• Petitionsbeschluss: Der Petition wurde nicht entsprochen oder überwiegend nicht entsprochen

    27.02.2012 13:49 Uhr

    Liebe UnterzeichnerInnen der Onlinepetition "Erhaltung der Neuköllner Kulturszene",

    wir möchten uns für das Interesse und das Engagement bedanken, mit der Sie unsere Petition unterstützt haben. Es sind doch (zusammen mit den schriftlichen Stimmen) ca. 1600 Unterschriften zusammengekommen!

    Wir wurden daraufhin am Mittwoch, 14.12.2011 zu einer Anhörung beim Kulturausschuss der Neuköllner BVV eingeladen und konnten hier noch einmal direkt unser Anliegen vortragen. Die von uns geäußerten Sorgen und daraus abgeleiteten Forderungen stießen auf unterschiedliche Reaktionen: Einerseits wurde unser Anliegen als begründet begrüßt und der Wunsch geteilt, die Festivals 48 Stunden Neukölln und NACHTUNDNEBEL besser zu unterstützen. Unsere Forderung nach einer Erhöhung des Etats der Dezentralen Kulturarbeit wurde allerdings – nicht nur im Hinblick auf die Haushaltslage 2012 - rundweg abgelehnt.

    Unser Hinweis, dass es nicht nur um finanzielle Forderungen geht, sondern darum, rechtzeitig eine Strategie für die Zukunft zu entwickeln, wenn alternative Förderungen nämlich wegfallen, wurde nicht diskutiert, bzw. es fand sich hier kein/e Bezirksverordnete/r, die/der sich dem Thema annehmen wollte.

    Wir bitten daher die Unterzeichner, die über Kontakte zur BVV verfügen und uns weiterhin unterstützen wollen, in dieser Sache den direkten Kontakt und das direkte Gespräch zu suchen. Gleiches werden wir auch tun.

    Herzlich

    Kulturnetzwerk Neukölln e.V. und alle Mitinitiatoren

Helfen Sie uns unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden