Region: Hesse
Energy

5G in der Wetterau verhindern

Petitioner not public
Petition is directed to
Landrat Jan Weckler
5,131 supporters

Petition recipient did not respond.

5,131 supporters

Petition recipient did not respond.

  1. Launched 2019
  2. Collection finished
  3. Submitted on 11 Mar 2020
  4. Dialogue
  5. Failed

01/18/2020, 20:17

Aktuelle Neuigkeiten - Nr. 1/2020 – Europäische Bürgerinitiative „Attention 5G“



Liebe Unterstützer einer strahlungsarmen Lebenswelt



Samstag, den 25. Januar 2020 - GLOBALER 5G-PROTESTTAG, mit Aktivitäten in vielen Ländern (Verlinkungen: Siehe Flugblatt Dateianhang). Der Protesttag wird global ausgerufen. Aktionen gibt es lokal in vielen Ländern. Machen wir unsere Besorgnisse sichtbar! Wenn nicht jetzt, wann dann?



Aktions-Ideen: stop5ginternational.org/suggested-actions/

Liste lokale Aktionen: stop5ginternational.org/5g-protest-day

Lokale Aktionen eintragen: team@stop5ginternational.org



Der Global-Protest-Tag wird getragen von Menschen aus der ganzen Welt, die sich zusammengetan haben, um die Öffentlichkeit auf die Breiten- und Tiefenwirkungen des neuen Mobilfunknetzwerks 5G aufmerksam zu machen, um die drahtlose Expansion mit ihren absehbaren, schädlichen Breiten- und Tiefenwirkungen zu stoppen. In Europa bilden wir, neben einem multinationalen Europäischen Bürgerausschuss „Attention 5G“, der bei der Europäischen Union registriert ist, nationale Bürgerausschüsse mit dem Credo: „Wer Mobilfunk-Technologien einsetzt, muss gewährleisten, dass sie unbedenklich sind.“ Deshalb fordern wir u.a. ein sofortiges 5G-Moratorium und vor einem weiteren Mobilfunk-Ausbau eine Technikfolgenabschätzungen und Umweltprüfungen durch Gremien, deren Mitglieder frei von potentiellen Interessenkonflikten sind.



Die Vereinigung „Stop 5G International“ sieht sich als Drehscheibe für Mobilfunk-Proteste, die auf der ganzen Welt stattfinden. Es geht um die Gesundheit von Menschen (insbesondere Kindern), Tieren und Pflanzen. Wir danken allen, die ihre Fähigkeiten und Ideen dazu beitragen, solche überregionalen Events zu koordinieren.



Wie wichtig unser Engagement ist, zeigt der jüngste EU-Report der "NIS Communication Group" (NIS CG): "EU coordinated risk assessment of the cybersecurity of 5G networks", 09.10.2019, der die Angreifbarkeit der mit 5G-Technologie ausgestatteten Endgeräte sehr deutlich bestätigt: www.europeansources.info/record/eu-coordinated-risk-assessment-of-the-cybersecurity-of-5g-networks/ Primary Source: ec.europa.eu/newsroom/dae/document.cfm?doc_id=62132

Was die dadurch entstehenden rechtsfreien und unkontrollierbaren Räume nur allein für die äußere und innere Sicherheit eines Staates bedeuten oder für die informationelle Selbstbestimmung der Bürger, kann nur erahnt werden. Hinzu kommen Auswirkungen auf das Klima durch einen explodierenden Stromverbrauch im Zuge der flächendeckenden Einführung von 5G-Technologien und der geplanten 50.000 5G-Satelliten im erdnahen Orbit (die ersten 1.000 in diesem Jahr), die zwangsläufig noch zusätzlich für eine Aufheizung der Atmosphäre sorgen. Wie wichtig unser Engagement für die Gesundheit der Menschen ist, zeigt auch der jüngste Bericht der Verbraucher- und Naturschutzorganisation „diagnose:funk“ (mehr dazu weiter unten). Von diesen Ergebnissen ist der den Tier-, Pflanzen- und Artenschutz betroffen.



Bitte vormerken: Strategietreffen am 29.02./01.03.2020 in Kassel (Einladung folgt)

Bitte in Euren Netzwerken/Verteilern weiterleiten



Mit besten Grüßen



Eduard Meßmer, Politologe (M.A.)


Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now