• Petition in Zeichnung - Gespräch mit Oberbürgermeister Wolbergs fand statt / Danke für Ihre Unterstützung!

    at 01 Mar 2016 20:20

    Sehr geehrte Petitionsunterstützer,

    am 29.02.2016 fand mit Herrn OB Wolbergs und weiteren ca. 20 Teilnehmern ein Gespräch statt. Wir konnten nach einem Monat u.a. schon 1700 Unterzeichner der Petition als Unterstützer anführen! Herzlichen Dank für Ihre Unterschrift!

    Nach intensiver Diskussion wurden fünf Ergebnispunkte festgehalten:
    1. es war ein gutes Gespräch.
    2. die aktuell beantragte Halle wurde genehmigt und soll gebaut werden, allerdings gibt es keine weiteren Einzelbaugenehmigungen in diesem Areal.
    3. unter Leitung von Fr. Hick (Stadtplanungsamt) finden ergebnisoffene Gespräche statt. Unser Ziel ist hier im Sinne der Petition, dass die noch vorhandenen Schlämm-teiche im Wesentlichen dauerhaft erhalten und geschützt werden.
    4. Unabhängig davon findet zukünftig 2x/Jahr ein Umweltforum unter Leitung von OB Wolbergs zu unterschiedlichen Umweltthemen statt.
    5. Der Dreiklang „Soziales, Wirtschaft, Umwelt“ ist Hr. OB Wolbergs wichtig.

    Siehe auch: www.mittelbayerische.de/region/regensburg-stadt-nachrichten/1700-mal-protest-von-naturschuetzern-21179-art1348315.html

    Wir glauben, dass damit ein guter Weg in Zusammenwirken mit der Stadt gefunden werden kann. Wir werden uns für dieses artenreiche Areal mit Herz und Verstand weiterhin intensiv einsetzen und freuen uns, wenn Sie uns dabei weiterhin unterstützen!

    Nochmals herzlichen Dank!
    Raimund Schoberer
    Bund Naturschutz Regensburg

    Postskriptum:
    Wer in Regensburg die aktuelle Petition für bessere Fahrradbedingungen unterschreiben will, findet diese Open-Petition und der Begriff "Spur halten - Radverkehr fördern".

  • Petition in Zeichnung - 29.01.2016: Termin bei Oberbürgermeister Wolbergs / Möglichst viele Unterschriften helfen!

    at 17 Feb 2016 19:44

    Sehr geehrte Unterstützerinnen und Unterstützer der Petition!

    Herzlichen Dank an Sie als eine/einer von rund 1200 Unterstützerinnen und Unterstützer innerhalb und außerhalb der Stadtgrenzen von Regensburg!

    Wir und ich glauben es eigentlich immer noch nicht so recht, dass im Jahre 2016; 24 Jahre nach Rio´92, 6 Jahre nach dem UNESCO Jahr der biologischen Vielfallt und 4 Jahre nach dem Regensburg das kommunalen Bündnis für biologische Vielfallt mit gegrundet hat; hochwertige Areale mit zahlreichen streng geschützten Arten; für „X-Beliebige-Profan-Gewerbebauten“ aufgegeben werden sollen.

    Am 29.02.2016 hat unser Aktionsbündnis bei Herrn Oberbürgermeister Wolbergs einen Termin. Gerade im politischen Raum ist es sehr wichtig, dass insbesondere möglichst viele Regensburgerinnen und Regensburger mit Ihrer Unterschrift bekunden: „so bitte nicht!“

    Wir haben seit dem 31.01. bis zum 16.02. bundesweit rund 1200 und alleine in Regensburg schon über 450 Online-Unterschriften (=27% Quorum) und auch noch etliche Papier-Unterschriften, die noch hochgeladen werden müssen.

    Sie haben schon unterschrieben. Vielmals Danke!

    MEINE UND UNSERE BITTE AN SIE:
    • Bitte verbreiten und posten Sie die Online-Petition. Viele würden sicher gerne unterschreiben, wenn sie informiert wären. Ich habe diese Erfahrung den letzten Tagen vielfach gemacht.
    • Unter: www.regensburg.bund-naturschutz.de/aktuelles/artikel/vogelparadies-retten-onlinepedition-unterschreiben.html haben wir auch Petitionskarten 4 Stück auf 1 Seite zum ausdrucken, auslegen und verteilen eingestellt. Sie können auch in unserem BN-Büro nach kurzem Anruf (Mo-Do-Vormittag : 0941 23090) welche abholen
    • und am 27.02. haben wir in der Altstadt einen Infostand: wenn Sie mithelfen wollen bitte kurz anrufen (Mo-Do-Vormittag: 0941 23090) Wir freuen uns über jede und jeden der uns unterstützt.

    Mit Ihrer Unterstützung haben wir den notwendigen Rückenwind!

    Herzlichen Dank!
    Raimund Schoberer
    1. Vors. Bund Naturschutz , Kreisgruppe Regensburg

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now