Pro

What are arguments in favour of the petition?

Fakt ist doch, dass das Angebot an Therapeuten viel geringer ist als die Nachfrage nach Therapieplätzen. Ein Heilpraktiker (Psychotherapie) hat nicht nur die Prüfung vor dem Gesundheitsamt abgelegt, sondern ist auch in verschiedenen Therapieformen ausgebildet, um bei der großen Betreuungsnachfrage unterstützend und begleitend tätig zu werden.
1 Counterargument Show
1. Es gibt einen deutlich höheren Bedarf an therapeutischer Begleitung, als das Therapeuten aktuell leisten können. 2. Gleichzeitig werden Heilprkatiker für Psychotherapie von den Gesundheitsämtern zugelassen. 3. Heilpraktiker für Psychotherapie dürfen per Gesetz eh keine schweren psychischen Störungen, wie Schizophrie, behandeln, sind also nicht gleichgestellt. 4. Um am Markt überleben zu können, haben sie Zusatzausbildungen gemacht, um Menschen mit Ängsten und leichten Depressionen zu begleiten. Wieso soll ihre Unterstüzung nur vermögenden Klienten vorbehalten sein?
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

    Grob fahrlässig
Wer sich informiert wie umfangreich und intensiv die psychologische ärztliche Ausbildung zum Psychotherapeuten ist, kann diese Petition nur als höchst fahrlässig und gefährlich für den ernsthaft hilfesuchenden Menschen sehen.
Source: studium.dgps.de/aus-und-weiterbildung/psychotherapie-weiterbildung-und-ausbildung/
1 Counterargument Show
Schaut Euch die Ausbildungsvoraussetzungen, z.B. mindestens Hauptschulabschluss, und die Ausbildungsdauer für Heilpraktiker für Psychotherapie an und ihr wisst, warum die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten nicht übernehmen. Eine beste Freundin ist in vielen Fällen mit Sicherheit hilfreicher! Bitte Heilpraktiker nicht mit Arzt mit Studium verwechseln und meinen, die Therapie wäre vergleichbar!
4 Counterarguments Show
    Qualitätskriterien Psychotherapie
Grundsätzlich finde ich die Idee der Petition unterstützenswert, aber sie hat nur dann Chance ernstgenommen zu werden, wenn es um Heilpraktiker (HP) geht, die ähnlich umfassend ausgebildet sind wie Approbierte (Grundausbildung/Studium in einem sozialen/medizinischen Bereich; mind. 800 Stunden Therapieausbildung, mind. 2 Jahre Berufserfahrung im klinischen Bereich). Die alleinige Prüfung durch eine Gesundheitsamt ist keine Gewähr für seriöse Psychotherapie! Damit machen wir uns nur lächerlich. Bei entsprechender Neuformulierung der Petition unterschreibe ich gerne!
Source: Heilpraktikerin für Psychotherapie
0 Counterarguments Reply with contra argument
HP für Psychotherapie haben keine Approbation. Sie bewegen sich entsprechend auf dem selben Niveau wie Physiotherapeuten oder Ergotherapeuten. Wenn man studierte Berufe betrachtet kann man Sozialarbeiter und Sozialpädagogen hinzufügen. Um das äquivalent zu vergleichen: man schickt jemanden mit gebrochenem Bein nicht zum Physiotherapeuten, allenfalls jmdn mit Rückenschmerzen. Entsprechend sollte jmd mit mittelschwerer oder gar schwerer psychischer Erkrankung nicht vom HP behandelt werden. Im übrigen haben es selbständige Sozialpädagogen ebenso schwer als Coach etc wie HP für Psychotherapie.
1 Counterargument Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now