Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

- Pflanzenmilch aktuell einzige Alternative für Tiermilchallergiker und bei Glutenintoleranz - glutenhaltiges Essen sollte ebenfalls gekennzeichnet werden wie auch glutenfreies Essen mit Reis und Kartoffeln - Alternativen zum vollveganen Salat sehe ich immer gerne, da es Langeweile und Einseitigkeit im Speiseplan unterdrückt
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Nett gemeint, aber a) gibt es in der Masse schlichtweg keinen Bedarf, b) frage ich mich, welcher Student das bezahlen soll (siehe gescheiterte Aktion "Bio-Essen", weil kaum einer bereit war, für Bio-Essen auch faire Preise zu zahlen) und c) frag ich mich, wer die (Mehr-)kosten für den Verwaltungs- und Zubereitungsaufwand übernehmen soll. Daher: Anstelle blind Forderungen für irgendwelche Reglementierungen zu stellen, sollten die Hochschulgruppen erst mal echte Mühe und Kraft investieren, um eine Debatte ins Leben zu rufen, die Studierende überzeugt, ihre Ernährung zu ändern.
0 Gegenargumente Widersprechen