openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Die Petition befindet sich in der Beratung/Prüfung beim Empfänger

    26-03-15 14:13 Uhr

    Liebste Unterzeichner_innen!

    Vielen Dank für eure Hilfe indem Ihr uns mit der Unterschrift unterstützt habt.
    Wir haben on- und offline insgesamt 1.222 Unterschriften gesammelt, was ohne echte Kampagne eine echte Hausnummer ist.
    Hier ist der aktuelle Stand: Wir hatten am 13.03.2015 einen Termin mit dem Chef vom Grünflächenamt und sechs (!) Stadträten von 4 Fraktionen.
    Es gibt derzeit 5 mögliche Varianten, welche vom Amt geprüft werden. Beim nächsten Treffen Mitte Mai werden wir dann das Ergebnis erfahren. Klingt also erstmal recht vielversprechend.

    Wenn ihr uns kontaktieren wollt: Bolzplatz-Konkordiapark@gmx.de

    Vielen Dank für eure Unterstützung!

  • Änderungen an der Petition

    22-02-15 16:03 Uhr

    Da wir nächsten Monat im 371-Stadtmagazin vertreten sind, wollen wir den Leser_innen auch noch die Möglichkeit geben an der Petition teilzunehmen. Deswegen haben wir die Petition um 1 Monat bis zum 24.03.2015 verlängert.
    Neue Begründung: Zunächst versuchen wir eine breite Unterstützung bei Ihnen, den Anwohner_innen und Interessent_innen, zu finden. Dazu sammeln wir Unterschriften bis zum 28.02.2015. 24.03.2015.

    Zur Umsetzung möchten wir gern mit den Verantwortlichen aus der Stadtverwaltung ins Gespräch kommen.
    Vom Quartiermanagement "Stadteingang" werden wir dabei begleitet.

    Wenn auch Sie unser Ziel unterstützen möchten, würden wir uns freuen, wenn Sie sich auf der Unterstützer_innen-Liste eintragen.

    Die Unterstützer_innenlisten finden Sie hier online in digitaler Form oder in Ihrer näheren Umgebung an kulturellen Schmelztiegeln.

    Initiative Bolzplatz für den Konkordiapark
    Kontakt: bolzplatz-konkordiapark@gmx.de
    oder Telefon 0174 28 359 81

  • Änderungen an der Petition

    22-02-15 16:01 Uhr

    Da wir nächsten Monat im 371-Stadtmagazin vertreten sind, wollen wir den Leser_innen auch noch die Möglichkeit geben an der Petition teilzunehmen. Deswegen haben wir die Petition um 1 Monat verlängert.
    Neuer Sammlungszeitraum: 2 Monate

  • Änderungen an der Petition

    22-02-15 15:58 Uhr

    Da wir nächsten Monat im 371-Stadtmagazin vertreten sind, wollen wir den Leser_innen auch noch die Möglichkeit geben an der Petition teilzunehmen. Deswegen haben wir die Petition um 1 Monat verlängert.
    Neuer Sammlungszeitraum: 3 Monate

  • Änderungen an der Petition

    04-02-15 22:27 Uhr

    Rechtschreibfehler
    Neue Begründung: Zunächst versuchen wir eine breite Unterstützung bei Ihnen, den Anwohner_innen und Interessent_innen, zu finden. Dazu sammeln wir Unterschriften bis zum 28.02.2015.

    Zur Umsetzung möchten wir gern mit den Verantwortlichen aus der Stadtverwaltung ins Gespräch kommen.
    Vom Quartiermanagement "Stadteingang" wer werden wir dabei begleitet.

    Wenn auch Sie unser Ziel unterstützen möchten, würden wir uns freuen, wenn Sie sich auf der Unterstützer-Liste Unterstützer_innen-Liste eintragen.

    Die Unterstützerlisten Unterstützer_innenlisten finden Sie hier online in digitaler Form oder in Ihrer näheren Umgebung an kulturellen Schmelztiegeln.

    Initiative Bolzplatz für den Konkordiapark
    Kontakt: bolzplatz-konkordiapark@gmx.de
    oder Telefon 0174 28 359 81

  • Änderungen an der Petition

    25-01-15 14:21 Uhr

    Genderschreibweise wurde eingefügt.
    Neuer Petitionstext: Wer wir sind

    Wir sind fußballbegeisterte junge Menschen aus Schloßchemnitz und möchten gern in unserer Nachbarschaft mit anderen kicken. Im dem Viertel gibt es leider noch keinen wirklich bespielbaren geeigneten Fußball-Käfig für Freizeitkicker. Freizeitkicker_innen. Aus unserer Sicht wäre ein Bolzplatz im Konkordiapark außerdem eine tolle Ergänzung zu den anderen dort vertretenen Sportarten und Sportanlagen. Er wäre ein zentraler Anlaufpunkt für Freizeitsportler Freizeitsportler_innen unserer Stadtteile und darüber hinaus. Die Selbstverantwortung der dort bereits vorhandenen Skate-Anlage durch ihre Nutzer Nutzer_innen ist außerdem ein gutes Beispiel dafür, dass junge Leute in der Lage sind, Verantwortung zu übernehmen und etwas Langfristiges aufzubauen. Neue Begründung: Zunächst versuchen wir eine breite Unterstützung bei Ihnen, den Anwohnern Anwohner_innen und Interessenten, Interessent_innen, zu finden. Dazu sammeln wir Unterschriften bis zum 28.02.2015.

    Zur Umsetzung möchten wir gern mit den Verantwortlichen aus der Stadtverwaltung ins Gespräch kommen.
    Vom Quartiermanagement "Stadteingang" wer wir dabei begleitet.

    Wenn auch Sie unser Ziel unterstützen möchten, würden wir uns freuen, wenn Sie sich auf der Unterstützer-Liste eintragen.

    Die Unterstützerlisten finden Sie hier online in digitaler Form oder in ihrer Ihrer näheren Umgebung an kulturellen Schmelztiegeln.

    Initiative Bolzplatz für den Konkordiapark
    Kontakt: bolzplatz-konkordiapark@gmx.de
    oder Telefon 0174 28 359 81