Petition in Zeichnung - Danke für die Stimmen

18.10.2016 15:39 Uhr

Wir danken Euch Allen für die reichlichen Unterschriften. Es wurde wieder gezeigt, dass ein großer Zusammenhalt bei unsrer SGD besteht. GANZ GROSSER RESPEKT

Mit dem Start der Petition gab es schon nach 1 Tag Reaktionen in den Medien.

Nach Recherche zu den genannten Bildrechten, haben wir die Registrierung des Namensrecht beim MDR erkennen können.

Sicher habt Ihr Dynamo-Pitti am Sonntag im K-Block sichten können :)

Änderungen an der Petition

12.10.2016 08:32 Uhr

Korrektur RS


Neuer Petitionstext: Wir, verschiede verschiedene Fangruppierungen der SG Dynamo Dresden, wollen die seit vielen Jahren existierende, für uns wehende Fahne erhalten. Leider bestrebt nach dem Verlust des Senderechtes der MDR diese besagte Fahne aus dem Verkehr zu ziehen und eine Unterlassung über fadenscheinige Argumentation zu erwirken.
Seit es diese Fahne gibt, hat der MDR diese Fahne schon sehr oft im Kamerafokus gehabt und es gab dazu nie Anlass diese zu verbieten.
Viele Der betroffene Fanvereine der SGD und die Fans identifizieren sich mit der Fahne mit Pittiplatsch "Pittiplatsch" als Sbol Symbol zum Verein. Zu ostdeutsche Verein und ostdeutscher Tradition.
Es ist Willkür des MDR diese wegen angeblicher Verunglimpfung zu verbieten.
Es soll einfach um den Erhalt der selbst bestimmenden Fankultur und den Erhalt der Fahne gehen. Der Fanklub betroffene Fanclub im Block ohne dieser diese Fahne ist wie eine SGD ohne Ralf Minge.
nicht denkbar.


Neue Begründung: Es ist eine Fahne mit aussagekräftigen Symbolcharakter. Für Fans der SG Dyno Dynamo Dresden ist Pittiplatsch eine nostalgische, ostdeutsche Traditionsfigur, welcher manch Fan gern gesehen hat. Traditionsfigur. Ein, laut Aussage des MDR, bösen Blick hat das Emblem der Fahne nicht.
Pittiplatsch nicht auch wurde er nicht verfälscht.