• Petition in Zeichnung - Protestaktionen gegen Corona-Maßnahmen

    at 19 May 2021 12:52

    View document

    Hallo,

    du hast die Petition “Abschaffung der Corona-Testpflicht an U3 Kindern und Forderung von Spucktests für Ü3 Kinder” unterstützt und hast angegeben, bei der Verbreitung des Anliegens zu helfen. Vielen Dank dafür!

    Wir haben Aktionen geplant, bei denen auf die Petition und die ganze Sache hingewiesen werden kann.

    Aktion 1: Stiller Protest im Gemeinderat - LAST MINUTE

    Am heutigen Mittwoch, den 19.5.2021 ist in der Renninger Gemeinderatssitzung eine Protestaktion mit Schildern geplant.
    Diese Aktion findet zum 2. Mal statt und hat schon beim letzten Mal die lokale Politik erfolgreich überrascht.
    Es ist sehr, sehr wichtig, dass wir in die Gänge kommen, aktiv werden und der Lokalpolitik eindrucksvoll klar machen, dass wir viele sind!
    Tut es für unsere Kinder und für unsere Zukunft!

    Ablauf:
    1. Plakat erstellen und (zunächst versteckt) mitbringen. Die Sprüche sollten nicht zu aggressiv sein. Tenor: “für Kinderrechte”, “keine Tests an gesunden Kindern” usw.
    2. wir treten vorab nicht als Gruppe auf
    3. um 20 Uhr stehen wir gemeinsam mit erhobenen Plakaten auf
    4. der stille Protest wird bis zum Ende des öffentlichen Teils durchgezogen
    Nach dem Verlassen der Festhalle sammeln wir uns am Eingang. Dort geben wir den Gemeinderäten die Möglichkeit zum Dialog und tauschen uns gegenseitig aus.
    Die Presse wird auch dabei sein.

    Aktion 2: Luftballons als Kinderstimmen

    Für das Pfingstwochenende, also Sonntag, den 30.5. und Montag, den 31.5., ist eine Luftballon-Aktion geplant. Das tolle an dieser Aktion ist, dass du zeitlich komplett flexibel bist.

    Spaziere einfach an eine Kita oder einen Spielplatz, hänge Luftballons und Plakate auf und mache ein Foto. Sage uns im Idealfall vorher noch Bescheid wo du “dekorieren” möchtest, damit wir wissen, wo wir selbst noch aktiv werden müssen.

    Ablauf:
    1. Luftballons aufblasen (vor Ort oder zu Hause)
    2. Plakate mit Sprüchen versehen.
    Ob 1 oder 10. Diese können aus Tonpapier, einem alten Bettlaken, auf der Rückseite einer Tapetenrolle oder allem möglichen gestaltet werden.
    3. Aufhängen
    Am Sonntag oder Montag in eurer oder auch einer anderen Kita an den Zaun hängen. (Bitte auf Schließzeiten auf Grund Pfingsten achten). Alternativ auch an Spielplätzen.
    4. Foto machen
    und an uns senden (zumschutzderkinder@gmail.com). Wir möchten die "Masse" an die Öffentlichkeit tragen um zu zeigen, dass wir viele sind.
    Texte, QR-Codes und Vorschläge für die Plakate findet ihr im Anhang dieser Mail.


    WERDET AKTIV - WIR MÜSSEN VIELE SEIN UM ETWAS ZU ERREICHEN!


    Vielen Dank und Grüße,
    Claudia und Kristin

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international