• Die Petition wurde eingereicht

    at 04 Dec 2019 17:32

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    heute habe ich im Vorfeld der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses der Stadt Heidelberg unsere Petition „Ein Haus für Heidelberg“ an Oberbürgermeister Prof. Eckart Würzner übergeben. Insgesamt sind 1.234 Unterstützer zusammengekommen, und ich möchte Ihnen ganz herzlich für Ihre Unterschrift danken. Lassen Sie uns nun gemeinsam hoffen, dass der Planungsprozess der beschlossenen Sanierung der Stadthalle mit der größtmöglichen Transparenz und ohne Zeitverzögerung fortgesetzt wird.

    Wie auch immer es nun weitergehen mag – ein wichtiges Zeichen haben Sie gemeinsam mit allen Unterzeichnern gesetzt: Heidelberg kann sich glücklich schätzen, über eine beachtliche Menge von Bürgerinnen und Bürgern zu verfügen, die es befürworten, wenn etwas großes Neues angepackt wird.

    Eines ist mir allerdings wichtig: Wir sollten uns als Stadtgesellschaft durch dieses Thema nicht spalten lassen, keine Lager bilden oder irgendjemanden, der eventuell anderer Meinung sein mag, an den Pranger stellen. Seit 24 Jahren strebe ich in meiner Arbeit in Heidelberg stets danach, vertrauensvolle Beziehungen zwischen Menschen aufzubauen. Und das möchte ich beibehalten.

    Wenn Sie die Sanierung der Stadthalle weiterhin verfolgen möchten, kann ich Ihnen abschließend folgende Seite empfehlen, auf der die Stadt Heidelberg über den Fortgang informiert: www.heidelberg.de/stadthalle

    Mit herzlichen Grüßen
    Ihr
    Thorsten Schmidt
    Intendant des Heidelberger Frühling

  • Änderungen an der Petition

    at 11 Nov 2019 15:42

    Tippfehler wurde berichtigt und Konkretisierung eingefügt


    Neues Zeichnungsende: 30.11.2019
    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 554 (338 in Heidelberg)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now