• Petent ist im Dialog mit dem Petitionsempfänger

    at 06 Jul 2020 10:48

    Ihr Lieben,
    der Petitionsausschuss hat es sich nicht leicht gemacht und sowohl den Tierschutzbeirat als auch Vertreter der Stadt zu der Sache angehört.
    Die Quintessenz all dieser Beratungen war, dass es sich bei der Petition eher um eine ethische Frage, also "Lasst uns doch mal überdenken , wie wir mit Tieren umgehen!" handelt, als per se um ein Tierschutzproblem. Laut Tierschutzbeirat wären die Schafe sehr robust und würden adäquat auf den Weihnachtsmarkteinsatz vorbereitet werden.

    Am Mittwoch geht das ganze jetzt in den Stadtrat zur Ratsversammlung. Diese sind öffentlich. Also falls jemand möchte, ab 14 Uhr geht es los. Wann genau die Petition besprochen wird, weiß man nicht.

    Wir hatten jetzt eine kurze Rücksprache mit den Grünen und wurden informiert, dass es einen Kompromiss geben könnte, der jetzt beantragt wird. Wir halten euch dazu weiter auf dem Laufenden!

    Viele Grüße aus Leipzig,
    Tina

  • Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger

    at 19 May 2020 09:55

    Es war eine längere Zeit still um die Petition, aber hinter den Kulissen ist sie immer noch auf dem Tisch.
    Am 15.5 hat sich der Petitionsausschuss ein weiteres Mal mit unserer Petition befasst. Bisher kam schon das Marktamt und das Kulturdezernat in vorherigen Sitzungen zu Wort. Daraus entsprang auch ein sehr voreiliger BILD Artikel, der verlautete die Schafe würden bleiben.
    Es ist jedoch noch nichts entschieden!

    Am vergangenen Freitag wurde festgelegt den Beirat für Tierschutz zu beteiligen, bevor ein Beschlussvorschlag erarbeitet werden kann. Danach wird die Petition inklusive Beschlussvorschlag dem Stadtrat vorgelegt werden.

    Es bleibt also weiter Hoffnung und wir dürfen weiter Daumen drücken!
    Danke für eure Unterstützung!

    Viele Grüße und bleibt alle gesund,
    Tina

  • Die Petition wurde eingereicht

    at 19 Feb 2020 10:11

    Die Petition ist nun auf dem Online Portal für Petitionen der Stadt Leipzig eingereicht worden.
    Außerdem haben wir einen Termin mit der Fraktion der Grünen, um die Petition zu besprechen.
    Nun heißt es Daumen drücken.

  • Änderungen an der Petition

    at 18 Dec 2019 10:33

    Ich habe zwei Tippfehler korrigiert. :-)


    Neuer Petitionstext: Die Schafe auf dem Weihnachtsmarkt in Leipzig werden jedes Jahr in einem kleines kleinen Auslauf unter dem großen Weihnachtsbaum auf dem alten Markt geparkt. Inmitten von Menschenmengen, lauter Musik und Essensgerüchen, während die einzige Rückzugsmöglichkeit ein kleiner Stall ist.
    Wir haben versucht die Stadt darauf aufmerksam zu machen und haben einen Brief aufgesetzt indem wir einen "Deal" angeboten haben. Wir wollten eine Umfrage machen und heraus finden ob es zu Besuchereinbüßen Besuchereinbußen führen würde wenn wir die lebenden Schafe mit Schafsfiguren ersetzen würden. Für die Bereitstellung der Figuren haben wir sogar einige Vorschläge gemacht wie z.B. Schulen oder lokale Künstler mit einzubeziehen.
    Als Antwort (immerhin) bekamen wir einen längeren Brief in dem uns in der Quintessenz vermittelt wurde, dass das Veterinäramt nichts dagegen hat wie die Schafe dort gehalten werden und dass auch der Schäfer sich während der 4 Wochen Weihnachtsmarkt um seine Schafe kümmern würde. Sogar ein Schild würde dort stehen, dass man die Schafe nicht füttern soll.
    Wir sind mit der Antwort nicht zufrieden und starten daher nun diese Petition.
    Gehen Sie einmal in sich und beantworten sie folgende Frage ehrlich: Brauchen Sie die Schafe auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt? Würden Sie den Markt schlechter finden, wenn stattdessen keine lebenden Tiere im Getümmel rum ständen? Würden Sie den Markt seltener besuchen wenn stattdessen Figuren dort stehen würden?
    Ja, die Kinder finden es sicherlich toll dort Tiere zu sehen. Aber wollen wir unseren Kindern wirklich vermitteln, dass wir so mit anderen Tieren umgehen? Für unser "Vergnügen" bzw. das unserer Kinder werden Lebewesen ohne Auslauf dort 4 Wochen gehalten und konstant Stressfaktoren ausgesetzt.
    "Haben wir schließlich immer so gemacht."

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 491 (175 in Leipzig)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international