• Petition in Zeichnung - Meine Petition endet bald

    at 27 May 2020 22:50

    Liebe Unterstützer*innen meiner Petition,

    zunächst möchte ich mich sehr herzlich bedanken, dass Sie so zahlreich meine Petition, auch mit den vielen wertvollen Kommentaren, unterstützt haben. Das ist wirklich großartig! Mir sind oft die Tränen gekommen. Nicht nur wegen der überwältigenden Solidarität. Sondern auch auf Grund der Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit, die ich aus Ihren Worten herausgehört habe.

    Wir haben alle gemeinsam gegen den Shutdown gekämpft. Manches haben wir erreicht, manches nicht.

    Persönliche Briefe an die Bundeskanzlerin, Bundesminister, Ministerpräsidenten, Verbände, IHK, Gewerbevereine, etc. und nicht zuletzt meine Rede auf der Grundrechte-Demo in Ravensburg haben vielleicht ein bisschen Eindruck hinterlassen.

    Ich möchte jetzt nicht mehr näher auf die Fehler der Regierungen weltweit und die Konsequenzen eingehen, die auf uns zukommen. Alles ist gesagt, das Kind ist mittlerweile schon längst in den Brunnen gefallen.

    Zum Schluss noch zwei persönliche Statements von mir:

    "Es ist absolut irrational, grob fahrlässig und schädlich, wenn man bei steigenden Infektionszahlen verharmlosend nichts tut, dagegen bei fallenden Werten panikartig einen Shutdown initiiert."

    "Mein Corona-Fazit: Der Shutdown war aus medizinischer Sicht unnötig und schädlich. Maßnahmen wie Schutz der Risikogruppen, Hygiene- und Abstandsregeln hätten ausgereicht. Diese empfahlen die Regierungen weltweit zu spät - die Ursache für die vielen Infektionen und Toten."

    Nun müssen wir alle nach vorne schauen. Lösungen sind schwierig, aber möglich. Lasst uns daran arbeiten. Wir dürfen jedenfalls nicht zulassen, dass Sozialismus, Chaos und soziale Unruhen unser Land erreichen. Das schaffen wir, wenn wir alle zusammenhalten und dagegen kämpfen.

    Ich wünsche Ihnen nur das Allerbeste.

    Mit den besten Grüßen
    Ihr Jürgen Knoll

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international