Pro

What are arguments in favour of the petition?

Man kann nicht aus reiner Willkür ein Geschäft schließen, das schon seit 32 Jahren besteht. Die Politik setzt sich für Arbeitsplätze ein, die von Konzernen entlassen werden. Aber dann setzt unsere Regierung Tausende auf die Strasse. Arbeitsplatz Vernichtung und Enteignung, vom Staat.Sonja Baus

0 Counterarguments Reply with contra argument

Es braucht nur wenige Klicks um Geld aufs Online-Spielkonto zu übertragen und das Spielen ist zu jeder Tageszeit möglich. So fällt es deutlich schwieriger, vom Spielen zwischendurch Abstand zu bekommen. Wenn der Geldbeutel leer ist oder die Spielhalle für einige Stunden schließt, ist der Kunde gezwungen zwischendurch eine Pause zu machen und über sein Spielverhalten nachzudenken, wozu im Online-Glücksspiel keine Zeiträume geschafft werden. Auch die Spiel- und Collectpause tragen dazu bei,solche Pausen zu schaffen.

0 Counterarguments Reply with contra argument

Wenn Spielhallen geschlossen werden, werden die Freizeitspieler, die nicht nur wegen dem Glücksspiel, sondern auch wegen der Atmosphäre und dem Austausch mit anderen Gästen kommen nicht mehr spielen. süchtige Glücksspieler dagegen werden auf andere Möglichkeiten (also Online-Glücksspiel) umsteigen, wo keine Suchträvention betrieben werden kann. Also die Freizeitspieler werden aufhören zu spielen und die süchtigen Glücksspieler, die man damit eigentlich schützen will, werden unkontrolliert weiter spielen.

0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international