• Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

    at 31 May 2021 18:22

    View document

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,
    die Zeichnungsfrist für unsere Petition endete am 30. Mai 2021. Es ist Zeit, euch allen Danke zu sagen für die großartige Unterstützung und die vielen Kommentare zu unserem gemeinsamen Anliegen! Euer Einsatz und besonders die zahlreichen Wortmeldungen sind für uns als Gewerkschaftskolleg:innen, Betriebsrät:innen und selbst Beschäftigte Auftrag, weiter an den Themen dran zu bleiben.

    Es ist aber auch Zeit für einen Blick auf das bisher Erreichte. Für die Kolleginnen und Kollegen bei Framatome sind mit dem Abschluss langfristiger Mietverträge viele Gebäude und Einrichtungen, und damit letztlich auch Arbeitsplätze, gesichert. Leider konnten nicht alle Einrichtungen vor dem Abriss bewahrt werden. Bei Siemens Energy konnten wir einen Teilerhalt der Testflächen für die Stromübertragungssparte erreichen. Auch das zeigt uns, dass mit konsequentem Engagement für unsere Interessen, mit überzeugenden Argumenten und gutem Willen auf Seiten des Managements vieles möglich ist!

    Zeit auch für einen Blick nach vorn: Derzeit wachsen die Gebäude des Campus-Moduls 2 in die Höhe. Für den nächsten Bauabschnitt sind die Pläne für das Modul 8 eingereicht, wir hatten euch darüber bereits informiert. Von den ursprünglichen Planungen wurde erheblich abgewichen, und bis zum geplanten Ende der Bautätigkeiten im Jahr 2030 kann noch viel geschehen, das Einfluss nimmt auf die weitere Entwicklung des Siemens Campus. Eines aber ist sicher: Für unsere Interessen, für eine zweckmäßige Infrastruktur für Forschung und Erprobung, für entsprechend qualifizierte und tariflich entlohnte Arbeits- und Ausbildungsplätze müssen wir uns weiter engagieren.
    Wir als Betriebsrät:innen und aktive Gewerkschafter:innen werden weiter am Ball bleiben. Nach der Petition ist vor der nächsten Aktion, oder vor der nächsten Initiative. Und noch stehen einige Gespräche mit Kommunal- und Landespolitik aus und selbstverständlich auch der Austausch mit den Vorständen der Siemens AG und der anderen betroffenen Unternehmenseinheiten. Dazu haben wir erneut einen Brief an den Vorstand der Siemens AG gerichtet, den wir euch im Anhang auch zur Kenntnis geben.

    Ihr wollt weiter informiert bleiben über einen Email-Newsletter? Ihr wollt uns weiter unterstützen? Kein Problem. Meldet einfach per Email euer Interesse bei den Vertrauensleuten der IG Metall Andreas Birkner andreas_birkner@t-online.de oder Isabella Paape paapenet@aol.com und teilt uns eine Email-Adresse mit, unter der ihr den Newsletter erhalten wollt.
    Auf der Seite der IG Metall Erlangen netkey40.igmetall.de/homepages/erlangen/betriebe.html findet ihr übrigens auch immer Neuigkeiten und die aktuellen Ausgaben der Betriebszeitungen „KernIG“ und „ENERGI(E)SCH“.
    Tschüss!
    Mit solidarischen und kollegialen Grüßen,
    Andreas Birkner, Isabella Paape und Nadine Zakriti

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international