Änderungen an der Petition

17.12.2015 13:47 Uhr

Korrektur Trennung von zwei Wörtern!
Neuer Petitionstext: Wir fordern den beschlossenen Ausbau des Godorfer Hafens! Mobilität ist eine der zentralen Herausforderun-gen in der Region: Vor diesem Hintergrund sehen wir den geplanten Ausbau des Godorfer Hafens als vordring-liche Maßnahme. Aus unserer Sicht ist ein moderner Container-Hafen im linksrheinischen Kölner Süden zwin-gend zwingend notwendig, um den Güterverkehr der dort ansässigen Betriebe direkt über den Wasserweg abzuwickeln. Mit dem Container-Terminal lässt sich der Schwerlastverkehr zwischen dem Kölner Süden und den Häfen in Köln-Niehl oder Bonn deutlich reduzieren.
Neue Begründung: Der Logistikstandort Köln muss dauerhaut gesichert und kurzfristig gestärkt werden. Mehr als 27.000 Arbeits-plätze sind in der Logistikregion Köln/Bonn – Nr. 1 in NRW – direkt von der Logistikbranche abhängig. Diese trägt wesentlich zur Stabilität der Wirtschaft in der Region bei. Der Ausbau des Godorfer Hafens ist nach wie vor aus verkehrlichen wie aus wirtschaftlichen Gründen notwendig. Die Entlastung der Kölner Straßen mit mindestens 50.000 LKW-Fahrten pro Jahr und die Ausweitung des Güterverkehrsnetztes sprechen eindeutig für die Errichtung des Godorfer Hafens und sichert langfristig Arbeitsplätze und schafft Wohlstand für die Wirt-schaft Wirtschaft in der Region.