Änderungen an der Petition

28.02.2014 16:24 Uhr

Ich wollte die Petition nicht nur auf Sandhage beschränken.
Neuer Titel: Beendung der Abmahnungspolitik diverser Rechtsanwälte - Speziell Sandhage, Berlin Neuer Petitionstext: Diverse Rechtsanwälte in Deutschland, hier speziell die Kanzlei Sandhage, Berlin haben sich in den letzten Jahren auf Abmahnungen - primär kleinerer Unternehmungen im Internet - spezialisiert. Offensichtlich existieren durch die Rechtslage viele lukrative Möglichkeiten Möglichkeiten, Startups mit massenhaften Abmahnungen einzuschüchtern und somit an schnelles Geld zu gelangen. Dies kann nicht im Sinne des Gesetzgebers sein. Es geht nicht darum, den gesetzlichen und gesellschaftlichen Verbraucherschutz zu kritisieren. kritisieren oder einzuschränken. Es geht darum, sich auf Rechtsanwälte, die rechtlichen Möglichkeiten einer massenhaften Abmahnung durch massenhafte Abmahnungen im Auftrag, zum Teil dubioser Firmen, rechtlich offensichtlicher Abzocker zu unterbinden. beenden. Neue Begründung: Unterstützen Sie meine Petition! Es geht um Verkäuferschutz und die Unterbindung von offensichtlicher Abzocke!
Ob Widerrufsrecht - AGB - Grundpreisverordung - Batterieverordnung, Filesharing...

Allein die RA-Kanzlei Sandhage versorgt sich Sandhage, Berlin mahnt mit der der Mandantschaft einer gewissen Wellnexx4you UG (Haftungsbeschränkt) zur Zeit wieder mit massenhaften massenhaft ab. Diese Abmahnungen im Namen der Firma - Wellnexx4you UG (Haftungsbeschränkt), um günstig Gelder einzutreiben. Diese beziehen sich hauptsächlich auf die Grundpreisverordnung. Grundpreisverordnung und auf Händler der Plattform eBay.
Zum Zeitpunkt meiner Abmahnung hatte die o.g. Firma nicht einen einzigen Artikel im Angebot.
Zum heutigen Zeitpunkt findet man immerhin 10 Artikel.
Aber es ist nicht nur Sandhage. Es gibt hunderte Anwälte, die sich in dieser Form ein gutes Geld "verdienen". Zum Teil werden fingierte "Internet-Shops" eigens zu diesem Zweck gegründet.
Für mich ist diese Form eine Rechtsmissbräuchlichkeit, die der Kanzlei bereits in mehreren Fällen nachgewiesen wurde. Im folgenden einige Links zu Urteilen und Vorgängen bekannter Abmahn-Kanzleien.

www.markenrecht-urheberrecht-berlin.de/marken/rechtsanwalt-sandhage-wegen-erpressung-angeklagt/

www.markenrecht-urheberrecht-berlin.de/unlauterer-wettbewerb/kanzlei-sandhage-muss-rechtsmissbrauchlich-erlangte-unterlassungserklarungen-wieder-herausgeben/

www.hkmw-rechtsanwaelte.de/gegnerliste/wellnesshop24-heike-schmidt-rechtsanwalt-sandhage/

www.t-online.de/computer/internet/id_68256418/abmahn-abzocke-anwalt-gesteht-falsche-abmahnungen.html

Die Liste unter Google scheint schier unendlich. Für weitere Hinweise bin ich dankbar!

Unterschreibt gegen diese Abzocke!!!