openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Nachricht des Petitonsauschusses

    02-04-15 16:52 Uhr

    Liebe Mitstreiter und Unterzeichner,

    heute bekam ich den Beschluss des Petitonsuasschusses bzw. des Ministeriums Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaftsschutz. Dieser lautet wie folgt:

    Die sei 1989 bestehende nordrhein-westfälische Reitregelung wird aufgrund anhaltender Unzufriedenheit überprüft. Eine Liberalisierung der Reitregeln im Rahmen der Novellierung des Landschaftsgesetzes ist nicht ausgeschlossen.

    Dazugehörige Stellungnahme o.g. Ministerium:

    Das Ministerium erarbeitet derzeit gesetzentwurf der Landesregierung zur Novellierung des Landschaftsgesetzes. Als ein Baustein des Entwurfes ist eine räumlich-differenzierte Reitregelung vorgesehen, die den Reitern im Wald grundsätzlich erweiterte Reitmöglichkeiten als bisher einräumt und zugleich den Kreisen und kreisfreien Städten die Möglichkeit zur Lenkung des Reitverkehrs und zur Festlegung von Reeitverboten im EINZELFALL gibt, sowie außerdem den Grundeigentümern ein Recht auf Sperrung im EINZELFALL einräumt.

  • Der Empfang der Petition wurde bestätigt

    12-12-14 19:37 Uhr

    Liebe Mitstreiter,

    heute bekam ich die schriftliche Bestätigung des Landtages Bereich Landschaftspflege über den Eingang unserer Petition. Leider kann sich die Prüfung über mehrere Monate erstrecken. Ich bin aber zuversichtlich, dass wir einen großen Schritt in die richtige Richtung getan haben und werde natürlich bei neuen Infos oder Benachrichtigungen seitens des Landtages sofort eine Info schicken.

    Frohe Festtage und einen guten Übergang ins neue Jahr,

    Nadine Barthl

  • Eingangsbestätigung des Landtages Bereich Landschaftspflege

    12-12-14 19:30 Uhr

    Liebe Mitunterzeichner,

    ich möchte nur kurz mitteilen, dass unsere Petition im Landtag eingegangen ist (wurde heute per Schreiben bestätigt) und das sich die Prüfung über mehrere Monate erstrecken kann. Ich bin zuversichtlich, dass wir gemeinsam ein großen Schritt in die richtige Richtung getan haben und werde Sie alle bei Neuigkeiten sofort informieren.

    Danke noch einmal für`s Mitkämpfen!

    Frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr,

    Nadine Barthl

  • Danke...

    07-11-14 21:50 Uhr

    .... an alle Unterzeichner! Die Petition ist nun geschlossen und wir haben zusammen über 4000 Stimmen sammeln können. Ich werde die Petition schriftlich beim Landtag NRW einreichen und hoffe, wir können gemeinsam einen Schritt in die richtige Richtung erreichen.

    Vielen Dank nocheinmal für die rege Beteiligung, auf dass wir bald wieder durch Wald und Flur dürfen.

    Sobald ich eine Rückmeldung seitens des Landtages bekomme, wird die Information natürlich hier veröffentlicht.

    Reiterliche Grüße aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis,

    Nadine Barthl

  • Wir brauchen noch mehr Stimmen!

    12-10-14 08:41 Uhr

    Liebe Unterstützer,

    vielen lieben Dank für alle bisher eingegangenen Unterschriften. Da wir knapp 3000 Stimmen erreicht haben und das Ziel die 10.000 ist, bitte ich als Petentin um Eure Hilfe. Verbreitet den Petitionslink und helft uns dabei, soviele Stimmen wie möglich zu sammeln. Gemeinsam können wir etwas bewegen. Danke!

  • Änderungen an der Petition

    14-09-14 08:03 Uhr

    Forstfahrzeuge wurde gegen MTB ausgetauscht, da wir alle Natur"sportler" sind.
    Neue Begründung: Es kann nicht sein, dass in einem Bundesland mit einer extrem hohen Pferdedichte das Reiten ausserhalb der Anlage nur auf Straßen und auf wenigen, von den Kommunen kaum gepflegten kurzen Reitwegen erlaubt ist. Ferner kann es nicht sein, dass den Reitern Zerstörung der Wege vorgeworfen wird, und Mountainbikefahrer Forstfahrzeuge kreuz und quer durch den Wald rasen dürfen fahren und dabei mehr Wild stören und Wege zerfahren wie Pferde es wohl kaum können.
    Andere Bundesländer haben dies mittlerweile erkannt und das Gesetz fallen gelassen. Der Wald und die Flur ist Erholungsgebiet für alle, auch für Pferd und Reiter. Wir bitten Sie ausdrücklich, das veraltete Gesetz zu überdenken und den Aufenthalt in öffentlichen Gebieten den Reitern wieder zu gestatten

  • Petition in Zeichnung

    11-09-14 21:43 Uhr

    Ein großes Danke schön an alle bisherigen Unterstützer. Gemeinsam kann man Großes erreichen - auch wenn der Weg steinig ist.