• Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

    at 10 Apr 2019 15:57

    Jipiiehh!!! Der Gemeinderat Wilhelmsdorf hat in seiner gestrigen Sitzung einstimmig für einen gemeinsamen Antrag für Fußgängerüberwege (= Zebrastreifen) in den Gemeinden Zußdorf, Pfründen, Esenhausen, Niederweiler und Wilhelmsdorf gestimmt!!

    Eure Unterstützung für diese Petition hat folglich nicht nur uns Zußdorfern, sondern auch den Nachbargemeinden geholfen. Ein toller Erfolg!

    Wie geht es nun weiter? Der gemeinsame Antrag wird von Frau Gering (Hauptamtsleiterin) verfasst und dann zur Prüfung/Genehmigung an das Landratsamt Ravensburg gesendet. Im Rahmen der Prüfung werden dann an den vom Gemeinderat vorgeschlagenen Querungsstellen Verkehsschauen durchgeführt. Dabei sind Vertreter der Polizei (für die Verkehrsrisikoeinschätzung) und des Bauamtes (für die Prüfung der baulichen Voraussetzungen) zugegeben.

    Die Antragsprüfung kann daher sehr lange dauern (min. ein halbes Jahr), da im Zuge der Aktualisierung der Fußgängerüberquerungs-Richtlinie (RFG-Ü) sehr viele Gemeinden Anträge für Querungshilfen stellen.

    Trotzdem: das Ziel ist mehr als erfüllt. Die Anträge für Fußgängerüberwege werden nun endlich gestellt.

    Nochmals ein ganz herzliches Dankeschön für eure Unterstützung!

    Viele Grüße

    Maren

  • Einstimmige Zustimmung im Gemeinderat

    at 10 Apr 2019 15:56

    Jipiiehh!!! Der Gemeinderat Wilhelmsdorf hat in seiner gestrigen Sitzung einstimmig für einen gemeinsamen Antrag für Fußgängerüberwege (= Zebrastreifen) in den Gemeinden Zußdorf, Pfründen, Esenhausen, Niederweiler und Wilhelmsdorf gestimmt!!

    Eure Unterstützung für diese Petition hat folglich nicht nur uns Zußdorfern, sondern auch den Nachbargemeinden geholfen. Ein toller Erfolg!

    Wie geht es nun weiter? Der gemeinsame Antrag wird von Frau Gering (Hauptamtsleiterin) verfasst und dann zur Prüfung/Genehmigung an das Landratsamt Ravensburg gesendet. Im Rahmen der Prüfung werden dann an den vom Gemeinderat vorgeschlagenen Querungsstellen Verkehsschauen durchgeführt. Dabei sind Vertreter der Polizei (für die Verkehrsrisikoeinschätzung) und des Bauamtes (für die Prüfung der baulichen Voraussetzungen) zugegeben.

    Die Antragsprüfung kann daher sehr lange dauern (min. ein halbes Jahr), da im Zuge der Aktualisierung der Fußgängerüberquerungs-Richtlinie (RFG-Ü) sehr viele Gemeinden Anträge für Querungshilfen stellen.

    Trotzdem: das Ziel ist mehr als erfüllt. Die Anträge für Fußgängerüberwege werden nun endlich gestellt.

    Nochmals ein ganz herzliches Dankeschön für eure Unterstützung!

    Viele Grüße

    Maren

  • Die Petition wurde eingereicht

    at 07 Apr 2019 21:57

    Vielen Dank für die Unterstützung der Unterschriftensammlung: „Für einen sicheren Fußgängerüberweg an der Ravensburger Straße in Zußdorf“.

    Das Ende der oben genannten Bittschrift bei „openpetition“ ist zwar bereits seit einigen Wochen erreicht, das Ziel des sicheren Fußgängerüberweges in Zußdorf allerdings noch nicht.

    Trotzdem hat sich seit dem Start der Unterschriftensammlung einiges getan: die Richtlinie für Fußgängerüberwege wurde Mitte Februar aktualisiert! Im Zuge der Überarbeitung wurde (unter anderem) auch die Voraussetzung für Fußgängerüberwege, dass eine Fußgängerdichte von 50 Personen/h nötig ist, enfernt (woran die bisherigen Anträge immer gescheitert sind). Aufgrund dessen gibt es nun grünes Licht für einen neuen Antrag! Und nicht nur das: auch die übrigen Teilgemeinden von Wilhelmsdorf (bspw. Esenhausen, Pfrungen & Niederweiler) dürfen nun auf eine positiven Bescheid hoffen! Im Rahmen der kommenden Gemeinderatssitzung am 11.04.2019 soll darüber abgestimmt werden, ob ein gemeinsamer Antrag für sichere Fußgängerüberwege in den Teilgemeinden von Wilhelmsdorf gestellt wird.

    Im Anschluss wird der Antrag für alle Teilgemeinden erstellt (Dauer: Tage - Wochen). Die Antragsprüfung des Landratsamtest wird voraussichtlich 6 Monate in Anspruch nehmen.

    Chronologie der Petition

    Start der Petition: 20.01.2019

    Aktualisierung R-FGÜ (Richtiliinie für Fußgängerüberwege) : 11.02.2019

    Erreichen des Quorums: 01.03.2019

    Ende der Petition: 19.03.2019

    Unterschriften gesamt: 339

    davon Unterschriften PLZ 88271: 220

    Dialog mit: a) Herrn Wagner (Landratsamt RV) 08.03.2019
    b) Herrn Schädler (Ortsvorsteher Zußdorf) 11.03.2019
    b) Frau Gering (Hauptamtsleiterin) und Herrn Birkhofer (Ortsbaumeiseter) 28.03.2019
    c) Frau Flucht (Bürgermeisterin Wilhelmsdorf) mit Unterschriftenübergabe 02.04.2019
    d) Ortschaftsrat Zußdorf 04.04.2019
    e) Gemeinderat Wilhelmsdorf am 11.04.2019

    Erfolge: a) Zur Kenntnisnahme der aktualsierten R-FGÜ
    b) Antrag für eine temporäre Baustellenbedarfampel aufgrund des Bauabschnitts II (von Frau Gering beim Landratsamt RV eingereicht, Antrag in Bearbeitung)
    c) einstimmiger Beschluss für einen Fußgängerüberweg an der Ravensburger Straße vom Ortschaftsrat Zußdorf

    Ziele: a) Zustimmung des Gemeinderates für Fußgängerüberwege in allen Teilgemeinden von Wilhelmsdorf (Zußdorf, Esenhausen, Pfrungen & Niederweiler)
    b) Bewilligung des Landratsamtes für den Bau der Fußgängerüberwege in den oben genannten Teilgemeinden von Wilhelmsddorf

  • Aktueller Stand der Petiton

    at 07 Apr 2019 21:55

    Vielen Dank für die Unterstützung der Unterschriftensammlung: „Für einen sicheren Fußgängerüberweg an der Ravensburger Straße in Zußdorf“.

    Das Ende der oben genannten Bittschrift bei „openpetition“ ist zwar bereits seit einigen Wochen erreicht, das Ziel des sicheren Fußgängerüberweges in Zußdorf allerdings noch nicht.

    Trotzdem hat sich seit dem Start der Unterschriftensammlung einiges getan: die Richtlinie für Fußgängerüberwege wurde Mitte Februar aktualisiert! Im Zuge der Überarbeitung wurde (unter anderem) auch die Voraussetzung für Fußgängerüberwege, dass eine Fußgängerdichte von 50 Personen/h nötig ist, enfernt (woran die bisherigen Anträge immer gescheitert sind). Aufgrund dessen gibt es nun grünes Licht für einen neuen Antrag! Und nicht nur das: auch die übrigen Teilgemeinden von Wilhelmsdorf (bspw. Esenhausen, Pfrungen & Niederweiler) dürfen nun auf eine positiven Bescheid hoffen! Im Rahmen der kommenden Gemeinderatssitzung am 11.04.2019 soll darüber abgestimmt werden, ob ein gemeinsamer Antrag für sichere Fußgängerüberwege in den Teilgemeinden von Wilhelmsdorf gestellt wird.

    Im Anschluss wird der Antrag für alle Teilgemeinden erstellt (Dauer: Tage - Wochen). Die Antragsprüfung des Landratsamtest wird voraussichtlich 6 Monate in Anspruch nehmen.

    Chronologie der Petition

    Start der Petition: 20.01.2019

    Aktualisierung R-FGÜ (Richtiliinie für Fußgängerüberwege) : 11.02.2019

    Erreichen des Quorums: 01.03.2019

    Ende der Petition: 19.03.2019

    Unterschriften gesamt: 339

    davon Unterschriften PLZ 88271: 220

    Dialog mit: a) Herrn Wagner (Landratsamt RV) 08.03.2019
    b) Herrn Schädler (Ortsvorsteher Zußdorf) 11.03.2019
    b) Frau Gering (Hauptamtsleiterin) und Herrn Birkhofer (Ortsbaumeiseter) 28.03.2019
    c) Frau Flucht (Bürgermeisterin Wilhelmsdorf) mit Unterschriftenübergabe 02.04.2019
    d) Ortschaftsrat Zußdorf 04.04.2019
    e) Gemeinderat Wilhelmsdorf am 11.04.2019

    Erfolge: a) Zur Kenntnisnahme der aktualsierten R-FGÜ
    b) Antrag für eine temporäre Baustellenbedarfampel aufgrund des Bauabschnitts II (von Frau Gering beim Landratsamt RV eingereicht, Antrag in Bearbeitung)
    c) einstimmiger Beschluss für einen Fußgängerüberweg an der Ravensburger Straße vom Ortschaftsrat Zußdorf

    Ziele: a) Zustimmung des Gemeinderates für Fußgängerüberwege in allen Teilgemeinden von Wilhelmsdorf (Zußdorf, Esenhausen, Pfrungen & Niederweiler)
    b) Bewilligung des Landratsamtes für den Bau der Fußgängerüberwege in den oben genannten Teilgemeinden von Wilhelmsddorf

  • Quorum erreicht!

    at 01 Mar 2019 18:36

    Gerade habe ich die handschriftlichen Sammelbögen aus dem Hofladen Gebhardt und vom Kaufhaus Späth hochgeladen und mit diesen Unterschriften ist nun das Quorum erreicht! Ende März habe ich einen Termin bei Frau Flucht im Rathaus, um mich über die früheren Anträge für einen sicheren Fußgängerüberweg in Zußdorf zu informieren.

    Viele Grüße, ein schönes Wochenende und eine glückselige Fasnet!!

    Maren

  • Begehungstermin am Dienstag 02.04.

    at 20 Feb 2019 21:02

    am Dienstag 02.04. um 16:00 Uhr treffe ich mich mit Frau Flucht zu einem Vorort-Termin auf dem Parkplatz an der Ravensburger Straße (beim Friseursalon "Cut Work"). Interessierte Bürger und betroffenen Zußdorfer sind herzlich eingeladen, an diesem Treffen teilzunehmen.

    Viele Grüße

    Maren

  • 376 Fahrzeuge innerhalb einer Stunde!

    at 12 Feb 2019 19:26

    Heute (Dienstag, 12. Februar) habe die Verkehrsdichte an der Ravensburger Straße von 15:00 bis 16:00 Uhr gemessen. Unglaubliche 376 Fahrzeuge in einer Stunde!! Mehrere Anwohner haben mich bei der Aktion angesprochen und bestätigt, dass diese Zeit noch nicht einmal die Hauptverkehrszeit ist. In den nächsten Wochen werde ich auch vormittags ab 7:00 Uhr und nachmittags ab 16:00 Uhr Daten zur Verkehrsdichte erheben.

    Viele Grüße

    Maren

  • Unterschriftenbögen aus dem Kindergarten hochgeladen

    at 25 Jan 2019 14:15

    Habe gerade die zwei Unterschriftenbögen aus dem Kindergarten hochgeladen. Spitze, 20 Unterschriften mehr!

    Unterschriftenbögen liegen im Kindi Zußdorf, beim Kaufhaus Späth und im Hoflanden Gebhardt aus. Bitte nur einmal unterschreiben (entweder online oder handschriftlich)!

    Tipp: Auch Kinder können abstimmen. Ihre Stimme zählt genauso viel wie die von Erwachsenen. Angehörige, die nicht in W-Dorf wohnen, können auch mitmachen, ihre Stimme zählt zur Gesamtzahl, aber nicht zum Quorum.

    Viele Grüße

    Maren

  • Am 5.Tag der Petition bereits 50% des Quorums erreicht!!

    at 24 Jan 2019 22:08

    Aber was heißt das eigentlich?
    Das Quorum gibt für die Petition an, wie viele Unterschriften aus der Region benötigt werden, damit von den zuständigen Entscheidungsträgern eine Stellungnahme einfordert wird. Für unsere Forderung nach einer sicheren Fußgängerüberquerung in Zußdorf müssen daher 190 Unterschriften aus der Gemeinde Wilhelmsdorf gesammelt werden, denn für das Quorum zählen nur die Unterschriften aus der Region, auf die sich die Petition bezieht.

    Vorab aber schon mal die gute Nachricht:
    wir können noch sieben Wochen Unterschriften sammeln, jede Stimme zählt um der Petition mehr Gewicht zu verleihen und:
    die Petition kann in jedem Fall übergeben werden, unabhängig davon, ob das Quorum erreicht wird (Art. 17 GG: Jeder hat das Recht eine Petition einzureichen).

    Viele Grüße

    Maren

  • Guter Start der Petition

    at 22 Jan 2019 08:52

    Vielen Dank für die rege Anteilnahme und Kommentierung!

    Die Idee von Herrn Knaus, eine Probephase mit einer mobilen Fußgängerampel durchzuführen, finde ich spitze!! Helft uns, die Forderung nach einer sicheren Straßenüberquerung weiter öffentlich zu machen und verbreitet den Link der Petition über Facebook oder Whatsap.

    Wenn ihr zusätzlich unterstützen wollt, könnt ihr auch Verkehrszählungen durchführen. Dafür bitte euren Namen, den genauen Standort der Zählung, Datum, Uhrzeit und vor allem gezählte Fahrzeuge und Strassenüberquerungen notieren. Im Internet gibt es auch kostenlose Vorlagen für die Zählblätter. Solche "harten" Fakten sind für die Wertung der Petition enorm wichtig.

    Viele Grüße

    Maren

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now