• Die Petition wurde eingereicht

    at 21 Oct 2020 13:59

    Hallo,

    es ist einige Zeit seit der Unterschriftensammlung vergangen. Die Petition habe ich im Frühjahr 2020 zusammen mit einem Antrag gem. § 24 GO NRW eingereicht.

    Am 24.08.2020 hatte ich sodann die Möglichkeit den Antrag im Haupt- und Finanzausschuss vorzustellen. Dieser wurde auf Vorschlag der Bürgermeisterin im weiteren Verlauf an den Verkehrsausschluss verwiesen.

    Am 10.09.2020 hatte ich erneut im Verkehrsausschuss die Chance, den Antrag zu erläutern, auf welchen eine angeregte Diskussion über verschiedene Aspekte einer Asphaltierung und Verbreiterung sowie deren Finanzierbarkeit folgte.

    Es wurde sodann folgender Beschluss (mit nur einer Enthaltung) gefasst:

    "Der Verkehrsausschuss beauftragt die Verwaltung innerhalb eines ¾ Jahres, unter Berücksichtigung aller rechtlicher, planerischer und fiskalischer Gesichtspunkte, eine Planung für die Asphaltierung des Rheinischen Esels Ost, zu erstellen und dem Ausschuss vorzustellen."

    Besonders stark gemacht haben sich hier für eine Asphaltierung insbesondere (überraschenderweise) die CDU-Fraktion, die Piraten-Fraktion und in weiten Teilen die Grünen-Fraktion. Alle drei haben vehement auf eine zügige Umsetzung im Einklang mit dem Radverkehrskonzept gedrängt.

    Besonders überrascht, aber auch erfreut, war ich hier über das positive Engagement der CDU-Fraktion (insbesondere von Herrn Rm. Fennhahn).
    Da mir versichert wurde, dass die Asphaltierung des Rheinischen-Esels-Ost auch eine wichtige und notwendige Radverkehrsverbesserung für den neuen Bürgermeister Herrn König ist, bin ich optimistisch, dass wir mit einer zeitnahen Umsetzung rechnen dürfen.

    An dieser Stelle möchte ich mich bei allen bedanken, die diese Petition und das Anliegen unterstützt haben und werde auf dieser Seite auch weiterhin über Neuigkeiten im Hinblick auf die Umsetzung informieren.

    Viele Grüße
    Nils Holub

  • Forderung eines Ausbaus ist in der Politik angekommen.

    at 06 Feb 2019 16:52

    Liebe UnterstützerInnen,

    mittlerweile ist das Thema auch in der Politik angekommen.

    Die Piratenfraktion Witten unterstützt unser Vorhaben und die Petition offiziell.

    Die CDU-Fraktion sieht die Asphaltierung des Rheinischen Esels als dringend geboten an und hat dies in die Beratung des neuen Radverkehrskonzeptes einfließen lassen.

    Vier Ratsmitglieder der SPD-Fraktion aus den angrenzenden Stadtteilen fordern ebenfalls eine Asphaltierung und haben eine Anfrage an die Bürgermeisterin bezüglich eventueller Förderproblematiken gestellt.
    www.spd-witten.de/meldungen/asphalt-fuer-den-rheinischen-esel/?fbclid=IwAR36dEBN_z-LpLT1X85WMBFEd9kAApgxDZcDRkd0lqzozPoVwjfwsomzA5E
    Zur Anfrage der SPD-Fraktion gibt es auch einen Artikel in der WAZ (05.02 in der Printausgabe):
    www.waz.de/staedte/witten/spd-stellt-anfrage-zur-asphaltierung-des-rheinischen-esels-id216365043.html

    Es freut mich sehr, dass die Forderung einer Verbesserung des Rheinischen Esels auch auf Wittener Stadtgebiet in der Wittener Politik insgesamt sehr positiv aufgenommen wurde.

    Gemeinsam können wir eine Verbesserung erreichen.

    Liebe Grüße
    Nils

  • Update

    at 09 Jan 2019 15:29

    Vielen Dank für die Unterstützung unseres Anliegens!

    Ich bin überwältigt von der Anzahl der Unterstützer innerhalb kürzester Zeit.
    An den Kommentaren kann man erkennen, dass viele von Euch den Rheinischen Esel als tägliche Arbeits- oder Pendelweg nutzen oder nutzen möchten und eine Verbesserung befürworten.
    Unsere Aktionen hat es daher bereits in verschiedene Zeitungen und Blogs geschafft. Eine kurze Übersicht findet Ihr unten.

    Falls es Menschen gibt, die noch weitere Ideen oder Anregungen haben, wie man unser Vorhaben weiter voranbringen kann, freue ich mich darüber sehr. Ihr könnt mir oder auch VeloCityRuhr einfach eine kurze Mail schreiben (Über das Feld "Frage an den Initiator", www.openpetition.de/petition/kontakt/ausbau-des-rheinischen-esels-fuer-den-alltagsverkehr-in-witten).

    Grundsätzlich besteht auch die Möglichkeiten unser Vorhaben auch "offline" über Unterschriftenbögen oder Abrisszettel zu fördern.

    Ich freue mich, wenn Ihr die Aktion weiterverbreitet, sodass wir möglichst viele Unterstützer erreichen können.

    Viele Grüße
    Nils

    Kurze Presseübersicht:

    WAZ: www.waz.de/staedte/witten/online-petition-fordert-asphalt-fuer-den-rheinischen-esel-id216148983.html (wenn man den Artikel über Google sucht, kann man ihn vollständig ohne Paywall lesen. Einfach die Überschrift des Artikels bei Google eingeben)

    Lokalkompass: www.lokalkompass.de/witten/c-politik/rheinischen-esel-ausbauen_a1051878

    VeloCityRuhr:
    1. velocityruhr.net/blog/2018/12/29/asphalt-fuer-den-esel/
    2. velocityruhr.net/blog/2019/01/07/petition-fuer-die-asphaltierung-des-rheinischen-esels-in-witten/

    Pedalkultur: pedalkultur.blog/asphalt-fuer-den-rheinischen-esel/

    "Von Rädern"-Fahrradpodcast Folge 7 (ab Minute 34): www.talradler.de/tag/podcast/

    Bo-Alternativ: www.bo-alternativ.de/2019/01/01/asphaltierung-des-rheinischen-esels/

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international