openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Ich kenne die Straße noch aus alter Zeit von Fahrten aus Radolfzell nach Freiburg. Seitdem hat sich am Straßenverlauf relativ wenig geändert. Heute haben wir alle aber wohl ein anderes Sicherheitsverständnis. Autofahrer wollen durch technische Standards besser geschützt sein, Jugendliche und Kinder sollten das auch sein. Nach meiner Meinung ist auf einer langen und breiten Strecke der Tritt auf die Bremse für viele Autofahrer schwierig und die Geschwindigkeit eher am Limit. Da müssten Anreize gesetzt werden. Vor diesem Hintergrund befürworte ich die Begehung und die Vorschläge.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Mehr Zebrastreifen mit Mittelinseln
Sicherheit muss erhöht werden Aber: Fußgängerampel ist nicht sicherer. Mehr Zebrastreifen (jeweils mit Mittelinsel) und endlich mal eine Kontrolle der Einhaltung der geltenden Verkehrsregeln wäre angebracht. Gerade morgens zwischen 7:30 Uhr und 9:00 Uhr nutzen viele Schüler und Kindergartenkinder die Überwege. Dort sind zu 95 % Anwohner und Pendler unterwegs, die durch Kontrollen effektiv auf die Zebrastreifen aufmerksam gemacht werden könnten. Bei der Strafe von 80 € und einem Punkt wenn man "nur" nicht langsam an den Fußgängerweg heran fährt wirken Kontrollen schnell.
Quelle: www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&ved=0ahUKEwjjvov33bHXAhWOLVAKHfNpAN8QFggoMAA&url=https%3A%2F%2Fudv.de%2Fdownload%2Ffile%2Ffid%2F7783&usg=AOvVaw0iitffdNO3y5zvZ-dW7eE-
0 Gegenargumente Widersprechen
Ich wohne seit fast 50 Jahren in Höhe des Fußballstadions an der Schwarzwaldstraße und habe einige Auf- und Abbauten der Ampeln erlebt. Gerade zur dunkleren Jahreszeit fällt mir immer wider auf, dass Autofahrer unkonzentriert über die Zebrastreifen brettern egal ob jemand da wartet. Sämtliche Zebrastreifen an der Schwarzwaldstr. sind ungenügend beleuchtet und gerade bei der FT 1844 herrscht ein reger Kinder- und Schülerverkehr und es entstehen immer wieder brandgefährliche Situationen. Bitte die Ampeln wieder aufstellen. Am PTSV, FT 1844 und Sport Kiefer oder 30er Zone für die gesamte Straße.
0 Gegenargumente Widersprechen
Ich nutze den Zebrastreifen vor der FT fast täglich. Dabei beobachte ich genauso täglich, wie Autofahrer_innen, egal welchen Alters, ohne auf Fussgämger zu achten, die Schwarzwaldstrasse entlang hetzen. Natürlich müssen Kinder sich darin üben, sich verkehrsgerecht zu verhalten. Allerdings vor allem Autofahrer in Ortschaften. Daher finde ich die Forderung nach einer Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 und eine Bedarfsampel an der FT angebracht. Zusätzlich müssen regelmässige Tempokontrollen durchgeführt werden, damit sich die Autofahrer an die Geschwindigkeitsbegrenzung jhalten, sonst ist nur ein
0 Gegenargumente Widersprechen
    Tempo 30
Tempo 30 sollte im gesamten Stadtgebiet gelten, bis auf wenige Ausnahmen! Leider ereignen sich immer wieder Unfälle mit Verletzten und Toten, nicht nur in der Schwarzwaldstraße und es sind auch alle Altersgruppen als Verursacher vertreten. Inwieweit ein Blinklicht oder eine Verlegung des Überweges Verbesserung bringt, sollen die Verkehrsplaner prüfen - dafür werden sie bezahlt. Das Augenmerk auf die Verkehrssicherheit zu lenken ist eine gute Initiative, daher auch meine Unterschrift.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

In diesem Fall kommt mir als Erstes in den Sinn: man sollte die Frage nach dem Führerscheineinzug ab einem bestimmten Alter prüfen. Das Kind wurde von 78-jährigen übersehen. Das ist ein Diskussionspunkt, der natürlich nicht die Wichtigekit der Minimierung des Straßenverkehrs in der Schwarzwaldstraße mindert.
0 Gegenargumente Widersprechen