• Änderungen an der Petition

    at 21 Apr 2019 20:09

    Textanpassung


    Neuer Petitionstext: Das geplante Gebäude D ist zu hoch. Begründet wird das durch das Stadtentwicklungsamt im Wesentlichen nur durch die Floskel
    *"Der Hochpunkt am Bahnhaltepunkt bildet ein städtebauliches Pendant zum Hochhaus auf der Südseite der Bahnlinie und markiert den Auftakt in das neu gestaltete Areal."*
    **Fakt ist aber, dass durch die Reduzierung der Höhe des Hauses D um zwei Etagen weniger aufwändige bauliche Schallschutzmaßnahmen fällig werden** und damit zwar unwesentlich weniger Wohneinheiten, Wohneinheiten insgesamt geschaffen werden (48 statt 52), diese aber **wirtschaftlicher in der Bebauung und damit auch kostengünstiger im Verkauf bzw. der Vermietung**. Durch die Reduzierung der Bauhöhe wäre ein Kompromiss geschaffen, der der Meinung der Öffentlichkeit genauso entgegenkommt, wie dem Wunsch nach innerstädtischer Verdichtung und Schaffung von Wohnraum.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 5

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now