Region: Germany
Health

Wir fordern: Generelle Impfpflicht gegen Covid-19 per Gesetz

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
6 Supporters 6 in Germany
0% from 50.000 for quorum
  1. Launched 17/04/2021
  2. Time remaining > 11 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Über 1 Jahr Corona-Pandemie, ein Lock down nach dem anderen, doch mit welchem Erfolg und zu welchem Preis?

Nach dem Impfstart der älteren Bürger, verlagert sich nun das Infektionsgeschehen auf unserer Kinder zwischen 5 bis 15 Jahren. Obwohl es zu Beginn hieß, Kinder und Jugendliche sind keine Überträger und erkranken können sie schon überhaupt nicht. Diese, ich nenne es mal "wage Thesen", wurden inzwischen wiederlegt und selbst Politiker und Forscher bekennen sich zu ihren fehlerhaften Aussagen. All dies ist nicht das große Problem, da neue Situationen auch neue Lösungen bedürfen, nur muss aus Fehlern gelernt und reagiert werden.

Gerade die jetzige Entwicklung in der Verschiebung der betroffenen Altersgruppen zeigt doch eindeutig, der Impfschutz wirkt!

Selbst unter der Betrachtung, dass nun mehr getestet und auch selbstgetestet wird und dadurch die Zahlen steigen, ist diese Entwicklung nicht von der Hand zu weisen. Deshalb ist es mir unverständlich, dass es Eltern gibt, die ihre Kinder nicht testen lassen und wodurch die betroffenen Schüler auf den Schulbesuch verzichten müssen. Über diese Auswirkung kann sich jede/r selbst Gedanken machen.

Auch wenn jeder Tote einer zu viel ist, wieviel Opfer gab es in Deutschland bisher durch die Impfungen und wie viele erliegen täglich ihrer Erkrankung!?

Pocken, Pest, Spanische Grippe...etc.- Opfer hat es immer gegeben, entscheidend ist nur, wie viele sind unbedingt nötig! Wir haben es in der Hand!

Letztes Wochenende musste ich mit meiner Frau in Halle auf dem Marktplatz miterleben, wie ca. 30 friedlich demonstrierende Bürger mit Luftballons in Herzform von einem Großaufgebot von Polizeikräften der Bundespolizei, darunter 4 Hubschraubern, 4 Wasserwerfern und 2 gepanzerter Fahrzeugen mit Räumschild, in "Schach" gehalten und zum Beenden ihrer Aktion bewegt. Dies alles nur, weil diese "ausufernde Groß-Demo" nicht beantragt/genehmigt war.

Bei Anblick der Polizei Präsenz kamen in mir Bilder auf, welche ich im damaligen Karl-Marx-Stadt erlebt habe, aber da ging es um gewichtigere Dinge.

Ich glaube es waren unter anderem solche Dinge wie: Freiheit, Selbstbestimmung und Demokratie...

Ich selbst bin in der DDR aufgewachsen, in der es eine Impfplicht gab. Klar kann man sagen: "ich will mir keine Vorschriften machen lassen etc., oder das hatten wir früher lange genug..."

Deshalb die klare Forderung: die Impfpflicht gegen COVID-19

Reason

Das (auch vom Ethikrat) gern benutzte Wort "Solidarität" wäre doch auch den geimpften Bürgern einmal in Aussicht zu stellen! Ich persönlich hatte im Februar 2021 die Möglichkeit zur Impfung bekommen und diese genutzt, auch um etwas Patriotismus zu zeigen. Ich kenne hochgradig gefährdete Personen, die erstmal 6 Monate abwarten wollen, um zu sehen was passiert etc.

Wenn das Virus soweit mutieren würde, das es nicht mehr ansteckend wäre, könnte man sagen, dann sei es drum, jeder ist seines Glückes Schmied, aber da dem leider nicht so ist, trägt jeder nicht nur für sich Verantwortung, sondern auch für seine Mitmenschen und hier wäre Solidarität auch angebracht.

Inzwischen ist bekannt, dass selbst bei von Corona genesenen Menschen häufig keine Antikörper gebildet wurden, wodurch diese jederzeit wieder infektiös werden können. Auch wenn jährlich der Impfschutz erneuert werden müsste, ist das die einzige Chance in dieser Krise der Sieger zu sein. Bei Zeckenschutz, Tetanus, Grippe- oder Reiseschutzimpfungen ist das doch alltäglich.

Wollen Sie ihre Grundrechte, sowie ein normales, alltägliches Leben zurück und den totalen wirtschaftlichen Crash verhindern?

Dann unterschreiben Sie diese Petition.

Nur durch eine flächendeckende Immunisierung der ganzen Bevölkerung kann diese Pandemie beendet werden. 

Thank you for your support, Iev Fritzsche from Rottenburg a.d.Laaber
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

  • Es handelt sich nicht um Sonderrechte der geimpften, sondern um die Aufhebung von Grundrechtseinschränkungen, weil diese gesetzlich nicht mehr gerechtfertigt sind! Wieso sollen die geimpften nicht für ein früheres Hochfahren der Gastronomie und der Kulturbetriebe sorgen. Das wäre wirtschaftlich vernünftiger als weitere Staatshilfen, die letztlich alle, auch die ungeimpften bezahlen müssen.

    Spaltung der Gesellschaft? Sind wir eigentlich langsam verrückt geworden? Kein Mensch nimmt Anstoß daran, dass er bestimmte Impfungen (z.B. Gelbfieber) vorweisen muß, wenn er z. B. über Brasilien bestimmte Länder Südamerikas bereisen will. Reiseveranstalter lehnen die Mitnahme von Touristen auf solche Reisen ab, wenn die entsprechenden Impfnachweise nicht... further

  • Es handelt sich nicht um Sonderrechte der geimpften, sondern um die Aufhebung von Grundrechtseinschränkungen, weil diese gesetzlich nicht mehr gerechtfertigt sind! Wieso sollen die geimpften nicht für ein früheres Hochfahren der Gastronomie und der Kulturbetriebe sorgen. Das wäre wirtschaftlich vernünftiger als weitere Staatshilfen, die letztlich alle, auch die ungeimpften bezahlen müssen.

    Spaltung der Gesellschaft? Sind wir eigentlich langsam verrückt geworden? Kein Mensch nimmt Anstoß daran, dass er bestimmte Impfungen (z.B. Gelbfieber) vorweisen muß, wenn er z. B. über Brasilien bestimmte Länder Südamerikas bereisen will. Reiseveranstalter lehnen die Mitnahme von Touristen auf solche Reisen ab, wenn die entsprechenden Impfnachweise nicht... further

  • Es handelt sich nicht um Sonderrechte der geimpften, sondern um die Aufhebung von Grundrechtseinschränkungen, weil diese gesetzlich nicht mehr gerechtfertigt sind! Wieso sollen die geimpften nicht für ein früheres Hochfahren der Gastronomie und der Kulturbetriebe sorgen. Das wäre wirtschaftlich vernünftiger als weitere Staatshilfen, die letztlich alle, auch die ungeimpften bezahlen müssen.

    Spaltung der Gesellschaft? Sind wir eigentlich langsam verrückt geworden? Kein Mensch nimmt Anstoß daran, dass er bestimmte Impfungen (z.B. Gelbfieber) vorweisen muß, wenn er z. B. über Brasilien bestimmte Länder Südamerikas bereisen will. Reiseveranstalter lehnen die Mitnahme von Touristen auf solche Reisen ab, wenn die entsprechenden Impfnachweise nicht... further

Die Impfungen zeigen klare Wirkung! Nur durch flächendekende Impfungen können wir diesen Virus besiegen. Lock down und Kontakt- Ausgangsbeschränkungen werden das Problem nicht lösen.

Jeder muss selber entscheiden dürfen was er seinem Körper antut!!! Keine IMPFPDLICHT!!!!

Why people sign

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/wir-fordern-generelle-impfpflicht-gegen-covid-19-per-gesetz/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international