Region: Germany
Health

Impfstoff für Kinder gegen COVID19 (nach entsprechender Studie)

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
110 Supporters 107 in Germany
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched February 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Petition wurde nicht eingereicht

at 05 May 2022 00:11

Liebe Unterstützende,
der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
Ihr openPetition-Team


Änderungen an der Petition

at 06 Feb 2021 14:50

Ergänzungen unter anderem der Quellenangabe.


Neuer Petitionstext:

Forderungen:

1. Sofortiger Start einer Studie für eine COVID19 Impfung (Vakzin) mit Kinder ab 5 Jahren, da der Häufigkeitsgipfel von schweren Krankheitsverläufen bei Kindern um die 7 Jahren liegt.

Bis zum 2.Februar 20121 sind im Alter von 0-9 Jahre 11 Kinder verstorben plus zwei weitere im Alter zwischen 10-19 Jahren.

2.Entwicklung, Prüfung und Freigabe eines Impfstoffes für Kinder ab 5 Jahren, wenn möglich auch für Kinder ab drei Jahren sobald die Studienlage abgeschlossen ist, da auch Kita-Kinder gefährdet sind.

Daraus lässt sich Folgendes schließen:

1. Lassen sich nur 70% der Erwachsenen impfen, sind das 53,8 % der Gesamtbevölkerung geimpft.

             Es kann keine Herdenimmunität entstehen.

2. Spätestens im Herbst kommt es zu Infektionen in den Schulen. Kinder haben zwar selten schwere Krankheitsverläufe, aber sie haben sie (siehe Niedersachens, wo noch nie so viele Kinder auf der Intensivstation lagen und beatmet werden mussten) sowie 13 Todesfälle in Deutschland. Jeder Mensch und vor allem jedes Kind, das an Corona stirbt, ist zuviel!

3. Altersgipfel für schwere Verläufe ist 7 Jahre (!) d.h. Grundschulkinder. In Großbritannien müssen viele hundert Kinder im Krankenhaus behandelt werden.

4. Eltern haben Angst um ihre Kinder und Kinder können Angst haben in die Schule zu gehen. Bildung soll Spaß machen ohne Angst!

5. Auch Kinder gehören zu Risikogruppe, wenn sie eine entsprechende Vorerkrankung haben.

6. Deutschland ist im Vergleich mit anderen Länder (USA, Israel usw) zum Thema impfen sehr spät dran. Der gleiche Fehler darf nicht wiederholt werden indem die Kinder vergessen werden.

7. Grundrecht: jeder Mensch, auch Kinder haben ein Recht auf körperliche Unversehrtheit und den Schutz ihrer Gesundheit!

Bildung darf nicht Leben kosten. 

8. Es können gesundheitliche Spät-/Folgeschäden durch eine Corona Erkrankung entstehen, die den Rest des Lebens eines Kindes prägen oder sogar bestimmten.bestimmten, so beispielsweise Schäden am Herzen.

Quellen:

NDR / Podcast 74 – „Durststrecke mindestens bis Ostern“ von Prof. Drosten

Studie Österreich Kinder :

www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/neue-corona-studie-so-ansteckend-sind-kinder-wirklich-a-2dc73cb4-ec20-4c92-a94b-96ff52e5f740

www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-bei-kindern-auf-der-spur-der-dunkelziffer-a-a7e9c66a-55ac-493c-8027-7fe82ecded10

www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/jeremy-farrar-ueber-corona-es-ist-unmoeglich-die-schulen-in-deutschland-rasch-wieder-zu-oeffnen-a-00000000-0002-0001-0000-000174691265

de.statista.com/statistik/daten/studie/197783/umfrage/minderjaehrige-kinder-in-deutschland/#:~:text=Die%20Statistik%20zeigt%20die%20Anzahl,Deutschland%20ungef%C3%A4hr%2013%2C5%20Millionen.

de.statista.com/statistik/daten/studie/1104173/umfrage/todesfaelle-aufgrund-des-coronavirus-in-deutschland-nach-geschlecht/

www.gentside.de/gesundheit/corona-erste-schaden-sind-bereits-innerhalb-von-stunden-merkbar_art20750.html?utm_source=push&utm_medium=web&utm_campaign=DE_GS_20210205_1610

www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/corona-bis-zu-hundert-kinder-muessen-pro-woche-wegen-komplikation-ins-krankenhaus-a-23f0971f-6fa4-4bbc-b3b7-caa53faa5ec8

www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/corona-bei-kindern-wenn-das-virus-das-herz-angreift-a-00000000-0002-0001-0000-000171973755


Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 56 (54 in Deutschland)


Änderungen an der Petition

at 06 Feb 2021 11:22

Ergänzungen unter anderem der Quellenangabe.


Neuer Petitionstext:

Forderungen:

1. Sofortiger Start einer Studie für eine COVID19 Impfung (Vakzin) mit Kinder ab 5 Jahren, da  derda der Häufigkeitsgipfel von schweren Krankheitsverläufen bei Kindern um die 7 Jahren liegt.

Bis zum 2.Februar 20121 sind im Alter von 0-9 Jahre 11 Kinder verstorben plus zwei weitere im Alter zwischen 10-19 Jahren.

2.Entwicklung, Prüfung und Freigabe eines Impfstoffes für Kinder ab 5 Jahren, wenn möglich auch für Kinder ab drei Jahren sobald die Studienlage abgeschlossen ist, da auch Kita-Kinder gefährdet sind.

Daraus lässt sich Folgendes schließen:

1.     Lassen1. Lassen sich nur 70% der Erwachsenen impfen, sind das 53,8 % der Gesamtbevölkerung geimpft.

             Es kann keine Herdenimmunität entstehen.

2.     Spätestens2. Spätestens im Herbst kommt es zu Infektionen in den Schulen. Kinder haben zwar selten schwere Krankheitsverläufe, aber sie haben sie (siehe Niedersachens, wo noch nie so viele Kinder auf der Intensivstation lagen und beatmet werden mussten) sowie 13 Todesfälle in Deutschland. Jeder Mensch und vor allem jedes Kind, das an Corona stirbt, ist zuviel!

3.          Altersgipfel3. Altersgipfel für schwere Verläufe ist 7 Jahre (!) d.h. Grundschulkinder.

4.          ElternEltern haben Angst um ihre Kinder und Kinder können Angst haben in die Schule zu gehen. Bildung soll Spaß machen ohne Angst!

5.          Auch5. Auch Kinder gehören zu Risikogruppe, wenn sie eine entsprechende Vorerkrankung haben.

6.          Deutschland6. Deutschland ist im Vergleich mit anderen Länder (USA, Israel usw) zum Thema impfen sehr  spätsehr spät dran. Der gleiche Fehler darf nicht wiederholt werden indem die Kinder vergessen werden.

7.          Grundrecht:7. Grundrecht: jeder Mensch, auch Kinder haben ein Recht auf körperliche Unversehrtheit und den Schutz ihrer Gesundheit!

BildungBildung darf nicht Leben kosten. 

8. Es können gesundheitliche Spät-/Folgeschäden durch eine Corona Erkrankung entstehen, die den Rest des Lebens eines Kindes prägen oder sogar bestimmten.

Quellen:

NDR / Podcast 74 – „Durststrecke mindestens bis Ostern“ von Prof. Drosten

Studie Österreich Kinder :

www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/neue-corona-studie-so-ansteckend-sind-kinder-wirklich-a-2dc73cb4-ec20-4c92-a94b-96ff52e5f740

www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-bei-kindern-auf-der-spur-der-dunkelziffer-a-a7e9c66a-55ac-493c-8027-7fe82ecded10

www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/jeremy-farrar-ueber-corona-es-ist-unmoeglich-die-schulen-in-deutschland-rasch-wieder-zu-oeffnen-a-00000000-0002-0001-0000-000174691265

de.statista.com/statistik/daten/studie/197783/umfrage/minderjaehrige-kinder-in-deutschland/#:~:text=Die%20Statistik%20zeigt%20die%20Anzahl,Deutschland%20ungef%C3%A4hr%2013%2C5%20Millionen.

de.statista.com/statistik/daten/studie/1104173/umfrage/todesfaelle-aufgrund-des-coronavirus-in-deutschland-nach-geschlecht/

www.gentside.de/gesundheit/corona-erste-schaden-sind-bereits-innerhalb-von-stunden-merkbar_art20750.html?utm_source=push&utm_medium=web&utm_campaign=DE_GS_20210205_1610



Neue Begründung: Begründung

Siehe oben genannte Punkte sowie folgende Begründung:

1.     Es1. Es ist kaum eine Herdenimmunität ohne Kinder möglich. Dafür müssten sich in etwa 86 % der Erwachsenen impfen lassen. Die Impfung ist freiwillig und wird zum Teil verweigert werden.

2.     Kinder2. Kinder können sich genauso infizieren wie Erwachsene. In Deutschland wurden Kinder nur viel weniger getestet. Stattdessen wurden Sie nur in Quarantäne verwiesen. Die Studie in Österreich belegt dies.

Von den Kultusministern und Frau Giffey wurde stattdessen dogmatisch wiederholt Kinder seien keine Treiber der Pandemie. Dies ist unwahr und wurde widerlegt.

3.      Auch3. Auch Kinder können schwere Krankheitsverläufe haben mit einem Altersgipfel von 7 Jahren, deswegen müssen auch jüngere Kinder die Möglichkeiten zur Impfung gegen COVID 19 bekommen.

4.     Es4. Es besteht die Gefahr, dass sich neue Mutationen entwickeln, gegen welche der jetzige Impfstoff nicht wirkt.

5.     Kinder5. Kinder haben ein Recht auf körperliche Unversehrtheit und Bildung, sowie auf Schutz ihrer Gesundheit.


Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 37 (36 in Deutschland)


More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now