Region: Germany
Migration

Vereinfachung des Asylverfahrens

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Bundestages
62 Supporters 62 in Germany
Collection finished
  1. Launched February 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Pro

What are arguments in favour of the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Contra

What are arguments against the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Das hat aber dann mit Asyl für politisch Verfolgte nichts mehr zu tun, also Asylgesetze abschaffen und jeden, der sich 2 Jahre, natürlich allimentiert durch den deutschen Steuerzahler, nichts zu Schulden kommen lässt, die Aufenthaltsgenehmigung erteilen. Es ist dann nur noch eine Frage der Zeit, wann sich deutsche Bürger in der Minderheit der Bewohner dieses Landes befinden!

3.0

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Zahlen sollen die anderen...

Viel mehr brauchen wir eine Einwanderungspolitik wie in den USA, Kanada und Australien mit Blick auf den Nutzen für unser Land und unsere Gesellschaft... Asylpolitik ist aber nochmal was ganz anderes... Eine unbegrenzte Zuwanderung können wir gar nicht leisten oder verkraften. Der deutsche Steuerzahler zahlt schon heute zig Milliarden Euro jährlich für Flüchtlinge, von denen eine große Anzahl gar keinen berechtigten Asylanspruch vorbringen kann. Der Petitionsvorschlkag ist im Großen und Ganzen Wunschdenken einzelner Gutmenschen. zahlen sollen die anderen...

Source: Gesunde Menschenverstand...

2.5

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

"Gutmenschen"

Man sollte Asyl-Politik NICHT mit Einwanderungspolitik gleichtun. Das sind schon noch zwei verschiedene paar Schuhe. Wenn die Forderung umgesetzt werden würde, könnten wir uns vor Zulauf nicht mehr retten. Wer so etwas fordert, sollte auch bitte erklären, wie die Umsetzung funktionieren soll. Wer so etwas fordert, sollte auch gleichzeitig angeben, wie viele Menschen er jeweils von dem Ansturm bei sich Selbst zu Hause aufnehmen würde. Bei freier Kost und Logis, versteht sich. Plus Sozialleistungen und Nebenkosten, etc. ... Wie viel wären Gutmenschen bereit, für Ihre Überzeugung zu zahlen?

Source: Gesunder Menschenverstand

1.7

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

More on the topic Migration

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now