Region: Munich
Sports

Asphaltierter Pumptrack für München(Siemenspark)/Freizeitangebot für Familien

Petition is directed to
Stadtrat
617 Supporters 413 in Munich
The petition is denied.
  1. Launched July 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Finished

Entscheidung der Stadt

at 18 Mar 2022 10:53

Liebe Unterstützende,
leider habe ich keine guten Nachrichten für Euch. Die Stadt München bzw. der Bezirksausschuss 19 hat sich gegen den Bau eines Pumptracks im Siemenspark entschieden. Wie ich Euch schon mitgeteilt habe, lag die Entscheidung beim Baureferat München, dieses hat eine Beschlussvorlage dem Bezirksausschuss 19 vorgelegt, der hier eingesehen werden kann.
risi.muenchen.de/risi/sitzungsvorlage/detail/7007631
Grob genommen geht es aus Gründen vom Naturschutz nicht, da angeblich 1000qm versiegelt werden sollen und da ein Pumptrack nicht ins Konzept des Baureferates passt. Auch bei einer Bürgerbeteiligung wurde nicht der Wunsch eines Pumptracks geäußert, von der wir als Anwohner aber nie etwas gehört hatten und deshalb auch die Petition und den Wunsch in die Bürgerversammlung getragen haben.
Der Bezirksausschuss München hat diesem Beschluss des Baureferates aber einstimmig zugestimmt und die Bürgerversammlungsempfehlung für den Bau eines asphaltierten Pumptracks abzulehnen.
Auch unsere Petition wurde vom Bezirksausschuss 19 nicht als Argument akzeptiert und sogar Kleingerechnet. Könnt Ihr hier in der Antwort lesen.
"Die Beschlussvorlage schlägt vor, die Bürgerversammlungsempfehlung für den Bau eines asphaltierten Pumptracks im Siemens-Sportpark abzulehnen. Beim Bezirksausschuss ging kurzfristig die Information über eine Petition an den Stadtrat zum Bau eines Pumptracks mit 617 Unterschriften ein. Allerdings waren davon fast 200 Unterstützer*innen von außerhalb Münchens und sehr viele auch aus anderen Teilen der Stadt. Der erhebliche Platzbedarf steht in Konflikt mit dem Naturschutz und anderen Nutzungen. Außerdem existiert in der Herterichstraße bereits eine Anlage. Der Beschlussvorlage wird einstimmig zugestimmt."
Hier könnt ihr Euch ein Bild von den Mitglieder machen.
risi.muenchen.de/risi/gremium/detail/349;jsessionid=3323D32544CE2C78E2FEB6417437C07D?0&tab=mitgliederaktuell
Falls jemand von Euch noch die Kraft hat, könnt ihr auch gerne eine Email an folgende Adresse schreiben
ba19@muenchen.de, um Eure Enttäuschung über die Entscheidung zu äußern.
Vielleicht sind wir aber noch zu wenige und die Mehrheit der Bevölkerung wünscht sich doch lieber einen Kunstrasenplatz. Es bleibt noch die Hoffnung das der Pumptrack in der Herterichstrasse eventuell zu einem vernünftigen Track renoviert wird.
Vielen Dank nochmal für die Unterstützung
Bike on
Ron


Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

at 18 Mar 2022 10:53

Liebe Unterstützende,
leider habe ich keine guten Nachrichten für Euch. Die Stadt München bzw. der Bezirksausschuss 19 hat sich gegen den Bau eines Pumptracks im Siemenspark entschieden. Wie ich Euch schon mitgeteilt habe, lag die Entscheidung beim Baureferat München, dieses hat eine Beschlussvorlage dem Bezirksausschuss 19 vorgelegt, der hier eingesehen werden kann.
risi.muenchen.de/risi/sitzungsvorlage/detail/7007631
Grob genommen geht es aus Gründen vom Naturschutz nicht, da angeblich 1000qm versiegelt werden sollen und da ein Pumptrack nicht ins Konzept des Baureferates passt. Auch bei einer Bürgerbeteiligung wurde nicht der Wunsch eines Pumptracks geäußert, von der wir als Anwohner aber nie etwas gehört hatten und deshalb auch die Petition und den Wunsch in die Bürgerversammlung getragen haben.
Der Bezirksausschuss München hat diesem Beschluss des Baureferates aber einstimmig zugestimmt und die Bürgerversammlungsempfehlung für den Bau eines asphaltierten Pumptracks abzulehnen.
Auch unsere Petition wurde vom Bezirksausschuss 19 nicht als Argument akzeptiert und sogar Kleingerechnet. Könnt Ihr hier in der Antwort lesen.
"Die Beschlussvorlage schlägt vor, die Bürgerversammlungsempfehlung für den Bau eines asphaltierten Pumptracks im Siemens-Sportpark abzulehnen. Beim Bezirksausschuss ging kurzfristig die Information über eine Petition an den Stadtrat zum Bau eines Pumptracks mit 617 Unterschriften ein. Allerdings waren davon fast 200 Unterstützer*innen von außerhalb Münchens und sehr viele auch aus anderen Teilen der Stadt. Der erhebliche Platzbedarf steht in Konflikt mit dem Naturschutz und anderen Nutzungen. Außerdem existiert in der Herterichstraße bereits eine Anlage. Der Beschlussvorlage wird einstimmig zugestimmt."
Hier könnt ihr Euch ein Bild von den Mitglieder machen.
risi.muenchen.de/risi/gremium/detail/349;jsessionid=3323D32544CE2C78E2FEB6417437C07D?0&tab=mitgliederaktuell
Falls jemand von Euch noch die Kraft hat, könnt ihr auch gerne eine Email an folgende Adresse schreiben
ba19@muenchen.de, um Eure Enttäuschung über die Entscheidung zu äußern.
Vielleicht sind wir aber noch zu wenige und die Mehrheit der Bevölkerung wünscht sich doch lieber einen Kunstrasenplatz. Es bleibt noch die Hoffnung das der Pumptrack in der Herterichstrasse eventuell zu einem vernünftigen renoviert wird.
Vielen Dank nochmal für die Unterstützung
Bike on
Ron


Entscheidung der Stadt

at 18 Mar 2022 10:50

Liebe Unterstützende,
leider habe ich keine guten Nachrichten für Euch. Die Stadt München bzw. der Bezirksausschuss 19 hat sich gegen den Bau eines Pumptracks im Siemenspark entschieden. Wie ich Euch schon mitgeteilt habe, lag die Entscheidung beim Baureferat München, dieses hat eine Beschlussvorlage dem Bezirksausschuss 19 vorgelegt, der hier eingesehen werden kann.
risi.muenchen.de/risi/sitzungsvorlage/detail/7007631
Grob genommen geht es aus Gründen vom Naturschutz nicht, da angeblich 1000qm versiegelt werden sollen und da ein Pumptrack nicht ins Konzept des Baureferates passt. Auch bei einer Bürgerbeteiligung wurde nicht der Wunsch eines Pumptracks geäußert, von der wir als Anwohner aber nie etwas gehört hatten und deshalb auch die Petition und den Wunsch in die Bürgerversammlung getragen haben.
Der Bezirksausschuss München hat diesem Beschluss des Baureferates aber einstimmig zugestimmt und die Bürgerversammlungsempfehlung für den Bau eines asphaltierten Pumptracks abzulehnen.
Auch unsere Petition wurde vom Bezirksausschuss 19 nicht als Argument akzeptiert und sogar Kleingerechnet. Könnt Ihr hier in der Antwort lesen.
"Die Beschlussvorlage schlägt vor, die Bürgerversammlungsempfehlung für den Bau eines asphaltierten Pumptracks im Siemens-Sportpark abzulehnen. Beim Bezirksausschuss ging kurzfristig die Information über eine Petition an den Stadtrat zum Bau eines Pumptracks mit 617 Unterschriften ein. Allerdings waren davon fast 200 Unterstützer*innen von außerhalb Münchens und sehr viele auch aus anderen Teilen der Stadt. Der erhebliche Platzbedarf steht in Konflikt mit dem Naturschutz und anderen Nutzungen. Außerdem existiert in der Herterichstraße bereits eine Anlage. Der Beschlussvorlage wird einstimmig zugestimmt."
Hier könnt ihr Euch ein Bild von den Mitglieder machen.
risi.muenchen.de/risi/gremium/detail/349;jsessionid=3323D32544CE2C78E2FEB6417437C07D?0&tab=mitgliederaktuell
Falls jemand von Euch noch die Kraft hat, könnt ihr auch gerne eine Email an folgende Adresse schreiben
ba19@muenchen.de, um Eure Enttäuschung über die Entscheidung zu äußern.
Vielleicht sind wir aber noch zu wenige und die Mehrheit der Bevölkerung wünscht sich doch lieber einen Kunstrasenplatz. Es bleibt noch die Hoffnung das der Pumptrack in der Herterichstrasse eventuell zu einem vernünftigen Track renoviert wird.
Vielen Dank nochmal für die Unterstützung
Bike on
Ron


Die Petition ist bereit zur Übergabe - Info über Fortschritt Pumptrack für München

at 18 Feb 2022 14:25

Werte Unterstützende,
ich möchte Euch schon mal vielen Dank für die zahlreichen Unterschriften sagen und Euch einen kurzen Status geben. Wir haben bei der Bürgersammlung des Stadtbezirkes 19 mit Anwesenheit der zweiten Bürgermeisterin Frau Habenschaden den Wunsch eines Pumptracks für den Siemenspark eingebracht. Die Bürgerversammlung hat sich nach einer Abstimmung dafür ausgesprochen. Aktuell liegt die Entscheidung wohl beim Baureferat München und soll im März entschieden werden. Ich habe eure Unterschriften nochmal als Argument der Bürgermeisterin geschickt und mit Bitte diesen Wunsch der Münchner-Familien zu entsprechen. Falls noch jemand eine Idee oder Verbindungen zur Stadt hat, damit wie wir diesen Entscheidungsprozess zum Positiven unterstreichen können, würden wir uns über jede Unterstützung freuen. Gerade auch durch die zahlreichen Kommentare von Euch, sollte sich München diese einmalige Chance nicht entgehen lassen und etwas zum Ruf der Radlhauptstadt beitragen.
Beste Grüße
Ron


More on the topic Sports

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now