• Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

    at 09 Jun 2020 13:32

    Bayrischer Fußballverband beschließt Abbruch der Saison 2019/20 im Nachwuchsbereich bei den Junioren!!!

    Der BFV hat auf die Kritik der Vereine und die Unterstützer dieser Petition reagiert und gestern den Abbruch im Nachwuchs bei den Junioren beschlossen.

    Damit stellt sich der BFV hinter die Mehrzahl der Vereine im Nachwuchsbereich.
    Ich freue mich, dass der BFV nun doch auf die vielen guten Argumente die in dieser Petition genannt wurden eingeht.

    Dafür meinen Respekt an die Arbeitsgruppe der Junioren des BFV und besonders dem Verbandsjugendleiter Florian Weißmann.

    Am Ende wird der Nachwuchs in Bayern dafür sehr dankbar sein. Ich danke auch hiermit nochmal allen Helfern und Unterstützern, denn ohne diese Vielzahl an Menschen und Vereinen wäre dies nicht möglich gewesen.

    Wir hoffen und wünschen uns aufgrund der sinkenden und niedrigen Infektionszahlen auf einen baldigen normalen Trainingsbetrieb und ab dem 11.09.2020 auf die neue Saison 2020/21 in Bayern.

    Holger Sohla
    Jugendleiter TSV Grub a. Forst

  • Änderungen an der Petition

    at 31 May 2020 12:39

    Textänderung Textänderung Textänderung Textänderung


    Neuer Petitionstext: Wir fordern einen Saison-Abbruch 2019/2020 und eine komplette neue Saison 2020/2021 für den Bayrischen Nachwuchs im Fußball.
    Wir plädieren für einen Abbruch mit Wertung zum Zeitpunkt 13.03.2020, aktuelle Tabelle mit Aufsteiger unter Anwendung der Quotientenregelung (Punkteschnitt pro ausgetragenem und gewertetem Spiel). Auf dieser Grundlage bleiben die Aufstiegsrechte in den jeweiligen Spielklassen bestehen.


    Neues Zeichnungsende: 30.06.2020
    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 210 (204 in Bayern)

  • Änderungen an der Petition

    at 30 May 2020 12:17

    Textänderung Textänderung Textänderung Textänderung


    Neue Begründung: Der Bayrische Fußballverband hat sich in seinem Beschluss vom 22.04.2020 darauf verständigt, die aktuelle Saison zu unterbrechen und evtl. ab 01.09.2020 weiterzuspielen.
    Was im Männerbereich schon keinen Sinn macht, ist wäre im Nachwuchsbereich eine Katastrophe.
    - wir verlieren eine komplette Altersstufe
    - Überregionale Vergleiche sind nicht möglich, jüngere Jahrgänge können sich nicht entwickeln
    - Spielgemeinschaften stehen auf der Kippe, Mannschaften verlieren ihre Planungen
    - Rückzüge sind unvermeidbar, Kinder verlieren ihre Teams und Teams verlieren ihre Kinder
    - Entwicklung der Kids wird verzögert bzw. abgebrochen
    - Goldenes Lehralter wird ausgebremst
    - Fehlende Wettbewerbsanreize durch Fortführung der Saison
    - Umstellung von Kleinfeld auf Großfeld wird erschwert bzw. verhindert
    - Keine Anpassung der Spielfeldgröße im Rahmen der Altersklassen (extrem wichtig im Grundlagenbereich)
    - Geplante Spielgemeinschaften sind nicht möglich, Verlust und Rückzug notwendig
    - B- und A-Jugend-Mannschaften verlieren Spieler an Lehre und weiterführende Bildungswege
    - kein Konzept ab März 2021
    - Grenzvereine zu anderen Bundesländern verlieren Spieler an andere Vereine aufgrund besserer Perspektiven (reguläre Altersklassen)
    - Mannschaften die zurückziehen müssen/wollen, sollen nach Spielordnung/Jugendordnung/Rechts- und Verfahrensordnung zur Verantwortung gezogen werden
    - Wettbewerbsverzerrung durch erneute Wechselphase (Sperre teilweise nur einen Monat)
    wenn ihr auch der Meinung seid das eine Fortsetzung der aktuellen Saison 2019/20 ab dem 01.09.2020 im Juniorenbereich keinen Sinn macht dann unterschreibt bitte die Online Petition und verteilt den Link damit wir das zusammen verhindern!!!
    Und weiterteilen nicht vergessen!!!
    Ihr habt weitere Argumente. Einfach her damit - Auf Frage drücken und losschicken.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 183 (177 in Bayern)

  • Änderungen an der Petition

    at 27 May 2020 23:43

    Textänderung Textänderung Textänderung Textänderung


    Neue Begründung: Der Bayrische Fußballverband hat sich in seinem Beschluss vom 22.04.2020 darauf verständigt, die aktuelle Saison zu unterbrechen und ab 01.09.2020 weiterzuspielen.
    Was im Männerbereich schon keinen Sinn macht, ist im Nachwuchsbereich eine Katastrophe.
    - wir verlieren eine komplette Altersstufe
    - Überregionale Vergleiche sind nicht möglich, jüngere Jahrgänge können sich nicht entwickeln
    - Spielgemeinschaften stehen auf der Kippe, Mannschaften verlieren ihre Planungen
    - Rückzüge sind unvermeidbar, Kinder verlieren ihre Teams und Teams verlieren ihre Kinder
    - Entwicklung der Kids wird verzögert bzw. abgebrochen
    - Goldenes Lehralter wird ausgebremst
    - Fehlende Wettbewerbsanreize durch Fortführung der Saison
    - Umstellung von Kleinfeld auf Großfeld wird erschwert bzw. verhindert
    - Keine Anpassung der Spielfeldgröße im Rahmen der Altersklassen (extrem wichtig im Grundlagenbereich)
    - Geplante Spielgemeinschaften sind nicht möglich, Verlust und Rückzug notwendig
    - B- und A-Jugend-Mannschaften verlieren Spieler an Lehre und weiterführende Bildungswege
    - kein Konzept ab März 2021
    - Grenzvereine zu anderen Bundesländern verlieren Spieler an andere Vereine aufgrund besserer Perspektiven (reguläre Altersklassen)
    - Mannschaften die zurückziehen müssen/wollen, sollen nach Spielordnung/Jugendordnung/Rechts- und Verfahrensordnung zur Verantwortung gezogen werden
    - Wettbewerbsverzerrung durch erneute Wechselphase (Sperre teilweise nur einen Monat)
    Verhindern wenn ihr auch der Meinung seid das eine Fortsetzung der aktuellen Saison 2019/20 ab dem 01.09.2020 im Juniorenbereich keinen Sinn macht dann unterschreibt bitte die Online Petition und verteilt den Link damit wir das!!!
    das zusammen verhindern!!!
    Und weiterteilen nicht vergessen!!!
    Ihr habt weitere Argumente. Einfach her damit - Auf Frage drücken und losschicken.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 47 (45 in Bayern)

  • Änderungen an der Petition

    at 27 May 2020 06:58

    Textänderung Textänderung Textänderung Textänderung


    Neue Begründung: Der Bayrische Fußballverband hat sich in seinem Beschluss vom 22.04.2020 darauf verständigt, die aktuelle Saison zu unterbrechen und ab 01.09.2020 weiterzuspielen.
    Was im Männerbereich vielleicht noch schon keinen Sinn macht, ist im Nachwuchsbereich eine Katastrophe.
    - wir verlieren eine komplette Altersstufe
    - Überregionale Vergleiche sind nicht möglich, jüngere Jahrgänge können sich nicht entwickeln
    - Spielgemeinschaften stehen auf der Kippe, Mannschaften verlieren ihre Planungen
    - Rückzüge sind unvermeidbar, Kinder verlieren ihre Teams und Teams verlieren ihre Kinder
    - Entwicklung der Kids wird verzögert bzw. abgebrochen
    - Goldenes Lehralter wird ausgebremst
    - Fehlende Wettbewerbsanreize durch Fortführung der Saison
    - Umstellung von Kleinfeld auf Großfeld wird erschwert bzw. verhindert
    - Keine Anpassung der Spielfeldgröße im Rahmen der Altersklassen (extrem wichtig im Grundlagenbereich)
    - Geplante Spielgemeinschaften sind nicht möglich, Verlust und Rückzug notwendig
    - B- und A-Jugend-Mannschaften verlieren Spieler an Lehre und weiterführende Bildungswege
    - kein Konzept ab März 2021
    - Grenzvereine zu anderen Bundesländern verlieren Spieler an andere Vereine aufgrund besserer Perspektiven (reguläre Altersklassen)
    - Mannschaften die zurückziehen müssen/wollen, sollen nach Spielordnung/Jugendordnung/Rechts- und Verfahrensordnung zur Verantwortung gezogen werden
    - Wettbewerbsverzerrung durch erneute Wechselphase (Sperre teilweise nur einen Monat)
    Verhindern wir das!
    Wir versuchen immer wieder etwas hinzuzufügen.
    das!!!
    Und weitermachen und weiterteilen nicht vergessen!
    vergessen!!!
    Ihr habt weitere Argumente. Einfach her damit - Auf Frage drücken und losschicken.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 6 (5 in Bayern)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international