Region: Germany
Foreign affairs

Aufruf zur Solidarisierung mit den Mitarbeitern des Freedom Theatre Jenin in Palästina

Petitioner not public
Petition is directed to
Auswärtiges Amt
630
The processing period has ended
  1. Launched 2012
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Der Empfang der Petition wurde bestätigt

7/20/12, 8:14 AM EDT

Liebe Unterstützer und Unterstützerinnen der Petition,

nach einem langwierigen verlogenen Prozess, dessen Chronologie auf www.thefreedomtheatre.org/news.php nachgelesen werden kann, wurde Nabil Al-Raee glücklicher Weise am 12.Juni freigelassen.

Nachdem ich mehrere Wochen keine Reaktion vom Auswärtigen Amt auf unsere Petition bekommen habe, habe ich nochmal einen persönlichen Brief mit den Unterschriften im Anhang direkt an Markus Löning, den Beauftragten für Menschenrechtspolitik im Auswärigen Amt, geschrieben.

Heute habe ich folgenden Antwortbrief von ihm erhalten:

Sehr geehrter Herr Hartnagel,

ich bedanke mich für Ihr Schreiben vom 07.Juli 2012. Sie haben sicher auch schon die erfreuliche Nachricht vernommen, dass Herr al-Ra'ee am 12.Juli freigeslassen worden ist!
Zu Ihrer Information möchte ich Ihnen dennoch nachträglich mitteilen, dass sich die Bundesregierung für eine faire und rechtsstaatliche Behandlung von Herrn al-Ra'ee eingesetzt hat. Das deutsche Vetretungsbüro in Ramallah stand u.a. mit dem Leiter des Freedom Theatre, Jonatan Stanczak sowie mit der Anwältin von Herrn al-Ra'ee in Kontakt. Die Deutsche Botschaft Tel Aviv hatte zudem den Fall von Herrn al-Ra'ee mit den israelischen Behörden aufgenommen.
Ich danke Ihnen und allen Unterzeichnern der von Ihnen initiierten Petition, dass Sie diesen Fall aufmerksam beobachtet und sich in beeindruckender Weise für Rechtsstaatlichkeit und Menschenrechte in den Palästinensischen Gebieten eingesetzt haben.

Mit freundlichen Grüßen
Markus Löning

Auch ich möchte mich auf diesem Weg nochmal bei allen Unterzeichnern herzlich bedanken.
Wer weiterhin an Neuigkeiten aus dem Freedom Theatre interessiert ist, dem sei die oben genannte Webseite www.thefreedomtheatre.org/news.php ans Herz gelegt. Ich hoffe auf eine längerfristige Aufmerksamkeit vieler kritischer Beobachter.

Liebe Grüße,
Nick Hartnagel


Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now