openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Spendenaufruf
Diese Petition ist unterstützenswert, weil nicht nur gejammert oder gebasht (und das schon gar nicht anonym), sondern auch aktiv etwas getan wird... Herzlichen Dank an alle, die sich beteiligen und beteiligt haben! Anja Weinmann, 24.3.2015
Quelle: wieslochschwimmt.wordpress.com/sponsoren-investoren-geldgeber-stiftungen-u-a/://wieslochschwimmt.wordpress.com/sponsoren-investoren-geldgeber-stiftungen-u-a/" rel="nofollow">wieslochschwimmt.wordpress.com/sponsoren-investoren-geldgeber-stiftungen-u-a/
0 Gegenargumente Widersprechen
Wenn das Bad geschlossen wird, ist kein 2-stündiger Schwimmunterricht in der Oberstufe mehr möglich. Von 90 Minuten Unterricht würden 60 Minuten für die Fahrt nach Schatthausen und zurück sowie für das Umkleiden benötigt werden. Es gibt eine Online-Petition, die von der Stadt fordert das Projekt nochmals im Gemeinderat auf die Tagesordnung zu setzen. (Anm. der Redaktion: Wir haben den Vermerk, dass es sich um eine offizielle Stellungnahme des Elternbereits handelt, entfernt.)
0 Gegenargumente Widersprechen
Der Wieslocher Gemeinderat verwaltet nur den Mangel. Zugegeben es ist schwierig bei so einer miserablen Finanzlage wie sie die Stadt Wiesloch hat. Aber um eine schöne Stadt wie Wiesloch zukunftsfähig zu machen ist Kreativität, Mut und entschlossenes Handel erforderlich. Die Kosten die durch den Transport der Schüler im Jahr entstehen (die Rede ist von € 100.000,--) wären doch schon mal eine Grundlage für die Verhandlungen mit einem Investor, oder einer Bürgerbeteiligung (s. Bürgergenossenschaft für das Thema LED-Beleuchtung). Hier zeigt der Gemeinderat keinerlei Engagement oder Kreativität
3 Gegenargumente Anzeigen
Bürger-Engagement ist wichtig, damit unsere Politiker nicht die Bodenhaftung verlieren. Es ist gut, wenn durch diese Petition insbesondere den betroffenen Eltern und Kindern eine Stimme verliehen wird.
0 Gegenargumente Widersprechen
Mir scheinen die rein organisatorischen Fragen von der Stadtverwaltung noch nicht hinreichend durchdacht. Was geschieht, wenn ein Schüler zu spät kommt? Wartet dann die ganze Klasse? Der nächste Bus fährt erst in 30 min. Was geschieht, wenn der Bus schon voll ist und nicht mehr alle Schüler hineinpassen? Fährt die ganze Klasse dann nicht? Oder bleibt dann ein Teil der Klasse "draussen"? Was geschieht, wenn der Bus Verspätung hat? Man beachten den engen Zeittakt für den Schwimmunterricht. Fragen über Fragen ?!
0 Gegenargumente Widersprechen
In den 80er Jahren, als ich selbst zur Grundschule in Wiesloch ging, war es so, daß man nach Schatthausen ins Schwimmbad gekarrt wurde. Natürlich war das für uns Kinder kein Problem, das war Pause dann :-) Allerdings geht das ja von der Schwimmzeit ab. So wie ich mich erinnern kann, hatten wir auch erst ab der 3.(?) Klasse überhaupt Schwimmunterricht. Ich kann mich an eine Schülerin erinnern, die da noch nicht so gut im Schwimmen war, sie kam auch nie wirklich mit. Zum Glück hatte mich meine Mutter damals mit 6 in einen privat finanzierten Schwimmkurs geschickt. Jetzt Back to the 80s????
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?