Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Kommt öfter vor
Hab von Busfahrern gehört, dass die ab 50 alle 2 Jahre einen Test machen müssen, ob die noch geeignet sind. Die haben zwar auch Leute "dabei" aber auf der Straße ist es genau so wichtig. Und die auf der Straße sind gefährdeter, als sitzend im Bus. Und der beschriebene Unfall zeigt ja die Realität. Ein weiteres Beispiel dass bei älteren das Risiko größer ist ist dies: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43777/4389016 Davon gibt es übrigens in wiederkehrenden Abständen öfter welche.
Source: Polizeimeldungen, siehe enthaltener Link
0 Counterarguments Reply with contra argument
Niemand macht sich gerne immer größere Sorgen um z. B. ein immer störrischeres Familienoberhaupt, das am Steuer schon lange nicht mehr der umsichtige und gut orientierte Fahrer ist, der er mal war. Erkranken Menschen an Demenz, gehören Sturheit und Verleugnung oft mit zum Krankheitsbild. Für Angehörige solcher Patienten ist das auch hinsichtlich der weiter bestehenden und genutzten Fahrerlaubnis massiver Stress.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Weiteres Beispiel
Ein weiteres Beispiel: Mann geht aus dem Haus, ist noch auf seinem Grundstück und wird tödlich von einem von der Straße abgekommenen Auto einer 78-jährigen getroffen: https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/alpen-toedlicher-unfall-100.html Dann immer nur "ungeklärte Ursache". Fällt nur auf, dass diese "ungeklärten" Ursachen meistens vorkommen, wenn die Fahrer im gehobenen Alter sind.
Source: WDR
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

    Gesundheitschecks für Alle(?) Autofahrer
Die Überschrift ist schon falsch in Verbindung mit der Forderung. Alle Autofahrer oder erst ab 50 ??? Viele dieser Proargumente sind einfach "falsch" weil sie (fast) nur auf das "Alter" abzielen und nicht auf das Fahrverhalten. Bei diesem spielen viele , sehr viele "menschliche" ( oder auch "unmenschliche") Faktoren eine Rolle: Nicht nur Alter, auch Charakter, Geistiger Zustand (und ich meine nicht Demenz!) wie dies alles berücksichtig werden soll ist mir nicht klar. Es müsste dann ein völlig umfassender Test für alle erfolgen.Aber ich fürchte es wird leider !!! weiter "Schicksalsfälle" geben.
Source: eigener Verstand
1 Counterargument Show
    Verfehlt denZweck und kostet Geld.
Nehmen wir an, du bist 75 Jahre alt und du machst heute diesen Test. Heute ist ein schöner Tag, du bist enegeriegeladen und bestehtst ohne Probleme - 2 Jahre Ruhe! Einen Monat später steigst du erkältet und kränkelnd ins Auto. Du weißst, du solltest es eigentlich nicht tun.. Ist ja aber auch nur kurz zum Edeka, zwei Straßen weiter. Auf dem Weg dahin übersiehst (ob der Medikamente) eine kleines Kind und es geschieht, was nicht geschehen soll. Du kannst solchen Leichtsinn und Naivität leider nicht durch solche Tests abstellen - auch Eltern mit situationsbedingtem Tunnelblick nicht...
Source: MyMind
4 Counterarguments Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now