openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Ausdünnen, Fahrgäste, Junge Leute
Gerade für junge Leute ohne eigenes Auto bietet die Bahn eine Möglichkeit auch weitere Strecken zu reisen! Aber auch tägliche Fahrten können von der Straße auf die Schiene verlagert werden. Sicherlich sind einige Strecken schwach frequentiert, nur macht ein weiteres Ausdünnen das Bahnfahren nicht attraktiver. Bevor man irgendwo 2 h auf einen Zug wartet, wird man doch eher wieder zum Auto greifen. Oder das Reisen komplett einstellen. Beides keine gute Alternative!
Quelle: www.ndr.de/regional/mecklenburg-vorpommern/nahverkehr111.html
0 Gegenargumente Widersprechen
    Indirekte Kosten, Steuerausfälle
Was die Befürworter einer Stilllegung oft übersehen, sind die indirekten Kosten, dieser Stilllegung. So kann es passieren, dass einer gesparten Million, 5 Mio an Steuerausfällen gegenüberstehen, weil die Kunden des ortsansässigen Gewerbes ausbleiben. So kommen Streckenstillegungen oft teurer, als die Betriebskosten. Deshalb den Kostendeckungsgrad steigern: - Taktfahrplan mit Stundentakt - Betrieb von 5 - 23 Uhr - saubere Bahnhöfe. - Leichttriebwagen - barrierefreier Zugänge.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?