openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Petition in Zeichnung - Gestern ist eine Artikel in der FAZ erschienen

    01-06-17 19:42 Uhr

    Dokument anzeigen

    Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

    gestern am 31.5.2017 ist ein Artikel in unserer Sache in der FAZ erschienen.

    Außer der Darstellung unseres Anliegens wird darin ein Vorschlag an die Stadtverwaltung gemacht, eine Informationskampagne in Gang zu bringen, Plakatte auf dem Friedhof, in den alten noch stehenden Haltestellen Häuschen auszuhängen und in den jüdischen Institutionen - dem Altenheim und der Wohnanlage der Budge- Stiftung auszuhängen. Darauf soll stehen, dass aktuell die Haltestelle nicht angefahren wird, aber die Stadt es vorhat, die Haltestelle zu dem folgenden Zeitpunkt wieder zu errichten.
    Wir hoffen, dass die Stadt diesen Vorschlägen folgen wird.

    Wir haben jetzt heute 657 Unterschriften gesammelt. Das ist für unser Anliegen sehr viel! Es wäre schön, wenn Sie alle jetzt noch aktiv Ihre Freunde und Bekannten aktiv werben würden, ob sie nicht auch die Petition unterschreiben!

    Viele Grüße und schöne Feiertage
    Renata Berlin

  • Änderungen an der Petition

    27-05-17 18:22 Uhr

    Laut der Recherche der Frankfurter Neuen Presse hat will die Stadt Frankfurt die Haltestelle wieder errichten. Allerdings gibt es dafür noch keine Zeitplanung: "Wann der Umbau selbst angegangen werden könne, sei derzeit noch nicht abzusehen", so die Feststellung in dem Artikel. Die Friedhofsbesucher, die Hinterbliebenen brauchen diese Haltestelle aber JETZT!


    Neuer Petitionstext: Bei der Neugestaltung der Haltestellen der U-Bahn Linie U 5 wurde die Haltestelle am Neuen Jüdischen Friedhof in der Eckenheimer Landstraße einfach eingespart. Diese Haltestelle soll wieder eingerichtet werden. Sie muss dann schnellstens - spätestens Anfang 2018 - behindertengerecht umgebaut werden und die U Bahn soll wieder - wie bisher - dort halten. Diese Haltestelle muss den alten Namen "Neuer Jüdischer Friedhof" wieder bekommen.


  • Petition in Zeichnung - Heute ist ein Artikel in der Frankfurter Neuen Presse erschienen!

    27-05-17 18:14 Uhr

    Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

    nach dem gestrigen Artikel und der Frankfurter Rundschau ist heute ein Artikel zu unserem Anliegen in der Frankfurter Neuen Presse erschienen.

    Nach der Recherche der Neuen Presse können wir davon ausgehen, dass die Haltestelle irgendwann mal umgebaut wird und in Betrieb genommen wird. "Wann der Umbau selbst angegangen werden könne, sei derzeit noch nicht abzusehen", so die Feststellung des Artikels.

    Da es für uns alle JETZT wichtig ist, dass die Haltestelle umgebaut und in Betrieb genommen werden soll, werde ich das Ziel der Petition mit dem folgenden Zusatz ändern: "... Sie muss SCHNELLSTENS - SPÄTESTENS ANFANG 2018 - behindertengerecht umgebaut werden und die U Bahn soll wieder...".

    Bitte unterstützen Sie die Petition weiter, informieren Sie Ihre Freunde und Bekannten, es ist wichtig, dass wir jetzt Flagge zeigen!

    Hier geht es zu dem Artikel:
    www.fnp.de/lokales/frankfurt/Zuege-sollen-wieder-am-Neuen-Juedischen-Museum-halten;art675,2643860

    Viele Grüße
    Renata Berlin

  • Petition in Zeichnung - Ein Artikel in der Frankfurter Rundschau berichtet heute über unsere Petition

    26-05-17 21:40 Uhr

    Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

    heute ist in der Frankfurter Rundschau ein Artikel zu unserer Petition erschienen. Es wird darin berichtet, dass die Verkehrsgesellschaft Frankfurt eine Neuerrichtung der Haltestelle 2018 vorhat. Nach meiner Information ist allerdings der konkrete Termin und Planung bisher noch nicht abgestimmt.

    Wir hoffen trotzdem, dass das der erste Schritt ist, mit dem wir eine Wiedereinrichtung der Haltestelle erreichen werden!

    Den Artikel finden Sie unter:
    www.fr.de/frankfurt/verkehr-in-frankfurt-petition-fuer-u-5-haltestelle-a-1285814?GEPC=s1

    Viele Grüße
    Renata Berlin

  • Petition in Zeichnung - Es gibt jetzt eine englische Version!

    26-03-17 19:06 Uhr

    Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,
    es gibt jetzt eine englische Version der Petition. Sie können sie jetzt den Verwandten in England und USA und anderen englisch sprechenden Länder weiterleiten! Die Petition betrifft zwar in erster Linie Frankfurt, aber viele Hinterbliebene aus anderen Ländern besuchen Gräber ihrer Verwandten und Freunde auf dem Jüdischen Friedhof in Frankfurt. Bitte leitet die Petition weiter!
    Danke und viele Grüße
    Renata Berlin

  • Petition in Zeichnung - Es gibt jetzt eine Französische Version!

    12-03-17 20:04 Uhr

    Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,
    es gibt jetzt eine französische Version der Petition. Sie können sie jetzt den Verwandten in Frankreich und anderen französische sprechenden Länder weiterleiten! Die Petition betrifft zwar in erster Linie Frankfurt, aber viele Hinterbliebene aus anderen Ländern besuchen ihre Gräber auf dem Jüdischen Friedhof in Frankfurt. Bitte leitet die Petition weiter!
    Danke und viele Grüße
    Renata Berlin

  • Petition in Zeichnung - Neue Übersetzung in Polnisch!

    23-02-17 16:24 Uhr

    Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

    es gibt jetzt eine Übersetzung in Polnisch. Sie können Ihren Bekannten, die nicht gut Deutsch, aber Polnisch können den Link weiterleiten, so dass sie es selbst lesen und nicht auf Ihre Übersetzung angewiesen sind!
    Hier ist der Link: www.openpetition.de/petition/online/we-frankfurcie-musi-byc-znowu-przystanek-ubahnu-przy-nowym-zydowskim-cmentarzu

    Bitte sammeln Sie Unterschriften auch von Menschen, die keinen Internet Zugriff haben! Sie können dafür die eine Unterschriften Liste von der Petitionsseite downloaden!

    Viele Grüße
    Renata Berlin