openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Volleyball ist attraktiv
Volleyball ist eine der attraktivsten Sportarten, vor allem sehr telegen, weil immer was passiert! Kein minutenlanges Ballrumgeschiebe, wie es im Fussball passieren kann! Volleyball hat genügend Fans, die für Einschaltquoten im TV sorgen würden, grade bei WM oder EM! Also keine Machtspielchen mehr mit großen Verbänden anderer Ballsportarten...! Volleyball begeistert!
Quelle: keine
0 Gegenargumente Widersprechen
    Sport statt Gelaber
Beim Volleyball kann man sich die ganze Zeit mit hochwertigem Sport beschäftigen. Beide Mannschaften sidn ständig in Bewegung und es gibt jede Minute oder noch häufiger ein neues Zwischenergebnis. Kein ewiges Warten auf ein einziges Tor in der 90. Minute oder lange Leerlauf-Phasen, die ein Reporter mit ebenso leerem Gelaber füllt. Außerdem braucht man beim Volleyball keine Sendezeit mit Berichten über Hooligans, Polizeieinsätze, Spielerfrauen oder die Frisur des Trainers zu verschwenden.
Quelle: jedes Volleyballspiel und viele Fußballberichte
0 Gegenargumente Widersprechen
    Alle Sportarten verdienen Aufmerksamkeit
Ich schaue schon lange keine Sportschau oder das aktuelle Sportstudio mehr an, da eh nur öde Fußballspiele mit randalierenden Fans übertragen werden. Ich kenne kein Volleyballspiel das eine Polizeieskorte für die Sicherheit der Zuschauer benötigt (die auch noch von der Allgemeinheit bezahlt werden muss)! Durch die einseitig bevorzugte Berichterstattung über Fußball verliert jede anderen Sportart die ihr zustehende mediale Aufmerksamkeit und wird dadurch auch für Sponsoren unattraktiver, wie es sich zuletzt bei Generali Haching zeigte.
1 Gegenargument Anzeigen
    166 Länder übertragen die WM - nur Deutschland nicht
Die laufende Weltmeisterschaft in Polen wird in 166 Ländern übertragen. Allein Polen hat extra 4 neue Sender und sogar einen HD Sender ausschließlich für die WM angelegt. Und nur Deutschland zeigt rein gar nichts von der WM, bei der Deutschland sogar zum ersten Mal, seit 44 Jahren, eine Medaille mehr als realistisch ist.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Mitglieder, Einschaltquoten
Beim Deutschen Volleyball-Verband sind laut aktuellster Statistik 451.717 aktive Volleyballspieler(innen) registriert, die in rund 5000 Vereinen spielen. Inklusive Hobbyspieler gibt es nach Schätzungen des DVV rund 6 Millionen Volleyballer in Deutschland. Das sind 6 Millionen mögliche Zuschauer für eine Volleyball-Übertragung. Zum Vergleich: Der CHIO in Aachen (Reitturnier) hatte in diesem Jahr (fast) nur sechsstellige Zahlen. Das Fußball-WM-Qualifikationsspiel der Frauen in Russland hatte 1,19 Millionen Zuschauer.
Quelle: www.volleyball-verband.de/filerepository/AW4XhvXH6mv7eDZDgtUS.pdf//www.volleyball-verband.de/filerepository/AW4XhvXH6mv7eDZDgtUS.pdf" rel="nofollow">www.volleyball-verband.de/filerepository/AW4XhvXH6mv7eDZDgtUS.pdf
1 Gegenargument Anzeigen
Kein anderer Sport fordert den Sportler motorisch, psychisch und physisch so umfassend wie Volleyball. Spiele auf diesem Niveau sind ein Genuss. Und ernsthaft, wer es nicht begreift, muss nur nicht einschalten. Aber die Möglichkeit zu wählen, die hätte ich gerne...Fußball bis runter in die Dackelliga, das hängt einem echt zum Hals raus!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Gegen die Selbstherrlichkeit der Anstalten!
Selbst wenn wir es schaffen sollten, die Petition erfolgreich durchzubringen und die öffentlich rechtlichen Ignoranzanstalten würden tatsächlich das eine oder andere Spiel übertragen, haben wir noch einen harten Weg vor uns, gegen die verkrusteten Verweigerer [i]auf Dauer[/i] zu bestehen. Ich schaue "meinen" Volleyball regelmäßig im italienischen Sportfernsehen. Dort werben alle großen insbesondere deutschen Firmen mit dem Effekt, dass ein Profi da nicht schlecht lebt. Oder sh. Russland, Polen und in jüngerer Vergangenheit sogar die Türkei. Es geht!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Öffentliches Interesse ist da
Man sieht ja schon an den "contra-Argumenten", dass da nix gehaltvolles dahinter steckt. Volleyball hat ein Problem: die fehlende Lobby. Warum fehlt die Lobby? Geld! Wie bekommt man Geld? Durch mediale Aufmerksamkeit. Wie bekommt man mediale Aufmerksamkeit? Durch eine Lobby. Es ist eben ein Teufelskreis in dem sich der Volleyball bzw. der Verband bewegt. Volleyball bietet innerhalb eines kurzen Zeitraums sehr viel Spannung, Athletik und Schnelligkeit. Leider haben viele unschöne Erinnerungen aus Schulzeiten an Volleyball. Aber das soll mal Außen vor bleiben. Volleyball ist auch nicht elitär. W
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
0 Gegenargumente Widersprechen
    Volleyball audience
We are very interested in this campaign to get Volleyball on TV. We are currently promoting a movie project, *The POWER of Volleyball* on facebook. We have a global fan base of over 34,500 fans in Germany and 70 other countries, which is rapidly growing. We want to know if there is an audience for this film in Germny.
Quelle: www.facebook.com/pages/The-POWER-of-Volleyball/552592424788300://www.facebook.com/pages/The-POWER-of-Volleyball/552592424788300" rel="nofollow">www.facebook.com/pages/The-POWER-of-Volleyball/552592424788300
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Sport selbst ausüben, statt anschauen
Ich bin gegen die Übertragung irgendeiner Sportart im TV. Sport ist dafür da, dass man ihn ausübt und etwas für seine eigene Gesundheit tut. Wenn jetzt auch noch die Volleyballspieler vor dem Fernseher hängen bleiben und sich die Spiele anschauen, statt selbst den Ball zu retten, dann ist das der Untergang dieser wunderschönen Sportart. Am Ende ist dann auch noch jeder von uns Volleyball-Weltmeister. Volleyball gehört zu den wichtigsten Sachen in meinem Leben, aber ich würde nie auf die Idee kommen, mir die Übertragung eines Spiels anzuschauen. Nur selbst Spielen macht Spaß!
1 Gegenargument Anzeigen
    laaaangweilig
Volleyball interessier halt niemanden. Ist klar, dass die Fans mit allen möglichen Fakten über Mitglieder etc kommen. Würden die Sender Volleyball zeigen würde einfach kaum jemand zuschauen
1 Gegenargument Anzeigen
    Stichwort
Volleyball ist was für Honks. Es handelt sich um eine Sportart, die den Frauen aufzingt sich knappe .. na ja Trikos anzuziehen, damit wenigstens die besoffenen sich das ansehen. Elitär ist die Sportart bestimmt nicht ( Wer sich die beschimpfungen der Pro seite ansieht wird mir recht geben ) und Spannend bestimmt auch nicht. Dem Sport fehlt es an taktik udn es handelt sich in meinen Augen um eine Halbmannschaftssportart, da im Grunde fast jeder seinen Posten alleine ausfüllt. Peace out ihr Jammerer!
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
8 Gegenargumente Anzeigen