• Die Zeichnungsfrist ist beendet - Morgen: Kundgebung vor dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zur Übergabe d

    at 24 Nov 2013 16:35

    Liebe UnterzeichnerInnen unseres 'Aufruf zu einem Schritt gegen Gewalt gegen Frauen: keine Lager für Frauen!

    Vielen Dank für Ihre/ eure Unterstützung unserer Online-Petition.
    Es haben 1556 UnterstützerInnen die Online-Petition unterzeichnet.
    Morgen, am internationalen Tag gegen Gewalt gegen Frauen, übergeben wir den Appell und die Liste der Unterzeichner/innen dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und tragen mit einer Kundgebung vor dem Ministerium unsere Forderungen lautstark in die Öffentlichkeit. Unsere Pressemitteilung zur Übergabe der Petition finden Sie / findet ihr hier: women-in-exile.net/pressemitteilungen/
    Auf unserer Homepage können Sie / könnt ihr auch die erste Ausgabe unseres Newsletters lesen. Er enthält Hintergrundinformationen zur Kampagne und hilfreiche Informationen für Flüchtlingfrauen. Wir freuen uns sehr, wenn er zahlreich ausgedruckt und insbesondere an Flüchtlingsfrauen in den Lagern verteilt wird.
    women-in-exile.net/files/2013/10/newsletter_1.pdf

    Alle, die in Berlin oder Umgebung sind, sind herzlich zu unserer Kundgebung zur Übergabe der Unterschriften eingeladen:
    25.11.2013, ab 11 Uhr
    Vor dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
    Glinkastraße 24 (U-Bahnhof Französische Straße)
    10117 Berlin

    Es grüßen Sie /euch herzlich,
    Women in Exile & Friends

    Women in Exile & Friends
    women-in-exile.net/
    nolager4women@riseup.net
    ---
    Women in Exile ist eine Gruppe von Flüchtlingsfrauen, die sich mit den Problemen von Flüchtlingen aus der Sicht von Frauen befassen und Gesetze bekämpfen, die gegen die Emanzipation von Frauen und Kindern gerichtet sind.
    2011 startet WIE+Sisters+Friends die Kampagne: Keine Lager für Frauen! Alle Lager abschaffen!

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international