• Änderungen an der Petition

    10.04.2021 19:53 hodinky

    es wurden Fragen noch hinzugefügt und ergänzt


    Neue Begründung:

    Nach welchem Maßstab wird nun die Notwendigkeit eines Tests angesetzt? Wie genau soll das Testen dann ablaufen? Wie werden Arbeitgeber und natürlich auch Arbeitnehmer für eventuelle Ausfälle entschädigt? Wie wird Mobbing und Ausgrenzung verhindert.

    Es gäbe noch viel mehr Fragen zu klären, bevor in Windeseile solche Maßnahmen beschlossen und durchgesetzt werden.

    Die Komplexität dieser Maßnahme ist nicht praxistauglich und birgt ein riesiges Konfliktpotenzial. Ich sehe schon verzweifelte Eltern mit Erzieherinnen, Erziehern, Lehrerinnen und Lehrern streiten.

    Eltern werden auch den Weg wählen, ihr Kind nicht mehr zur Schule oder Kita zu schicken.

    Was wenn die SchülerInnen selbst den Test ablehnen? Werden sie dann von Klassenarbeiten ausgeschlossen?

    Mittlerweile entwickeln gerade ältere Schüler kurz vor Abschlüssen, Zukunftsängste, dass kann so nicht weiter gehen.

    Fällt unseren Politikern nach einem Jahr nichts besseres mehr ein? Unser Bildungssystem ist zum scheitern verurteilt auf Kosten der Kinder.


    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 217 (182 in Nordrhein-Westfalen)

  • Änderungen an der Petition

    09.04.2021 10:27 hodinky

    Aktuelle Mitteilung vom Bildungsministerium an Schulen, dass Schüler und Schülerinnen vom Präsenzunterricht ausgeschlossen werden, die sich nicht testen lassen wollen. Link ist angefügt


    Neuer Petitionstext:

    Eine Testpflicht an Schulen und Kitas für die Schüler und Schülerinnen ist für die Psyche der Kinder das schlimmste, was unsere Bildungsministerin Gebauer je vorschlagen konnte. Wir fordern: Keine Testpflicht für symptomfreie Kinder, um am Unterricht teilnehmen zu können!

    Aus meiner Sicht als Mutter, denke ich, dass Mobbing und Ausgrenzung vorprogrammiert ist, Kinder gehen eventuell auch aus Angst zur Schule, weil sie diese Tests nicht wollen oder weil Kinder denken könnten, dass sie Schuld sind, wenn einer krank wird. Kinder leiden jetzt schon extrem unter den geltenden Bedingungen der Kontaktbeschränkungen. Nach aktuellen Meldungen vom Bildungsministerium, werden Schüler die sich nicht testen lassen vom Präsenzunterricht ausgeschlossen. Wie sollen Schüler, die sich nicht Testen lassen wollen ihren Abschluss erreichen?

    www.schulministerium.nrw/ministerium/schulverwaltung/schulmail-archiv/08042021-informationen-zum-schulbetrieb-nrw

    www.aerztezeitung.de/Panorama/Kinderaerzte-gegen-regelmaessige-Corona-Selbsttests-bei-Schuelern-417562.html

    www.bmbf.de/de/wie-belastet-die-corona-pandemie-kinder-und-jugendliche-psychisch-14071.html


    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 86 (68 in Nordrhein-Westfalen)

  • Temporäre Sperrung aufgehoben

    09.04.2021 09:59 hodinky

    Sehr geehrte Unterstützende,

    die Petition wurde gemäß unserer Nutzungsbedingungen überarbeitet. Die temporäre Sperrung wurde wieder aufgehoben und die Petition kann nun weiter unterzeichnet werden.

    Wir bedanken uns für Ihr Engagement!

    Ihr openPetition-Team

  • Änderungen an der Petition

    06.04.2021 16:15 hodinky

    Ich musste den Text ändern um meine Meinung zu beschreiben, bzw. Quellen benennen, dazu wurde ich seitens openpetion.de aufgefordert


    Neuer Petitionstext:

    Eine Testpflicht an Schulen und Kitas für die Schüler und Schülerinnen ist für die Psyche der Kinder das schlimmste, was unsere Bildungsministerin Gebauer je vorschlagen konnte.

    Aus meiner Sicht als Mutter, denke ich, dass Mobbing wirdund vorprogrammiert,Ausgrenzung vorprogrammiert ist, Kinder gehen eventuell auch aus Angst zur Schule, weil sie diese Tests nicht wollen.wollen oder weil Kinder könntendenken denken,könnten, dass sie Schuld sind, wenn einer krank wird. Hört endlich auf, die Psyche unserer Kinder krankleiden zujetzt machen.schon extrem unter den geltenden Bedingungen der Kontaktbeschränkungen.

    www.aerztezeitung.de/Panorama/Kinderaerzte-gegen-regelmaessige-Corona-Selbsttests-bei-Schuelern-417562.html

    www.bmbf.de/de/wie-belastet-die-corona-pandemie-kinder-und-jugendliche-psychisch-14071.html


    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 84 (66 in Nordrhein-Westfalen)

  • Die Petition befindet sich im Konflikt mit den Nutzungsbedingungen von openPetition

    06.04.2021 16:01 hodinky

    Dies ist ein Hinweis der openPetition-Redaktion:

    Diese Petition steht im Konflikt mit Punkt 1.4 der Nutzungsbedingungen für zulässige Petitionen.

    Bitte geben Sie Quellen (Links) für die folgenden Aussagen an oder machen deutlich, dass es sich um Ihre eigene Meinung handelt:

    - Eine Testpflicht an Schulen und Kitas für die Schüler und Schülerinnen ist für die Psyche der Kinder das schlimmste, was unsere Bildungsministerin Gebauer je vorschlagen konnte.

    - Mobbing wird vorprogrammiert, Kinder gehen aus Angst zur Schule, weil sie diese Tests nicht wollen.

Pomozte posílit občanskou účast. Chceme, aby vaše obavy byly vyslyšeny a zůstaly nezávislé.

Povýšte nyní

openPetition International