• Petition in Zeichnung - erneuter Versuch die Sanierung zu verhindern, gescheitert

    at 28 May 2019 22:38

    Hallo an alle Unterstützer,
    Die Bürgerinitiative zum Erhalt des Feldsteinpflasters lässt nicht locker und stellte letzte Woche in der Sitzung der BVV zur Einwohnerfragestunde - wieder einmal - mehr rhetorische und teils absurde Fragen zur Anwohnerbeteiligung der Lemkestraße in einer Art und Weise, als ob es die Anwohnerversammlung mit dem dort gefundenen Ergebnis von uns Anwohnern im Oktober 2018 nicht gegeben hätte. Es ist ein Paradebeispiel dafür, dass ein Kompromiss – wie er gefunden wurde – für manche Menschen keine Lösungsmöglichkeit darstellt. Für Vertreter der Bürgerinitiative zum Erhalt des Feldsteinpflasters und mit Ihnen Vertreter der Partei der Grünen und der SPD gilt nur: „alles oder nichts“ mit ihrer ganz eigenen Interpretation, dass „alles“ heißt: KEINE Sanierung! Und „nichts“ heißt: Nichts wert!
    Die Stadträtin Nadja Zivkovic (CDU) äußerte sich laut Tagesspiegel dazu wie folgt: „Wenn man dann aber zu einem Ergebnis gekommen ist, und die BVV hat dieses Ergebnis bestätigt, dann sollte man auch Rechtsverbindlichkeit herstellen und das Ergebnis durchführen...nächstes Jahr solle mit dem Bau begonnen werden… Wir werden das Verfahren nicht mehr neu aufrollen.“*

    Hoffen wir darauf, dass es nächstes Jahr endlich losgeht!

    Wir halten Sie auf dem Laufenden!

    *Quelle: auszugsweise, vgl. rdir.de/form.do?agnCI=992&agnFN=fullview&agnUID=D.B.CGVE.yhF.BkyHT.A.i40kxcYyD_DUWCul5pIoI92ztfyfvjcVb6FKWYV7PzbZJir5g_ftsahOxuxecdC-b9OLAQ4dP4JLRFV7QxbvwA&utm_source=TS-Leute)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international