Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Sehenswürdigkeiten
Trier ist mit seinen Sehenswürdigkeiten eine komplette Touristenstadt. Wenn man es genauso machen würde wie in Dortmund bei dem Safari-Zonen-Event und die Sehenswürdigkeiten mit in ein Event einbeziehen würde, so würde Trier die zusätzlichen Touristen (die Trainer) nicht einemal groß mitbekommen.
Quelle: Touristinfo
0 Gegenargumente Widersprechen
    #Tourismus
Trier ist eine auf Tourismus ausgelegte Stadt. Die Sehenswürdigkeiten aus Zeiten des alten Roms ziehen jährlich tausende Menschen an! Pokemon Go würde den Tourismus weiter ankurbeln und Trier als geschichtlich stark geprägte Stadt weiter aufwerten!
Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Trier
0 Gegenargumente Widersprechen
    PoGo Trier Galerie
Eine solche Partnerschaft führt dazu, dass Trier damit auch Leute aus Luxemburg, Merzig und Saarlouis anzieht, die Trier bis dato noch nicht als Einkaufszentrum auf der Agenda haben. Es gilt ebenfalls zu erwähnen, dass die meisten Pokemon Go Spieler zwischen 25 und 40 Jahre alt sind. Die jüngeren Spieler ‚nötigen‘ dann ihre Eltern nach Trier zu kommen.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

bestehende Partnerschaft mit Unibail-Rodamco -> weitere Kooperationen mit anderen Shopping Centern wahrscheinlich nicht gewollt bzw. möglich
1 Gegenargument Anzeigen
Größe der Trier Galerie ist nicht darauf ausgelegt, zusätzlich zu Touristen und regulären Gästen Spieler aufzunehmen und unterzubringen
1 Gegenargument Anzeigen

Helfen Sie uns unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden