Pro

What are arguments in favour of the petition?

Dass die Regierung in BW die ganze Palette an Schulfächern mit Inhalten über die sexuellen Orientierungsmöglichkeiten penetrieren lassen will, ist ein Missbrauch der gesetzlichen Schulpflicht. Hätten Menschen eine Wahl, gäbe es keinen Grund für diese Petition. Hier wird einem wieder deutlich: Was wäre ein (z.B. national-) sozialistischer Staat ohne die Schulpflicht? Man kann doch so elegant Ideologien in seinen jungen "Schützlingen" verpflanzen.
1 Counterargument Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now