• Petition in Zeichnung

    26.01.2016 09:03 Uhr

    Liebe Unterstützer/innen der Petition für Istvan Farkas,

    ich möchte mich bei allen Unterzeichner/innen und Unterstützer/innen bedanken, vor allem bei den vielen, die in den letzten Tagen noch unterschrieben haben. Das ist jetzt ein starkes Signal der Unterstützung!
    Ich habe heute die bisher gesammelten Unterschriften an den Petitionsausschuss weitergeleitet. Das Anschreiben finden Sie / findet ihr zur Kenntnis unten.

    Morgen wird der Petitionsausschuss des Landtags entscheiden. Ich hoffe natürlich mit euch auf eine positive Entscheidung.

    Mit besten Grüßen
    Andreas Linder

    P.S. Die Online-Petition wird aber bis zum 13. Februar weiterlaufen
    ___

    Sehr geehrte Frau Böhlen, sehr geehrter Herr Haas,

    anbei schicke ich Ihnen die gesammelten Unterschriften von Menschen, die sich für ein Bleiberecht für Istvan Farkas aussprechen.
    Stand heute sind dies die runde Zahl von 777 Personen, darunter sehr viele Menschen, die in der hiesigen Region in der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit tätig sind. Insgesamt ist es aber ein breites Spektrum von Unterstützer/innen.
    Die Online-Petition finden Sie im Internet hier: www.openpetition.de/petition/online/bleiberecht-fuer-istvan-farkas

    Ich möchte Sie bitten, diese Unterschriftenliste an die Mitglieder des Petitionsausschusses weiterzureichen.
    Ich möchte Sie und die Mitglieder des Petitionsausschusses auch auf die Kommentare der Unterstützer/innen hinweisen, in denen vielfach gute Argumente formuliert sind:
    www.openpetition.de/petition/kommentare/bleiberecht-fuer-istvan-farkas

    Desweiteren habe ich nochmal das Interview mit Herrn Farkas angefügt, aus dem nach meinem Dafürhalten eindeutig klar wird, dass Herr Farkas von Verfolgung betroffen war und im Fall einer Abschiebung erneut bedroht wäre und dass er also ein politischer Flüchtling ist und auch als solcher behandelt werden sollte.

    In der Hoffnung auf eine positive Entscheidung bei der morgigen Sitzung des Petitionsausschusses
    Mit freundlichen Grüßen
    Andreas Linder

    Andreas Linder
    ...

    Solifonds "Perspektiven für Roma" - Bitte spenden Sie!
    Wir sammeln Spenden insbesondere für Roma, die aus Deutschland ausreisen mussten oder abgeschoben wurden: Für Starthilfe nach der Rückkehr sowie für den Lebensunterhalt und das Überleben (Holz für den Winter, Strom, Baumaterialien, Medikamente u.a.). Darüber hinaus geben wir sofern möglich Zuschüsse oder Kleinkredite, um eine nachhaltige eigenständige Sicherung des Lebensunterhalts möglich zu machen (z.B. Kosten für den Erwerb eines Taxischeins, Anschaffung von Werkzeug, Fortbildungskosten, Reisekosten zu Arbeitsplätzen, Anerkennung von Abschlüssen).
    Helfen Sie uns, dies möglich zu machen: Bitte spenden Sie auf
    Andreas Linder, GLS Bank, IBAN: DE55 4306 0967 7007 8401 00, BIC: GENODEM1GLS
    Verwendungszweck: Perspektiven. Spenden sind steuerlich leider nicht absetzbar.
    Siehe auch: Reiseblog „Roma haben kein sicheres Herkunftsland“: balkanreise.wordpress.com/

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern