• Die Petition wurde eingereicht

    at 13 Jul 2020 13:11

    Für einen Bericht über den Wunsch nach einer eigenen Arztpraxis suchen wir betroffene Eltern, die bereit sind, in einem TV-Interview Mittwoch Mittag über Ihre Situaion und die Schwierigkeiten in Sachen Kinderarztversorgung zu sprechen.
    Bei Interesse bitten wir um eine Rückmeldung an Frau Schumann buergermeisterin@pattensen.de
    Vielen Dank für die Unterstützung

  • Die Petition wurde eingereicht

    at 10 Jul 2020 09:27

    Wir haben die Petition per Post eingereicht. Bei einem zwischenzeitlich anberaumten Gespräch wurde sehr deutlich, dass die KVN keine Zulassungschancen sieht, weil insgesamt die Zahl der Kinderärzte zu einer schlechteren Auslastung der übrigen Praxen führen könnte und die Fahrstrecken nicht so weit seien.
    Der Prozess orientiert sich auch an den Auslastungsgraden der Ärzte vor Ort, die allesamt noch freie Kapazitäten gemeldet hätten:
    Unabhängig davon hat der Rat der Stadt Pattensen in seiner letzten Sitzung eine Petition verabschiedet, die das Bedürfnis der Pattenser nach einer eigenen Praxis nochmal unterstreicht. Wir haben die Petition gemeinsam unterzeichnet und auf den Weg gebracht.
    Viele Grüße
    Julia Recke und Ramona Schumann

  • Petition in Zeichnung - Fast 2000 Unterschriften

    at 04 Mar 2020 12:29

    Liebe Unterstützende, wir haben fast die 2000er-Marke erreicht. Unsere Aktivitäten haben zwischenzeitlich Aufmerksamkeit in der Ärzteschaft erregt.
    So wurde uns vorgeworfen Ängste unter werdenden Müttern zur schüren, dass sie keine kinderärztliche Versorgung bekämen. Dass wir nur die Geschichten erzählen, die Familien real passiert sind, ist dabei nicht thematisiert worden.

    Dafür gibt es eine gute Nachricht: Wir dürfen verkünden, dass die Praxis in Hemmingen alle Neugeborenen und Kinder, die keinen Platz in der Nähe erhalten haben, aufnehmen wird.

    Das ist eine gute Nachricht diese Woche. Leider löst es das Problem der Erreichbarkeit aus den Stadtteilen nicht. Hier hat man wenig Verständnis für die Belange der Familien gezeigt. Das finden wir sehr schade. Es sollte doch im Interesse aller sein, dass die Strapazen so gering wie möglich sind.

    Daher werben Sie bitte weiter für dieses Anliegen!
    Vielen Dank

  • aktuelle Daten und einige neue Fakten

    at 25 Feb 2020 11:32

    Guten Tag liebe Unterstützende und Interessierte,

    Wie bereits berichtet, wird die Region Hannover (als ein Zulassungsbezirk) keinen weiteren Kinder- und Jugendarztsitz erhalten. Zwischenzeitlich haben wir in Erfahrung gebracht, dass die Region Hannover (Landeshauptstadt und Umland zusammen) einen Versorgungsgrad von 117% haben soll. Damit gilt die Region Hannover als einer der wenigen gut versorgten Bezirke in Niedersachsen.

    Unsere Position hat sich also trotz der neuen Zulassungszahlen nicht verbessert. Erschwerend kommt die Annahme der KVN hinzu, es seien eine ausreichende Anzahl vom Kinderarztpraxen in 15 Minuten (vom Stadtzentrum) zu erreichen. Die Stadtteile sowie die Situation des ÖPNV stehen offenbar gar nicht zur Debatte. Dass dies nicht deckungsgleich mit den hier geschilderten Erfahrungen ist, scheint einfach nicht anzukommen.

    Allerdings wissen wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht, ob und in welcher Form Prognosen und aktuelle Statistiken in die Planungen einbezogen werden.

    Wir werden Sie weiter auf dem Laufenden halten. Gerne können Sie auch weiter Ihre Geschichten erzählen und Unterschriftenlisten einreichen. Diese werden regelmäßig hochgeladen. Wir steuern jetzt auf die 2000er Marke zu!

    Vielen Dank für die Unterstützung!

  • Petition in Zeichnung - Neuigkeiten zu Zuweisungen und Zulassungsmöglichkeiten in Niedersachsen

    at 21 Feb 2020 12:14

    Liebe Unterstützende, Die KVN hat gestern die neuen Bedarfszuweisungen für Niedersachsen veröffentlicht:
    www.kvn.de/…/311+zusätzliche+Niederlassungsmöglichk…
    Daraus geht hervor, dass es in Niedersachsen 63,6 Niederlassungsmöglichkeiten für Kinder- und Jugendärzte geben werde (vorher 2,5).

    Spoiler: *die Region Hannover und damit ebenso die Stadt Pattensen profitieren nicht davon!*
    Das liegt daran, dass nach der Novelle die Region Hannover insgesamt als Zulassungsgebiet betrachtet wird. In diesem Einzugsbereich (zum Vergleich 1,1 Mio Einwohner und 2.291 qkm - das Bundesland Saarland hat 990T Einwohner und 2.570 qkm Fläche...) werden alle Arztsitze aufsummiert. Damit gilt die Region Hannover nach derzeitiger Auskunft als überversorgt.
    Man muss fairerweise sagen, die KVN hat das nicht zu verantworten!
    Dies ist eine auf Bundesebene getroffene Entscheidung, aber sie hat weitreichende Folgen für unser Anliegen und drüber hinaus für die (fach-)ärztliche Versorgung aller Kommunen um Hannover.
    Bitte teilen Sie diese Petition weiter und sammeln Sie Unterschriften (auch handgeschriebene Listen sind willkommen - Sie finden Sie im Downloadbereich der Website von openpetition oder Sie können Sie in der Stadtverwaltung erhalten).
    Danke für Ihre/Eure Hilfe!

  • Petition in Zeichnung - Die 50% Grenze ist fast erreicht!

    at 04 Feb 2020 22:42

    Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer, wir haben fast 1500 Unterschriften beisammen!
    Danke. Das ist einfach toll!

    Morgen wird Radio Hannover als Thema des Tages zu unserem Ziel eine Kinderarztpraxis nach Pattensen zu bekommen berichten.

    Wir hoffen dadurch auf weitere Unterstützer. Außerdem haben sich einige von Ihnen/Euch bereit erklärt für Interviews zur Verfügung zu stehen. Danke auch dafür. Das ist nicht selbstverständlich.

    Die KVN hat sich zu den Gründen der Ablehnung noch nicht geäußert (Ramona Schumann hat schriftlich um Stellungnahme gebeten). Wir werden von dem Ergebnis weiter berichten.

    Wir bitten um Weiterteilen und Weiterleiten des links. Auch an Grosseltern, Onkel, Tanten, Paten... wer immer Interesse an einer Kinderarztpraxis hat.

    Sobald neue Infos vorliegen, werden wir berichten! Danke :)

  • Petition in Zeichnung - Erste Unterschriftenbögen auf Papier sind eingegangen

    at 24 Jan 2020 11:17

    Liebe Unterstützende,

    heute haben uns die ersten Papierbögen erreicht. Diese Unterstützung ist großartig. Bitte teilen Sie uns auch weiterhin Ihre Geschichten mit. Außerdem würden wir uns freuen, wenn sich jemand finden würde, der/die für ein Pressegespräch zur Verfügung steht und die eigene Geschichte erzählt.

    Viele der hier beschriebenen und uns zugesandten Geschichten haben uns berührt. Es wäre gut, wenn wir das ein oder andere erzählen dürften, um die Dringlichkeit unseres Anliegens zu untermauern.

    Unterschriftenbögen können im Übrigen im Rathaus nach vorheriger Anfrage abgeholt werden (Rathaus@pattensen.de)

    Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international