openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Die Petition wurde eingereicht

    14.01.2017 12:23 Uhr

    Liebe Unterstützer von "JA zu Sonneberg",

    zunächst einmal möchte ich Ihnen allen sowie Ihren Familien ein gesegnetes und gesundes neues Jahr wünschen.
    Neues Jahr, neue Informationen: Ich möchte Sie gerne auf dem Laufenden zu unserer Aktion "JA zu Sonneberg" halten.
    Wie Sie sicher wissen, haben wir die Petition bereits im Sommer eingereicht. Im Herbst haben wir den Antrag auf eine öffentliche Anhörung im Thüringer Landtag gestellt.
    Dieser befindet sich derzeit noch in Bearbeitung. Sobald ein Termin feststeht, werden wir Sie informieren. Natürlich können Sie bei der Anhörung auch persönlich anwesend sein und Sonneberg damit auch tatkräftig im Landtag unterstützen.

    Wir halten Sie auf dem Laufenden!
    Die besten Grüße,

    Theresa Fischer, Junge Union Sonneberg.

  • Änderungen an der Petition

    28.07.2016 17:04 Uhr

    Korrektur der Zahlenwerte


    Neue Begründung: Mit dem Verlust des Kreisstadtstatus der Stadt Sonneberg treten u.a. folgende Konsequenzen in greifbare Nähe:
    - Verlust von 1000 Arbeitsplätzen akute Gefährdung vieler Arbeitsplätze und 1 Mrd. € hoher Kaufkraftverlust in den nächsten 10 Jahren
    - Abschmelzung wichtiger Institutionen wie Volkshochschulen, Berufsschulen, Krankenhäuser, Amtsgerichte und Kreissparkassen
    - weitere Abwanderung der jungen Bevölkerung nach Bayern - "Veralterung der Region"
    - Rückgang von Investitionen und Neuansiedlungen von Unternehmen
    - konjunkturelle Schwächung der Region Südthüringen
    - längere Behördengänge und Wartezeiten
    Der Landkreis Sonneberg gilt als ostdeutsches Wirtschaftswunder und nur mit dem Kreisstadtstatus können wir diese Erfolgsgeschichte auch weiterhin schreiben. Stimmen Sie mit Ihrer Unterschrift für den Kreisstadterhalt! Geben Sie auch Ihr JA zu SONNEBERG.