Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Zum Wohle der Kinder , absetzen die Serie !!
Ich finde es gut das , hier vielleicht damit was ausgerichtet werden kann . Es muss zum Wohle der Kinder sein und nicht das die Profitgier der Mutter weiter unterstützt wird auf Kosten der Kinder !! und mit rein gezogen werden können , in den Rosenkrieg der Mutter den sie in der Öffentlichkeit aus trägt . Sie weiss gar nicht was sie damit anrichtet !!
6 Gegenargumente Anzeigen
    Beide Eltern tragen Schuld
Und Papa ist der Gute !!! Lächerlich kann ich nur sagen.Beide Elternteile haben auf Kosten der Kinder gelebt und machen es noch immer.
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Das ganze ist mittlerweile mehr als lächerlich und damit meine ich beide Seiten. Sowohl Silvia als auch Dieter hätten von Anfang an versuchen sollen sich zum Wohle der Kinder vernünftig zu einigen. Jeder hatte sich einen Anwalt nehmen können und das ganze hätte gerichtlich über die Anwälte geklärt werden können. Nein, statt dessen geht man fleissig an die Öffentlichkeit und gibt der Presse immer neues Futter. Dieses geschieht von beiden Seiten und nimmt kein Ende mehr. Ihr wollt das Wohl der Kinder? Dafür ist es wohl längst zu spät nach der ganzen öffentlichen Schlammschlacht die noch lange nicht vorbei ist. Daran hätten beide Elternteile mal vorher denken sollen. Was die Sendung betrifft: So lange die Kinder aus freien Stücken mitwirken ist nichts dagegen einzuwenden. Die Häme und der Spott kommen nur duch das Verhalten der Eltern.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Neuer Text
Auch wenn diese Petition vom Text her geändert wurde, ändert es nicht den Sinn dieser bösartigen Aktion.Hier soll nur den Kindern und Silvia wieder geschadet werden.Man läßt nichts unversucht um Silvia in der Öffentlichkeit anzuprangern, mit dem Wisssen das damit auch den Kindern Hohn und Spott entgegen gebracht wird.Wo bitte bleibt hier das Wohl der Kinder, worauf diese Petition begründet sein soll? Ich lese nur neue Provokationen.
1 Gegenargument Anzeigen
    Öffentlichkeit
Ich könnte wetten das einige der Leute die zum Wohle der Kinder schreiben, auch schon auf den Seiten der Kinder waren um sie zu beschimpfen oder zu beleidigen..Ebenso ist es nicht zum Wohle der Kinder die Mutter bloßzustellen und den Shitstorm immer weiter voran zu treiben.Auch Jessicas Ausspruch die Kleineren schützen zu wollen,steht im völligen Gegensatz zu ihrer Vorgehensweise.Für Fr.Sch. ist die öffentliche Schlammschlacht als Vorlage ihres Buches und als Werbung für ihre anderen Bücher von Vorteil aber den Familien tut das alles bestimmt nicht gut.
0 Gegenargumente Widersprechen
Die Kinder stehen auch bei der öffentlichen Schlammschlacht auf Facebook und der Veröffentlichung des Buches im Fokus der Öffentlichkeit. Bei Einschaltquoten von knapp 2 Millionen Zuschauern, war bereits im Vorfeld absehbar, das ein Buch genau das Gegenteil bewirkt. Es haben sich zwei Lager gebildet, die sich gegenseitig einen Kleinkrieg abliefern. Mitten drin die Kinder vor denen selbst bei Facebook kein Halt gemacht wird! Warum man dann eine Serie anprangern möchte, die nach Auflagen des Kinderschutzes gedreht wird, bleibt da fraglich. Da ist die Aussage "Die Kinder brauchen Ruhe" leider ein Argument, was nicht zum eigenen Handeln passt. Was Jahre gut war, kann auf einmal nicht nur schlecht sein. Durchaus sollte man den Namen Dieter aus der ganzen Sendung raus halten und vielleicht etwas mehr vom Drehbuch abweichen-aber die Serie ist, so sehe ich das für meinen Teil, mittlerweile das kleinste Problem. Zum Wohle der Kinder sollte die Familie sich professionelle Hilfe suchen und die Öffentlichkeit vom Rosenkrieg ausschliessen. Und solange die Kinder drehen möchten. der Kinderschutz gewahrt wird, würde ich mich auf weitere Sendungen freuen.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Gerchtigkeit
Sogar hier können es Einige nicht lassen unsachlich zu werden oder in die Fäkaliensprache zu verfallen.Ich denke nicht das ein Richter, der in die Privatsphäre geht um zu beurteilen ein leichtfertiges Urteil fällt..Im Gegensatz zu allen Anderen, ausser Jessica und Dieter,kennt er die Kinder persönlich,auch wenn es nur ein Besuch war.Somit sollte man ihm nicht absprechen im Sinne der Kinder zu handeln.Gönnt der Familie ihre Ruhe und ihr Familienleben.
1 Gegenargument Anzeigen
Dieser Mann sorgt sich angeblich um seine Kinder. Deswegen rennt er auch zur Polizei und zu den Medien und stellt sich als unschuldig dar. Mit einer schusssicheren Weste tritt er in der Zeitung auf woraufhin das Elternhaus der Kinder durchsucht wird. Wenn er wirklich so liebevoll wäre, würde er nicht solche Sachen zu Missgunsten seiner Kinder machen. Seine Worte und Taten gehen in zwei ganz unterschiedliche Richtungen. Der Mensch ist nur Medien- und Geldgeil Schäm dich Dieter Wollny
Quelle: Medien
2 Gegenargumente Anzeigen
    Verrückt macht ihr euch und die Kinder
Echt verrückt hier so eine Hetze zu veranstalten. Warum hört ihr nicht auf gegen eure eigenen Familienmitglieder zu gehen. Lasst doch Silvia mit den Kindern ihres Weges gehen. Lasst sie in Ruhe, dann passiert den Kindern am Wenigsten. Ihr , die ihr gegen Silvia geht macht die Kinder in der Öffentlichkeit unmöglich und krank. scheinbar wollt ihr das !!! Meint ihr vielleicht die wären taub und blind??? Sie werden euch hassen bis in die Ewigkeit.. Nur aufpassen was ihr macht- dann klappt es Alles. Neid und Missgunst haben noch nie zum Erfolg geführt... Hört einfach auf... Die Dreharbeiten sollen schnell weitergehen. Wir warten ...
2 Gegenargumente Anzeigen
    gfgfgfd
Jetzt auf einmal soll alles zum Schutz der Kinder eingestellt werden? Schwachsinn. Wenn dieser Vater die Familie bedroht, beleidigt und in Büchern böse Gerüchte über sie verbreitet nimmt er auch keine Rücksicht auf seine Kinder. Klar die Kinder kann man schön vorschieben aber väterliche Liebe braucht dieser Mann nicht vorzuspielen.
Quelle: gdgdgf
1 Gegenargument Anzeigen
    Weiterdrehen
Immer das gleiche hätte der Richter gegen Silvia entschieden wäre er ein guter Mann mit einer weisen Entscheidung gewesen.Nun hat er aber gegen Dieter, für Silvia, ein gerechtes Urteil gefällt,damit ist er inkompetent in euren Augen.Die Kinder und Silvia haben genug gelitten,jetzt sollen sie ihr Leben genießen und in Ruhe gelassen werden.
2 Gegenargumente Anzeigen
Jessica führt hier einen privaten Krieg gegen ihre Mutter . Sie will es nicht öffentlich machen ? Und dann dies hier ? Hier geht es schon lange nicht mehr um die Kinder ! DAS IST NUR UM ZU WISSEN WER HIER MEHR MACHT HAT ! Traurig,traurig
3 Gegenargumente Anzeigen
"In Wirklichkeit ist Silvia Wollny mehrfach wegen Betrugs vorbestraft, wurde gewalttätig gegen einen Teil ihrer Kinder und gegen Papa Dieter " Es ist doch wirklich unterste Schiene solche Behauptungen über einen Menschen ins Netz zu stellen und dann zum Wohle der Kinder handeln zu wollen!?Es ist doch wirklich schon schlimm genug wie beide Seiten sich das Leben schwer machen und ich bin mir sicher das die Kinder der Familie wie all die anderen Trennungskinder am meisten darunter leiden,warum also muss nun auch noch über die eigene Mutter solch ein Vorwurf im Internet nachzulesen sein?Unverantwortlich, die Verfasser dieser völlig unnützen Petition sollten sich in Grund und Boden schämen!
4 Gegenargumente Anzeigen
    Laßt Silvia und die Kinder in Ruhe.
Ich finde es unglaublich wie massiv hier gegen eine Person, Silvia, vorgegangen wird. Haben die drei Autoren sich mal Gedanken gemacht was die Kinder wollen? Wenn ein neutraler Richter nach Fakten zu Gunsten Silvias entscheidet wird er wohl wissen was er macht.
4 Gegenargumente Anzeigen
    Dreh
Mein Standpunkt zu der Petition ist,das sie einfach lächerlich ist.Hier wollen sich ein paar Leute wichtig machen,schreiben zum Wohle der Kinder und kennen keines davon.Die Möglichkeit das es den Kindern Spass macht wird gar nicht erst in Betracht gezogen.Jeder weiß das ein Dreh mit Minderjährigen nur mit gesetzlichen Bestimmungen erlaubt ist und die Kinder sogar wärend des Drehs von einem Kindermädchen betreut werden.Ich denke solange es ihnen Spass macht,sollen sie es machen.
1 Gegenargument Anzeigen
    Petition
Bei einer anderen Petition hat man ca. 50.000 Stimmen bekommen und hier geht es um das Wohl Kinder die nicht länger vorgeführt werden sollen...Die begreifen nicht, das es eine pure Behauptung ist, die Kinder hätten keinen Spaß...oder würdem unter Zwang drehen..Diese Petition ist total überflüßig..das Gebettel auf einigen Seiten um Stimmen FÜR die Petition ist oberpeinlich..Fast schon aufdringlich..
3 Gegenargumente Anzeigen
Hätte diese Frau, so wie sie gerne schreibt - Gewaltprävention- angewandt!! Wäre es nie so weit gekommen!..
Quelle: Petition 2 passte nicht alles rein !
0 Gegenargumente Widersprechen
    Petition beenden...lass die Kinder drehen....
Die Petition ist nur gedacht Silvia und den Kinder weiteren Schaden zu zufügen!!! Jugendamt Neuss,, Ordnungsamt, Schule ja sogar der Richter im Sorgerechtsfall hatte nichts zu beanstanden und gab der Mutter die Drehgenehmigung. Alle, bis auf 3 Personen (Vater, älteste Tochter und Autorin) sind zu frieden. Die Autorin spielt hier anscheinend eine (Schlüsselrolle)- auf Facebook und alle anderen, (kein Witz nennen sich Hühner) sind ihre Marionetten. Diese Frau hat doch die ganze Hetzkapmgne gegen Silvia und Kids mit dem Buch erst richtig angefangen!. Hätte diese Frau, so wie sie gerne schreibt
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
1 Gegenargument Anzeigen
    Petition
Was für irregeleitete Leute hier schreiben..Silvia soll mal arbeiten gehen.Denken die das die Kinder von alleine groß wurden, Silvia dabeigesessen und gehäckelt hat ? Es ist wohl schwere Arbeit 11 Kinder großzuziehen.Jetzt verdient sie ihr eigenes Geld, ist mit den Kindern unabhängig und trotzdem macht ihre Tochter ihr das Leben schwer...Krank..Ich wünsche Silvia und ihren Kindern alles Gute und Ruhe vor ihrer Tochter.
1 Gegenargument Anzeigen
    Petition
Wie frech in der Petition auf Silvias Betrügereien aufmerksam zu machen, wobei jeder weiss das Dieter sogar inhaftiert war, ===angeblich für Silvia===, aber wers glaubt...daran sieht man wie einseitig und ungerecht die Petition begründet ist.Die Kinder haben Spaß, die Auflagen werden erfüllt und somit sollte die Familie mal in Ruhe gelassen werden.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Versager
Ich finde es so schön, dass die Petition keinen Wert hat..Eine riesen Schlappe für DW..Scheinbar sind die Anhänger doch anderer Meinung als ihre Vorhetzer.Jetzt wird auch RTL 2 sich köstlich amüsieren uber diesen Versuch Silvia aus dem TV zu mobben.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Wollnys
Wir sollen gegen die Serie "Die Wollnys" eine Petition unterschreiben weil angeblich diese gegen Dieter Wollny ist ?! So bitte lest mal das Buch"Die Wollnys Die ungeschminkte Wahrheit" von unter anderem Dieter Wollny. Dabei macht er Silvia runter. Ich glaube das Dieter die Petition selbst gestartet hat. Die Wollnys sind eine "Real Live Serie". Und ich meine Dieter schreibt ein Buch als Angriff. Silvia und die Kinder machen ja inzwischen nicht mehr "ohh der böse Papa Dieter sondern machen normal weiter. Ich finde dass HIER affig!
0 Gegenargumente Widersprechen