• Änderungen an der Petition

    at 18 Mar 2020 23:19

    Es wurde eine kleine inhaltliche Änderung vorgenommen.


    Neuer Petitionstext: Mein Name ist Sandro und ich bin einer von vielen Berliner Abiturienten, die in diesem Jahr ihre Abschlussprüfungen haben.
    Durch die Corona-Krise sind für uns Berliner Abiturienten die Prüfungstermine immer noch ungewiss.
    1. Prüfungen VOR den Osterferien:
    Während Bayern und NRW sämtliche für vor den Osterferien angesetzten Prüfungstermine bereits abgesagt haben, sollen die Prüfungen in Berlin noch stattfinden. (Quelle 1)
    2. Prüfungen NACH den Osterferien:
    Von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie gibt es folgende Anweisung:
    "Neben den Hauptterminen können nach jetzigem Stand auch die Nachschreibtermine für die Abiturprüfung genutzt werden. Die Entscheidung treffen die jeweiligen Schulleitungen. In Berlin gilt diese Regelung für die Abiturprüfungen, die nach den Osterferien angesetzt sind." (Quelle 2 und 3)
    Hieraus ergibt sich die Frage, warum Prüfungen vor den Osterferien noch stattfinden sollen und nach den Osterferien die Entscheidung über den Termin bei den Schulleitungen liegt.
    Ist das Ansteckungsrisiko vor den Osterferien geringer?
    In einer solchen Krisenzeit sollte es eine klare Anweisung geben und die Gesundheit im Vordergrund stehen.
    Deshalb fordere ich von der Senatsverwaltung eine zeitnahe Entscheidung, dass
    1. sämtliche Prüfungen VOR den Osterferien JETZT verschoben werden, ehe sie kurzfristig abgesagt werden müssen
    und
    2. die Prüfungstermine NACH den Osterferien einheitlich von der Senatsverwaltung vorgegeben werden und den die Schulleitungen in ihrer Entscheidung nicht die individuelle Entscheidung überlassen wird.
    allein gelassen werden.
    Es geht in erster Linie darum, worauf wir uns terminlich einstellen müssen und wie viel Zeit uns somit zum Lernen bleibt.
    Quelle 1:
    www.deutschlandfunk.de/covid-19-coronavirus-bayern-und-mecklenburg-vorpommern.1939.de.html?drn:news_id=1111889
    Zugriff: 18.03.2020
    Quelle 2:
    www.berlin.de/sen/bjf/coronavirus/aktuelles/schulschliessung/
    Zugriff: 18.03.2020
    Quelle3:
    www.morgenpost.de/berlin/article228721731/Coronavirus-Berlin-Brandenburg-Corona-News-Covid-19.html (Meldung um 16:19 Uhr)
    Zugriff: 18.03.2020

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 82 (77 in Berlin)

  • Änderungen an der Petition

    at 18 Mar 2020 22:02

    Klarstellung, um welche expliziten Prüfungen es geht und dass nicht nur die 5.PK betroffen ist.


    Neuer Petitionstext: Mein Name ist Sandro und ich bin einer von vielen Berliner Abiturienten, die in diesem Jahr ihre Abschlussprüfungen haben.
    Durch die Corona-Krise sind für uns Berliner Abiturienten die Prüfungstermine immer noch ungewiss.
    1. Prüfungen VOR den Osterferien:
    Während Bayern und NRW sämtliche für vor den Osterferien angesetzten Prüfungstermine bereits abgesagt haben, sollen die Prüfungen in Berlin noch stattfinden. (Quelle 1)
    2. Prüfungen NACH den Osterferien:
    Von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie gibt es folgende Anweisung:
    "Neben den Hauptterminen können nach jetzigem Stand auch die Nachschreibtermine für die Abiturprüfung genutzt werden. Die Entscheidung treffen die jeweiligen Schulleitungen. In Berlin gilt diese Regelung für die Abiturprüfungen, die nach den Osterferien angesetzt sind." (Quelle 2 und 3)
    Hieraus ergibt sich die Frage, warum Prüfungen vor den Osterferien noch stattfinden sollen und nach den Osterferien die Entscheidung über den Termin bei den Schulleitungen liegt.
    Ist das Ansteckungsrisiko vor den Osterferien geringer?
    In einer solchen Krisenzeit sollte es eine klare Anweisung geben und die Gesundheit im Vordergrund stehen.
    Deshalb fordere ich von der Senatsverwaltung eine zeitnahe Entscheidung, dass
    1. sämtliche Prüfungen VOR den Osterferien JETZT verschoben werden, ehe sie kurzfristig abgesagt werden müssen
    und
    2. die Prüfungstermine NACH den Osterferien einheitlich von der Senatsverwaltung vorgegeben werden und den Schulleitungen nicht die individuelle Entscheidung überlassen wird.
    Es geht in erster Linie darum, worauf wir uns terminlich einstellen müssen und wie viel Zeit uns damit Zeit somit zum Lernen bleibt.
    Quelle 1:
    www.deutschlandfunk.de/covid-19-coronavirus-bayern-und-mecklenburg-vorpommern.1939.de.html?drn:news_id=1111889
    Zugriff: 18.03.2020
    Quelle 2:
    www.berlin.de/sen/bjf/coronavirus/aktuelles/schulschliessung/
    Zugriff: 18.03.2020
    Quelle3:
    www.morgenpost.de/berlin/article228721731/Coronavirus-Berlin-Brandenburg-Corona-News-Covid-19.html (Meldung um 16:19 Uhr)
    Zugriff: 18.03.2020

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 67 (63 in Berlin)

  • Änderungen an der Petition

    at 18 Mar 2020 22:02

    Klarstellung, um welche expliziten Prüfungen es geht und dass nicht nur die 5.PK betroffen ist.


    Neuer Petitionstext: Mein Name ist Sandro und ich bin einer von vielen Berliner Abiturienten, die in diesem Jahr ihre Abschlussprüfungen haben.
    Durch die Corona-Krise sind für uns Berliner Abiturienten die Prüfungstermine immer noch ungewiss.
    1. Prüfungen VOR den Osterferien:
    Während Bayern und NRW sämtliche für vor den Osterferien angesetzten Prüfungstermine bereits abgesagt haben, sollen die Prüfungen in Berlin noch stattfinden. (Quelle 1)
    2. Prüfungen NACH den Osterferien:
    Von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie gibt es folgende Anweisung:
    "Neben den Hauptterminen können nach jetzigem Stand auch die Nachschreibtermine für die Abiturprüfung genutzt werden. Die Entscheidung treffen die jeweiligen Schulleitungen. In Berlin gilt diese Regelung für die Abiturprüfungen, die nach den Osterferien angesetzt sind." (Quelle 2 und 3)
    Hieraus ergibt sich die Frage, warum Prüfungen vor den Osterferien noch stattfinden sollen und nach den Osterferien die Entscheidung über den Termin bei den Schulleitungen liegt.
    Ist das Ansteckungsrisiko vor den Osterferien geringer?
    In einer solchen Krisenzeit sollte es eine klare Anweisung geben und die Gesundheit im Vordergrund stehen.
    Deshalb fordere ich von der Senatsverwaltung eine zeitnahe Entscheidung, dass
    1. sämtliche Prüfungen VOR den Osterferien JETZT verschoben werden, ehe sie kurzfristig abgesagt werden müssen
    und
    2. die Prüfungstermine NACH den Osterferien einheitlich von der Senatsverwaltung vorgegeben werden und den Schulleitungen nicht die individuelle Entscheidung überlassen wird.
    Es geht in erster Linie darum, worauf wir uns terminlich einstellen müssen und uns damit Zeit zum Lernen bleibt.
    Quelle 1:
    www.deutschlandfunk.de/covid-19-coronavirus-bayern-und-mecklenburg-vorpommern.1939.de.html?drn:news_id=1111889
    Zugriff: 18.03.2020
    Quelle 2:
    www.berlin.de/sen/bjf/coronavirus/aktuelles/schulschliessung/
    Zugriff: 18.03.2020
    Quelle3:
    www.morgenpost.de/berlin/article228721731/Coronavirus-Berlin-Brandenburg-Corona-News-Covid-19.html (Meldung um 16:19 Uhr)
    Zugriff: 18.03.2020


    Neue Begründung: Zu der ohnehin ungewissen Situation, was die Risiken für die Gesundheit anbelangt, haben sich für viele Schülerinnen und Schüler auch die Lernbedingungen massiv verschlechtert (Schließungen von Schulen, Bibliotheken, Lernen mit nicht betreuten Geschwisterkindern zu Hause, keine möglichen Treffen mit Lehrkräften und anderen Schülerinnen und Schülern etc.).
    Es geht nicht vordergründig um die 5.PK, sondern auch um weitere dezentrale Prüfungen, die an manchen Schulen bereits vor den Osterferien stattfinden.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 66 (62 in Berlin)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now