• Petition in Zeichnung - Rückmeldung zum Stand |

    at 05 Dec 2020 16:42

    View document

    Liebe Petentanten,

    leider bekamen wir nun einen Entscheid des Petitionsausschausses des Landtags von Baden-Württemberg.

    Die Begründung, die sich gefühlt nicht eingehend mit der Bedeutung für den Verkehr und auch einer Menge der hier - dankbarerweise - mitzeichnenden Anliegern auseinandersetzt scheint für uns nicht haltba. Da ein dauerhaftes Ausbremsen sowohl mehr Lärm als auch sonstige Beeinträchtigungen in Form von Lebenszeit und Ausstoßen (Stop and Go) nach sich zieht - Tag und Nacht. Aus diesem Grund möchten wir euch bitten, dass Ihr euch zum einen direkt an den Landtag (petitionen@landtag-bw.de) z.H Frau Petra Krebs als zeichnende Ansprechperson wendet und zum anderen wäre es perfekt, wenn sich die Anlieger in Blaubeuren und Gerhausen, aber auch die Anlieger der umliegenden Dörfer bei uns melden würden, damit wir als betroffene Bürger unter anderem den Ausführungen der "Gesundheitsschädlichkeit" einer 50er Zone widersprechen.

    Im weiteren Fragen wir uns, warum das Land nicht die 30er Zone 30er Zone sein lässt und nicht eher auf die Ausbesserung der Fahrbahn durch Flüsterasphalt setzt - welcher sowieso geplant ist. Eine 30er Zone ist in jedem Fall sinnfrei.

    Wir bedanken uns vorab für euren Einsatz, hoffen natürlich auf das Beste und wünschen einen schönen Samstagabend und zweiten Advent!

    Bitte teilt diese Petition und Ihre Ziele gerne weiterhin!

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international