Änderungen an der Petition

24.11.2015 01:32 Uhr

Bild hinzugefügt.
Neuer Petitionstext: FÜR die Teilnahme von Xavier Naidoo Naidoo's am Eurovision Song Contest 2016
-
Es ist nicht in Ordnung, dass ein beliebter deutscher farbiger Sänger, der für Toleranz, Freiheit und Liebe steht, (ähnlich wie Martin Luther King, Gandhi etc.) ausgeschlossen wird Deutschland beim ESC oder auch "Sonst wo" zu vertreten. Naidoo als Verschwörungstheoretiker und Homophob abzustempeln ist sogar eine Diffamierung und eine Image Schädigung, die er anzeigen könnte. Naidoo sollte und wollte am Eurovision Songcontest SINGEN und die Schönheit und die Liebe Deutschlands, des Landes der Dichter und Denker, widerspiegeln. Was er für private Ansichten über Politik hat, ist Ihm überlassen. Das ist Sein gutes Recht und darf nicht verschmäht und verzerrt in den Medien dargestellt werden. Wir besitzen Meinungsfreiheit in Deutschland, gerade deshalb wohnen bei uns doch seit jahren Moslems und Christen in Frieden nebeneinander. Die Aufhebung der Nominierung Naidoos von Seiten des NDR's, war die Reaktion auf "Einschüchterung durch mediale Hetze". Diese Medien aber spiegeln, wie ich glaube, nicht ein einziges mal die wirkliche öffentliche Meinung über Naidoo dar.
Ich glaube die "lächerlichen" 10.000 Unterschriften der Petition gegen den ESC Auftritt Naidoos können mit der Gegenreaktion der deutlichen Mehrheit des deutschen Volkes in den Schatten gestellt werden.
Sollte der NDR diese Petition ausschlagen und jemand anderen zum ESC schicken, fände ich es schön diese Petition trotzdem als deutliches Zeichen unserer "echten" deutschen Meinung darzustellen. - WIR finden Naidoo kann uns als Sänger vertreten! .
Bildquelle:
- images.google.de/imgres?imgurl=http://www.red-carpet.de/sites/redcarpet/files/styles/giant_teaser/public/images/image/2015/05/28/xavier-naidoo-5-groessten-skandale-880.jpg%3Fitok%3DjU5RbV2-&imgrefurl=http://www.red-carpet.de/stars-stories/xavier-naidoo-seine-5-groessten-skandale-201557357&h=465&w=620&tbnid=URTHHruLXYtxCM:&tbnh=90&tbnw=120&usg=__kCMoiUYfGbohnhAzSAEroCXtSt4%3D&docid=E-NmjcCTlQMh_M&sa=X&ved=0ahUKEwiQ-5DT1afJAhUGiSwKHVKJCzYQ9QEIJDAB 2015-11-24 00:09 Uhr
- Pixabay 2015-11-24 00:09 Uhr