• Die Petition ist bereit zur Übergabe - Die Beschäftigteniniitiative am UKB bittet den Bonner Oberbürgermeister um einen Termin

    at 17 Jan 2020 11:09

    Am 29.11.2019 wurde die Online-Petition Agil Mobil! Sicher und flexibel zur Arbeit. abgeschlossen. 5.197 Betroffene haben die Petition unterzeichnet. Damit rufen die Beschäftigten, Patient*innen, Anwohner sowie andere Betroffene des UKB um Hilfe beim Bonner Oberbürgermeister Ashok-Alexander Sridharan.

    „Wie sollen die Patient*innen versorgt werden, wenn die Beschäftigten nicht mehr auf den Venusberg kommen?“, hinterfragt ein Betroffener in der Online-Petition.
    Es bestehe dringender Handlungsbedarf seitens der Politik, so die Initiatorin von Agil Mobil! Sicher und flexibel zur Arbeit.

    Mit Briefpost vom 15.01.2020 hat sie Herrn Oberbürgermeister Sridharan um einen persönlichen Termin gebeten, um ihm 5.197 Unterschriften zu überreichen.
    „Ich möchte diese 5.197 Betroffenen würdig und angemessen vertreten. Es ist daher mein Wunsch, dass mich die verschiedenen Personalvertretungen auf dem Venusberg-Campus zu diesem Termin begleiten. Zusammen können wir etwas erreichen!“ fordert die Initiatorin zur aktiven Unterstützung auf.

  • > 5.000 Unterschriften

    at 30 Nov 2019 13:45

    Mehr als 5.000 Beschäftigte, Patientinnen und Patienten, Anwohnerinnen und Anwohner sowie andere Betroffene haben die Online-Petition von Agil Mobil! Sicher und flexibel zur Arbeit. unterschrieben. Damit wurde das erste Etappenziel der Online-Petition erreicht.
    Herzlichen Dank an alle Personen, die das Projekt so tatkräftig unterstützt haben.
    Ich habe schon erste Gedanken und Ideen, wie ich dem Bonner Oberbürgermeister Ashok-Alexander Sridharan unsere Unterschriftenliste übergeben werde. Diese Aufgabe gehe ich mit Hochdruck im neuen Jahr an.

    Die Presse wurde bereits auf unseren ersten Erfolg aufmerksam:
    www.radiobonn.de/artikel/petition-fordert-bessere-verkehrsanbindung-in-bonn-venusberg-422758.html

    www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/stadt-bonn/petition-zum-bau-einer-seilbahn-auf-den-venusberg_aid-47513575?output=amp&fbclid=IwAR3nGyFnTEqW3ZCFEj_7m9wV9HHrC28uw8TLtIvmxcRUEr-WD-85X-x21wY

    Gerne halte ich Sie weiterhin auf dem Laufenden.

    Viele Grüße
    Sabine Kurth
    Initiatorin von Agil Mobil! Sicher und flexibel zur Arbeit.

  • Petition in Zeichnung - Auf der Zielgeraden...

    at 14 Nov 2019 20:47

    View document

    Liebe Kolleginnen und Kollegen, Verkehrsgeplagte sowie alle anderen Unterstützer,

    in genau zwei Wochen endet die Unterschriftensammelaktion.
    Mehr als 4.200 Unterschriften haben Agil Mobil! Sicher und flexibel zur Arbeit. erreicht.
    Es ist nicht mehr weit bis zum ersten Etappenziel von 5.000 Unterschriften.
    Bitte motivieren und überzeugen Sie Kolleginnen/Kollegen, Freunde, Bekannte, Familie, unsere Petition zu unterschreiben.
    Jede Unterschrift hilft, uns Gehör beim Bonner OB und der Stadt Bonn zu verschaffen.

    Viele Grüße
    Sabine Kurth
    Initiatorin von Agil Mobil! Sicher und flexibel zur Arbeit.

  • Agil Mobil! im Dialog mit der Politik

    at 11 Oct 2019 21:01

    Am 27.09. hat der CDU-Stadtverordnete für den Wahlbezirk Venusberg, Ippendorf Georg Goetz Agil Mobil! am UKB besucht. Goetz begrüßt und unterstützt das Engagement von Agil Mobil! und damit der Beschäftigten am UKB.
    Er teile die Sorgen und Nöten der Beschäftigten und auch der Anwohner des Venusberges.
    In dem gut zweistündigen persönlichen Gespräch wurden die Ziele von Agil Mobil! erläutert und die Gesamtproblematik an konkreten Beispielen diskutiert.

    Die Probleme im Busverkehr seien hinreichend bekannt. Goetz befürwortet ein grundsätzliches Überdenken der Buswege, die aktuell alle über den Bonner Hauptbahnhof führen. Eine weitere Taktverdichtung dagegen hält Goetz für nicht praktikabel.

    Für den gefährlichen Radweg entlang der Robert-Koch-Str. appellierte Goetz auf gegenseitige Rücksichtnahme aller Verkehrsteilnehmer. Die Möglichkeit zum Bau eines separaten Radweges entlang der Robert-Koch-Str. wurde im Rat der Stadt Bonn bereits diskutiert. Eine solche Möglichkeit sehe man dort jedoch nicht.
    Goetz forderte die Beschäftigten des UKB auf, ihm die Streckennetze zu benennen, die aufgrund fehlender oder schlechter Beleuchtung schwierig mit dem Fahrrad zu befahren seien.

    Lösungen können nur in enger Zusammenarbeit von Stadt Bonn und UKB-Verantwortlichen erarbeitet werden, die strikte Trennung von Zuständigkeiten müsse aufgeweicht werden, so Goetz.

    Von einer spürbaren Verbesserung der Verkehrssituation sei man noch weit entfernt, so Goetz.
    Agil Mobil! und Goetz sind sich einig, den positiven Dialog in der Zukunft fortsetzen zu wollen.

  • Petition in Zeichnung - Englische Übersetzung?

    at 28 Aug 2019 21:46

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,

    ich benötige Ihre Hilfe.
    Um unsere englischsprachigen Kolleginnen und Kollegen und die wissenschaftlichen Beschäftigten des DZNE besser zu erreichen, möchte ich unsere Unterlagen in englischer Sprache zur Verfügung stellen.

    Wer kann mir kurzfristig bei der Übersetzung helfen?

    Viele Grüße
    Sabine Kurth

  • Petition in Zeichnung - erste Erfolge

    at 31 Jul 2019 15:54

    View document

    Liebe Unterstützer/innen von Agil Mobil! Sicher und flexibel zur Arbeit.

    Ich möchte Sie heute über die Arbeit der Beschäftigteninitiative und erste Erfolge informieren.

    In seiner Ausgabe vom 12.07.2019 hat der Bonner General-Anzeiger erstmals in einem kurzen Beitrag über Agil Mobil! berichtet. Er berichtete erneut am 30.07.2019 (Anlage) in einem längeren Beitrag.
    In mehreren Sendungen hat Radio Bonn/Rhein-Sieg in seinem Programm am 22.07.2019 über Agil Mobil! informiert. Gleichzeitig gab es Meldungen in den Nachrichten zu jeder vollen und halben Stunde.

    Mit der Unterstützung von freiwilligen Helfern verteilen wir zwischen dem 29.07. und 02.08. auf dem gesamten UKB-Campus Flyer und Unterschriftenlisten. Ausgefüllte Unterschriftenlisten können über die Hauspost an mich gesendet werden. Sie werden von uns mit der Online-Petition zusammengeführt.
    Zeitgleich unterstützt die Gewerkschaft vdla Agil Mobil! mit Plakaten und Unter-schriftenaktionen.

    Agil Mobil! freut sich über so viel Zuspruch und positives Feedback.
    Viel ist bereits erreicht, Vieles gilt es noch zu erreichen.
    Helfen Sie mit, indem Sie die Unterschriftenliste selber ausdrucken und weiter verteilen. Sie finden die Liste ebenfalls in der Anlage.
    Jede Stimme zählt!

    Viele Grüße
    Sabine Kurth

  • Petition in Zeichnung - Agil Mobil!: Freiwillige Helfer gesucht

    at 22 Jul 2019 21:09

    Liebe Unterstützer/innen von Agil Mobil! Sicher und flexibel zur Arbeit.

    Nach den Informationen im Intranet, im General-Anzeiger und im Programm von Radio Bonn/Rhein-Sieg planen wir die nächste Aktion.
    Die Gewerkschaft vdla unterstützt uns ab nächster Woche mit Plakaten. Zeitgleich möchten wir 4.000 Flyer und 1.000 Unterschriftenbögen auf dem gesamten Campus des UKB verteilen.
    Hierfür benötigen wir Unterstützung.
    Die Verteilung ist geplant in der Woche 29.07. – 02.08. Entweder früh morgens oder am Nachmittag, jeweils außerhalb der Arbeitszeit.

    Wenn Sie uns tatkräftig unterstützen möchten, melden Sie sich bitte per E-Mail: AgilMobilamUKB@gmx.de
    Die weitere Abstimmung erfolgt dann persönlich.

    Vielen Dank und viele Grüße
    Sabine Kurth

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now