• Die Petition ist bereit zur Übergabe - Petition zeigt erste Wirkung

    at 20 Jun 2015 19:07

    Guten Tag liebe Unterzeichnerinnen und Unterzeichner,

    die Petition hat erste Wirkung gezeigt. In verschiedenen Medien wie Deutsche Handwerkszeitung, Apotheken Umschau, Focus, Deutschlandfunk usw. wurde das Thema Auschreibung von Hilfsmitteln und Zuzahlung bei ausgeschriebenen Hilfsmitteln aufgegriffen.

    Im Bundestags-Gesundheitsausschusses fand letzte Woche in nichtöffentlicher Sitzung als Punkt 4 der Tagesordnung ein Expertengespräch zum Thema "Hilfsmittelausschreibung" statt. Als Sachverständige nahmen teil: Klaus Jürgen Lotz, Präsident des BIV.f.OT., Dr. Siiri Ann Doka, Leiterin des Referates Gesundheitspolitik der Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe sowie Vertreter von Bundesversicherungsamt, GKV-Spitzenverband, DAK-Gesundheit und Techniker Krankenkasse.

    Ich hoffe, dass die Verantwortlichen des Bundestages die Situation richtig einordnen konnten und das weitere Vorgehen im Sinne der Versicherten und der Sanitätshäuser vor Ort in die Wege leiten.

    Da kurzfristig noch keine Übergabe der Petition stattfinden konnte, wurde festgelegt die Petition nach der Sommerpause zu übergeben. Eine Übergabe jetzt, vor der Sommerpause, könnte dazu führen, dass die Petition in den Schubladen der Abgeordneten untergeht.

    Auf eine weitere Petition, in der es um die zuzahlungsfreie Versorgung mit Inkontinenzartikeln geht, darf ich noch aufmerksam machen. Die absurd hohen Zuzahlungen bei Ausschreibungen sind das Thema und somit auf der gleichen Linie wie meine Petition.

    Sie können unter dem folgenden Link unterzeichnen:
    www.openpetition.de/petition/online/bedarfsgerechte-versorgung-mit-inkontinenzhilfen-ohne-aufzahlung-sicherstellen

    Ich werde sie über den weiteren Verlauf meine Petition unterrichten.

    Mit freundlichem Gruß

    Gerhard Marx

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international