Petition in Zeichnung

29.05.2012 19:25 Uhr

Liebe Unterstützer/In der Blauwal/Balaine-Petition

1. Vielen Dank
2. Neue Petition an M. Hollande angelaufen

1. Im Namen der AGUS-Markgräflerland und dessen 'Arbeitskreis Verkehr' möchte wir uns bei Ihnen bedanken. Dank ihrer Unterstützung ist es uns gelungen die Blauwal-Aktion erfolgreich abzuschließen.
In der Pressemeldung des MVI von heute: Nahverkehrszug ‚Blauwal‘ geht nun doch in Betrieb www.mvi.baden-wuerttemberg.de/servlet/is/108983/
bestätigt der Minister unser Engagement. „Angesichts der verhältnismäßig geringen Kosten und dem großen politischen Schaden, der durch eine Nichtbestellung entstanden wäre, haben sich das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur und die gesamte Regierung für den ‚Blauwal‘ entschieden.“

2. Ab heute starten wir eine Petition an Monsieur le Président de la République Française François Hollande. Wir das sind die 'AGUS-Markgräflerland' und das 'Aktionsbündniss Fessenheim stilllegen Jetzt!' wollen mit dieser Aktion den Präsidenten an sein gegebenes Wort erinnern.
Wir bitten sie hiermit die neue Petition ebenfalls zu unterstützen und damit das Ende des AKW-Fessenheim zu besiegeln. Unter der URL-abkürzung: www.fessenheimStop2012.info.ms oder direkt openpetition.de/petition/online/fessenheimstop2012
können sie sich gleich mitmachen.

mit umweltfreundlichen Grüßen,
Frieder Müller, Buggingen

Petition in Zeichnung

29.05.2012 19:23 Uhr

Liebe Unterstützer/In der Blauwal/Balaine-Petition

1. Vielen Dank
2. Neue Petition an M. Hollande angelaufen

1. Im Namen der AGUS-Markgräflerland und dessen 'Arbeitskreis Verkehr' möchte wir uns bei Ihnen bedanken. Dank ihrer Unterstützung ist es uns gelungen die Blauwal-Aktion erfolgreich abzuschließen.
In der Pressemeldung des MVI von heute: Nahverkehrszug ‚Blauwal‘ geht nun doch in Betrieb
bestätigt der Minister unser Engagement. „Angesichts der verhältnismäßig geringen Kosten und dem großen politischen Schaden, der durch eine Nichtbestellung entstanden wäre, haben sich das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur und die gesamte Regierung für den ‚Blauwal‘ entschieden.“

2. Ab heute starten wir eine Petition an Monsieur le Président de la République Française François Hollande. Wir das sind die 'AGUS-Markgräflerland' und das 'Aktionsbündniss Fessenheim stilllegen Jetzt!' wollen mit dieser Aktion den Präsidenten an sein gegebenes Wort erinnern.
Wir bitten sie hiermit die neue Petition ebenfalls zu unterstützen und damit das Ende des AKW-Fessenheim zu besiegeln. Unter der URL-abkürzung: www.fessenheimStop2012.info.ms oder direkt openpetition.de/petition/online/fessenheimstop2012
können sie sich gleich mitmachen.

mit umweltfreundlichen Grüßen,
Frieder Müller, Buggingen

Änderung am Text der Petition

31.03.2012 15:58 Uhr

.
Neue Begründung: Die folgenden Gesichtspunkte sind hierbei zu bedenken:

- Von französischer Seite wurde schon viel in das Projekt investiert, z.B. In die aufwändige Ausbildung von Lokomotovführern, Lokomotivführern, die sowohl das französische wie auch das deutsche Regelwerk beherrschen. Die kürzlich erfolgte Ankündigung der Streichung von Landeszuschüssen ist vor diesem Hintergrund ein Affront.

- Die Bahnverbindung, die bisher schon als "Event-Strecke" genutzt und vielfältig angenommen wurde, stellt einen wichtigen Baustein für das Zusammenwachsen und den Tourismus der Oberrheinregion dar, wie es auch auf anderen Ebenen seit Jahrzehnten schrittweise gefördert wird.

- Die betreffende Linie könnte von einigen hundert Berufspendlern genutzt werden und hätte dadurch eine wesentliche Entlastung des Straßennetzes bzw. Minderung der Kfz-Abgase in der Region zur Folge.

- Die Nutzung für Berufspendler bringt mit sich, dass die Verbindung auch einen langfristigen Standortfaktor für Firmen beiderseits des Rheins bedeutet.

- Die Nutzung der internationalen Strecke ist auch im Zusammenhang damit zu sehen, dass mittelfristig dort auch der französische TGV fahren soll; ob dies Realität wird, wenn die Strecke nicht intensiv genutzt wird, bliebe zu bezweifeln.

Änderung am Text der Petition

30.03.2012 21:51 Uhr

.
Neuer Titel: Blauwal Blauwal/Balaine (S-Bahn) Müllheim-Neuenburg-Mulhouse darf nicht sterben Neuer Petitionstext: Die Unterzeichnenden, Bürger der Südbadischen Region Müllheim-Neuenburg und Personen, die sich der Region verbunden fühlen, sind tief betroffen, zu erfahren, akzeptieren nicht, dass die geplante grenzüberschreitende Zugverbindung Müllheim-Neuenburg-Mulhouse nicht zu Stande kommen soll, weil die Landesregierung den ursprünglich zugesagten Fianzierungsbeitrag Finanzierungsbeitrag nicht leisten will.

Wir appellieren daher hiermit an Sie, die kürzlich erfolgte Absage an die Mitfinanzierung der Bahnstrecke Müllheim-Neuenburg-Mulhouse nochmals zu überdenken und Wege zu suchen, wie dies ermöglicht werden kann.