• Die Petition befindet sich in der Beratung/Prüfung beim Empfänger

    at 30 Aug 2013 10:39

    Die Petition ist noch in der Bearbeitung im Petitions-Ausschuss, bisher ohne Ergebnis, wie man erwarten konnte ...

    ---

    Der Chef der AfD rechnet fest mit dem Einzug in den Bundestag. Meinungsforscher sehen das ganz anders. Doch Bernd Lucke wirft den Demoskopen vor, die Partei kleinzurechnen.

    Der Chef der Anti-Euro-Partei „Alternative für Deutschland“ (AfD), Bernd Lucke, wirft den Wahlforschungsinstituten vor, seine Partei zu absichtlich zu benachteiligen. „Es gibt ein Problem mit den Meinungsumfragen“, sagte Lucke im Interview mit dem Handelsblatt (Freitagausgabe). „Die Forschungsinstitute nutzen den Spielraum der statistischen Analyse, um uns kleinzurechnen“, kritisierte der AfD-Chef. „Sie wollen offenbar ihre Hauptauftraggeber, die etablierten Parteien, nicht verärgern.“ Er habe für seinen Vorwurf „eindeutige Hinweise von Mitarbeitern der Wahlforscher“, sagte Lucke. „In den Rohdaten von Allensbach und Forsa liegen wir deutlich über fünf Prozent.“

    Lucke habe „auf sieben Prozent getippt“, sagte der AfD-Chef und rechnet Lucke mit einem sicheren Einzug in den Bundestag. Kritik an dem Kurs seiner Partei, die für eine Auflösung der Euro-Zone eintritt, wies er zurück. „Wir sind eine demokratische Partei, die mit legitimen Positionen antritt, die keine andere Partei vertritt.“

    Kürzlich wurde Lucke auf einer Wahlveranstaltung attackiert. Die Angriffe hätten nichts mit dem Parteiprogramm zu tun. „Die kommen daher, dass uns andere Parteien und die Medien ständig in die Nähe von Rechtsextremen rücken“, sagte Lucke. „Da ist eine Saat gesät worden, deren Früchte nun sichtbar werden.“

    Lucke hält eine Rückkehr zur D-Mark ohne großen Schaden für die deutsche Wirtschaft für möglich. „Deutschland kann auch ohne den Euro wirtschaftlich erfolgreich sein“, sagte er. „Diese Positionen sind begründet und kein Populismus“, verteidigte sich der AfD-Chef. Die Risiken bei der Auflösung der Währungsunion wollte Lucke nicht beziffern. „Seriös kann man weder diese Kosten noch die Kosten eines Verbleibs im Euro beziffern“, sagte er.

    In Bremen wurde feige AfD-Chef Bernd Lucke von linken Schlägern angegriffen. Auf youtube ist ein Video dazu aufgetaucht:

    www.youtube.com/watch?v=rmu33yDm7IQ

    AfD Wahl-Video

    www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=6GemKdWc2kg

    Riesen Erfolg in Hamburg am 17.08.

    www.youtube.com/watch?v=m02u7PTyHnE

    EU wird zur Sowjetunion

    www.welt.de/debatte/henryk-m-broder/article119345809/EU-wird-zur-Sowjetunion-mit-menschlichem-Antlitz.html

    Die "Umfage-Institute" geben bewusst falsche Umfrage werte an, damit die Bürger sich schon an das "angepasste" Wahlergebis gewöhnen sollen. Motto: "Es bleibt wie es ist". Die Deutschen sollen im "Koma" weiterschlafen, es ändert sich nichts, soll man frustriert denkeen.

    Bitte KEINE Briefwahl machen !! Die Wahlscheine landen im Müll oder Stimmzettel ausgetauscht ?? Besser direkt ins Einwohnermeldeamt gehen (jederzeit) und dort SELBST in die Wahlurne werfen. Meine grosse Vermutung ist ja, dass in Deutschland genauso betrogen wird mit den Wahlergebnissen wie in der DDR damals.

    Die Vorstände der Alt-Parteien in Deutschland sind ideologisch festgefahren und haben sich von ihrer Basis abgelöst. Wie "ferngesteuert" und unterstützt von den TV- und Print-Medien gestaltet sich die Politik unter der Regierung Merkel. Kein Diskurs und kein Konsens. Es gibt nur noch diese "alternativlose Politik von oben", denen wir uns mit dem Kreuz auf dem Stimm-Zettel entgegen stellen müssen. Darum AfD wählen. Sagen Sie das auch ihren Nachbarn, Kollegen und Freunden. Zusammen ziehen wir in den Bundestag ein !

    Wählen gehen und weitersagen, ... denn wir sind der Souverän.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now