Animal rights

Für Wildtierwohl UND Klimaschutz! Keine Jagdzeitenverlängerung auf Kosten des Tierschutzes

Petitioner not public
Petition is directed to
Landtag Mecklenburg-Vorpommern Petitionsausschuss
1,373 Supporters 850 in Mecklenburg-Vorpommern
The petition was withdrawn by the petitioner
  1. Launched 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

at 23 Feb 2020 07:38

Ich möchte mich an dieser Stelle für bei allen Unterstützern bedanken, die mit ihrer Unterschrift für eine nachhaltige Jagd und ein ausgewogenes Verhältnis von Jagd- und Ruhezeiten für das Wild plädierten.


Änderungen an der Petition

at 19 Feb 2020 18:45

Ich möchte den Minister nicht persönlich angreifen, die Verordnung ist schließlich das Ergebnis seiner Behörde.


Neuer Petitionstext: Für Wildtierwohl UND Klimaschutz!
Keine Jagdzeitenverlängerung auf Kosten des Tierschutzes!
Wenn das Jungtier geboren wird – keine Jagd!
Der Wald hat einen großen Einfluss auf das Klima, doch er ist in Not – Dürre, Unwetter, Schädlinge und zu viel Wild. Nun möchte der das zuständige Agrarminister in MV, Dr. Till Backhaus, Landwirtschaftsministerium den Schalenwildbestand im Wald durch verlängerte Jagdzeiten drastisch senken, denn Rehe und Hirsche fressen Bäume an.
**Mit einer neuen Verordnung möchte er soll die Jagdzeit auf Rehe und Hirsche vom 16. April bis 31. Januar ausweiten, ausgeweitet werden, damit hätte MV die längsten Jagdzeiten Europas! Ich als Tierfreund und Jäger lehne dies ab.**
Wald und Wild im Einklang ist unsere humanitäre Pflicht gegenüber dem Mitgeschöpf Tier.

Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 1143 (658 in Mecklenburg-Vorpommern)



More on the topic Animal rights

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now