• Änderungen an der Petition

    at 12 Jan 2021 23:09

    Weitere Ausräumung von Missverständnissen, deutlichere Klarstellung des Petitionanliegens.


    Neuer Petitionstext:

    Wir fordern einen massiven Ausbau und 24h Öffnung von Corona-Impfzentren.

    Es kann sich JEDER Impfwillige, parallel zu bereits priorisierten Gruppen,Risikogruppen, impfen lassen. Die Meldung einer erfolgreichen Impfung erfolgt von dort an die zuständigen Behörden.



    Neue Begründung:

    Deutschland und die EU wollen mit Hilfe eines Impfstoffes die COVID-19-Pandemie eindämmen. Die aktuelle Umsetzung dieses Vorhabens lässt an einer raschen Erholung der Belastung unseres Gesundheitssystems zweifeln. Die Befürchtung, dass die Infektionszahlen nur mit wiederholten Lockdowns eingeschränkt werden können, wächst.

    Zudem werden im Moment auch noch zu viele Menschen, die einer Covid-19 Impfung skeptisch bis ablehnend gegenüber stehen, angeschrieben, um einen Impftermin zu vereinbaren. Dadurch werden die bereits ausgereizten behördlichen Kapazitäten zusätzlich gebunden. Vereinbarte Termine werden nicht eingehalten, der wertvolle, bereits aufgezogene, wärmeempfindliche Impfstoff muss dann vernichtet werden. Der Impfstoff ist da, es fehlen - vor allem in Berlin - bis jetzt die Menschen, die geimpft werden wollen, obwohl sie bereits angeschrieben wurden. Also erleichtern Sie ALLEN Impfwilligen, natürlich parallel zu den Risikogruppen, den Zugang zum Impfstoff!

    Eine energische Neuausrichtung der deutschen Impfstrategie ist dringend erforderlich.


    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 33 (32 in Deutschland)

  • Temporäre Sperrung aufgehoben

    at 05 Jan 2021 10:16

    Sehr geehrte Unterstützende,

    die Petition wurde gemäß unserer Nutzungsbedingungen überarbeitet. Die temporäre Sperrung wurde wieder aufgehoben und die Petition kann nun weiter unterzeichnet werden.

    Wir bedanken uns für Ihr Engagement!

    Ihr openPetition-Team

  • Änderungen an der Petition

    at 04 Jan 2021 18:32

    Änderung Beginn der Beschreibung, da der gelöschte Teil auf zuverlässigen Quellen wie SZ, FAZ oder DLF beruhte, für das Anliegen selbst aber unerheblich war.


    Neue Begründung: Deutschland und die EU haben sich im Gegensatz zu mehreren asiatischen Staaten darauf verständigt, wollen mit Hilfe eines Impfstoffes die COVID-19-Pandemie einzudämmen. eindämmen. Die aktuelle Umsetzung dieses Vorhabens lässt an einer raschen Erholung der Belastung unseres Gesundheitssystems zweifeln. Die Befürchtung, dass die Infektionszahlen nur mit wiederholten Lockdowns eingeschränkt werden können, wächst. Zudem werden im Moment auch noch zu viele Menschen, die einer Covid-19 Impfung skeptisch bis ablehnend gegenüber stehen, angeschrieben, um einen Impftermin zu vereinbaren. Dadurch werden die bereits ausgereizten behördlichen Kapazitäten zusätzlich gebunden. Eine energische Neuausrichtung der deutschen Impfstrategie ist dringend erforderlich.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 14 (13 in Deutschland)

  • Änderungen an der Petition

    at 02 Jan 2021 18:40

    Eine ungenaue Formulierung verbessert.


    Neue Begründung: Deutschland und die EU haben sich im Gegensatz zu mehreren asiatischen Staaten darauf verständigt, mit Hilfe eines Impfstoffes die COVID-19-Pandemie einzudämmen. Die aktuelle Umsetzung dieses Vorhabens lässt an einer raschen Erholung der Belastung unseres Gesundheitssystems zweifeln. Die Befürchtung, dass die Infektionszahlen nur mit wiederholten Lockdowns eingeschränkt werden können, wächst. Zudem werden im Moment auch noch zu viele Menschen, die einer Covid-19 Impfung skeptisch bis ablehnend gegenüber stehen, angeschrieben, um einen Impftermin zu vereinbaren. Dadurch werden die bereits ausgereizten behördlichen Kapazitäten zusätzlich gebunden. Eine energische Neuausrichtung der deutschen Impfstrategie ist dringend erforderlich.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 11 (10 in Deutschland)

  • Änderungen an der Petition

    at 02 Jan 2021 18:38

    Eine ungenaue Formulierung verbessert.


    Neue Begründung: Deutschland und die EU haben sich im Gegensatz zu mehreren asiatischen Staaten darauf verständigt, mit Hilfe eines Impfstoffes die COVID-19-Pandemie einzudämmen. Die aktuelle Umsetzung dieses Vorhabens lässt an einer raschen Erholung der Belastung unseres Gesundheitssystems zweifeln. Die Befürchtung, dass die Infektionszahlen nur mit wiederholten Lockdowns eingeschränkt werden können, wächst. Zudem werden im Moment viele Menschen, die einer Covid-19 Impfung noch skeptisch bis ablehnend gegenüber stehen, angeschrieben, um einen Impftermin zu vereinbaren. Dadurch werden die bereits ausgereizten behördlichen Kapazitäten zusätzlich gebunden. Eine energische Neuausrichtung der deutschen Impfstrategie ist dringend erforderlich.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 11 (10 in Deutschland)

  • Änderungen an der Petition

    at 02 Jan 2021 16:11

    Präzisere Darstellung des Petitionsanlasses.


    Neuer Petitionstext: Massiver Ausbau und 24h Öffnung von Corona Impfzentren. Corona-Impfzentren. Es kann sich JEDER Impfwillige, ohne Priorisierung, parallel zu bereits priorisierten Gruppen, impfen lassen. Die Meldung einer erfolgreichen Impfung erfolgt von dort an die zuständigen Behörden.


    Neue Begründung: Deutschland und die EU haben sich im Gegensatz zu mehreren asiatischen Staaten darauf verständigt, mit Hilfe eines Impfstoffes die COVID-19-Pandemie einzudämmen. Die aktuelle Umsetzung dieses Vorhabens lässt an einer raschen Erholung der Belastung unseres Gesundheitssystems zweifeln. Die Befürchtung, dass die Infektionszahlen nur mit wiederholten Lockdowns eingeschränkt werden können, wächst. Zudem werden viele Menschen, die einer Covid-19 Impfung noch skeptisch gegenüber stehen, angeschrieben, um einen Impftermin zu vereinbaren. Dadurch werden die bereits ausgereizten behördlichen Kapazitäten zusätzlich gebunden. Eine radikale energische Neuausrichtung der deutschen Impfstrategie ist dringend erforderlich.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 10 (9 in Deutschland)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international