Pro

What are arguments in favour of the petition?

Warum läuft z.B. ein Handel mit gefälschten Impfausweisen, wenn doch jeder selbst entscheiden kann / will Es gibt schon genug, die krankheitsbedingt nicht, oder nicht sofort geimpft werden können (z.B. laufende Chemo bei Krebs) da kommen wir locker auf 30% der Bundesbürger. Klar kann jeder selbst eintscheiden, aber dann bei nachgewiesener Ansteckung einer weiteren Person auch die Strfe für Körperverletzung, oder gar Mord akzeptieren.

Source: www.echo24.de/welt/deutschland-impfpaesse-faelschung-corona-impfungen-bund-impfpass-impfzentren-kauf-zertifikat-covid-zr-90467480.html
3 Counterarguments Show

Contra

What are arguments against the petition?

Ich halte es kurz und knapp, denn das ellenlange Philosophieren lenkt nur vom Wesentlichen ab: MY BODY, MY CHOICE Für mich gibt es kein Argument, ich wiederhole KEIN Argument, das diesem entgegentreten kann! Punkt.

0 Counterarguments Reply with contra argument
    Immunisierung geht auf verschiedene Wege

Eine Immunisierung wird nicht nur durch eine Impfung erlangt. Viele Personen besitzen z.B. nach durchgemachter Infektion oder durch Kontakt mit verwandten Coronaviren, oft auch völlig unentdeckt Antikörper oder reaktive Immunzellen im Blut, wodurch für diese eine Impfung vollkommen sinnlos oder sogar gefährlich ist. Hierbei handelt es sich um eine Größenordnung von teils über 70% der Bevölkerung. Eine verpflichtende Impfung zu fordern, die für nur ca. 30% der Bevölkerung überhaupt einen Mehrwert bieten kann und für den Rest ausschließlich eine Gefahr darstellt, ist nicht begründbar.

0 Counterarguments Reply with contra argument

Die Petition nennt die trügerische Frage: "Wieviel Opfer gab es in Deutschland bisher durch die Impfungen und wie viele erliegen täglich ihrer Erkrankung?" Die Fakten sagen folgendes: In Deutschland gibt es keine signifikante Übersterblichkeit durch Corona. Gleichzeitig, gibt es bei den Corona-Impfungen ca. 1000x öfter gemeldete, teils äußerst schwere Nebenwirkungen als bei allen anderen Impfstoffen, die bisher verabreicht wurden. Somit ist die Impfung für die meisten Bevölkerungsgruppen weder sicher, sinnvoll noch ethisch vertretbar.

Source: www.basg.gv.at/fileadmin/redakteure/05_KonsumentInnen/Impfstoffe/Bericht_BASG_Nebenwirkungsmeldungen_27.12.2020-26.03.2021.pdf
0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international